Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LBS19002166 Fehler

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    LBS19002166 Fehler

    Hallo,

    und da bin ich schon wieder mit einem anderen Problemchen. Ich versuche den oberen Baustein zum laufen zu bekommen. Und bekomme immer folgende fehler im LOG. Den Alexa Gateway habe ich auch am laufen und das Log von dem Baustein sieht auch super aus. Meine Logik habe ich mal mit angehängt. Vielleicht kann mir ja jemand sagen wo ich den Denkfehler mache.

    2021-09-10 19:25:02 476454 17003 debug LBS19002166 [v1.3]: Sending discovery event to Alexa interface LBS (1589)
    2021-09-10 19:25:02 477067 17003 debug LBS19002166 [v1.3]: Failed to connect to Alexa interface LBS. Error: No such file or directory (1589)
    Angehängte Dateien

    #2
    Zitat von marhal Beitrag anzeigen
    das Log von dem Baustein sieht auch super aus
    sehe ich nicht so
    Das hier sagt was anderes:
    Zitat von marhal Beitrag anzeigen
    Error: No such file or directory
    Scheint so, als ob Du noch was installieren musst. steht sicher in der Hilfe.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      vento66 danke dir. Ich habe das jetzt noch mal kontrolliert. Aber in der Hilfe steht nichts, das ich noch was nach installieren muss. Die zusätzlichen Pakete für den Alexa Control sind installiert und dieser läuft auch, wenn ich im Log schaue.

      Hat jemand eine Idee, wo ich noch ansetzen kann ?

      Gruß
      Marhal

      Kommentar


        #4
        Zitat von marhal Beitrag anzeigen
        Hat jemand eine Idee, wo ich noch ansetzen kann ?
        Hast du die Login Prozedur durchgeführt, die für den Alexa Gateway LBS 19002165 notwendig ist? (=> Schritt für Schritt Anleitung in der ZIP Datei)

        Kommentar


          #5
          Der Fehler deutet darauf hin, dass das Gateway noch nicht gestartet ist.
          Das Log vom Gateway wäre daher auch interessant.
          Das Problem wird sein, dass das Device gleich mit Edomi-Start, startet und du das Gateway erst später antriggerst.
          Den Modus des Device musst du händisch und nur einmalig im Live Modus auf 2 setzen. Sonst immer auf 1.
          Steht aber auch so in der Hilfe.

          Außerdem würde es einen eigenen Thread dazu geben.

          Kommentar


            #6
            Hier mal ein Auszug aus dem Gateway. Ich fand das sah soweit gut aus.

            2021-09-16 11:03:55 630739 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: New access token valid until: 2021-09-16 12:03:55
            2021-09-16 11:03:55 631246 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Close active downchannel and reestablish with new access token
            2021-09-16 11:03:55 631788 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Connection closed, trying to restart
            2021-09-16 11:03:55 632242 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Restarting downstream
            2021-09-16 11:03:55 632739 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Acces token valid until: 2021-09-16 12:03:55
            2021-09-16 11:03:56 086085 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Data received from AVS server
            2021-09-16 11:03:56 086570 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Downstream successfully established
            2021-09-16 11:08:54 894279 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: 5 minute ping
            2021-09-16 11:08:54 894824 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Acces token valid until: 2021-09-16 12:03:55
            2021-09-16 11:13:54 898240 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: 5 minute ping
            2021-09-16 11:13:54 898825 24247 debug EXE19002165 [v1.3]: Acces token valid until: 2021-09-16 12:03:55
            Und danke für den Tipp. Ich hatte das nach der Anleitung ja ausgeführt und auch bei Amazon erstellt usw. Das lustige ist das es einmal am Anfang geklappt hatte.

            Kommentar


              #7
              So ich bin ein schritt weiter philipp hatte recht. Es hat was mit dem Starten zu tun gehabt. Wenn das Gateway läuft und ich dann danach erst das Device starte. Gibts auch keine Fehlermeldung.

              Also habt dank !
              Marhal

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                bevor ich ein neues Thema wieder öffne, versuche ich es mal hier weiter dem Alexa Device auf den Grund zu gehen.
                Ich habe das soweit zum laufen und ich kann mit Alexa halt das Licht einschalten, ich kann es dimmen. Soweit alles gut. Jetzt hatte ich mit "Alexa Licht aus" versucht. Und Alexa für ein Befehl aus. Aber das Licht geht nicht aus. wenn ich wiederholt "Alexa Licht ein" sage, schaltet er das Licht aus. Wo mache ich da den Fehler ? Anbei habe ich mal Bilder hinzugefügt wie ich so ein Device definiert habe. Danke im Voraus..

                Gruß
                Marhal
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von marhal Beitrag anzeigen
                  Wo mache ich da den Fehler ?
                  Du verwendest die falsche Ausgangsbox (!=0). Damit wird eine 0 gefiltert und nicht verarbeitet. Es muss die Ausgangsbox !=leer sein.
                  In der Ausgangsbox dann nur "KO Eingangswert (Ausgangsbox) zuweisen" wählen und nicht "Wechseln zwischen 0 und Wert mit Status KO".
                  Dann sollte es funktionieren.

                  Kommentar


                    #10
                    jonofe Danke für den Tipp. Jetzt funktioniert es.

                    Wie sieht das aus, laut der Hilfe muss ich den Wert nur einmalig auf 2 stellen damit die Geräte bei Alexe bekannt werden und dann auf eins. Aber wenn ich den Wert über Edomi Start auf ein setze bekomme ich Fehler. Irgendwo habe ich noch ein Logikfehler drin. Ist es vielleicht Sinnvoll das Gateway in eine Eigene Logikseite zu setzen ? Zurzeit habe ich das so (siehe Bild) was auch funktioniert. Es sei den ich nehme den Addir Baustein raus und verbinde es direkt mit dem Verzögerer dann geht es nicht..
                    Da noch jemand ein tipp ?

                    Gruß
                    Marhal
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Ich würde den ODER LBS, Verzögerer LBS und den A+B LBS komplett löschen.
                      Beim Gateway LBS und beim Device LBS dann statisch eine 1 an E1 eintragen.

                      Was macht überhaupt der A+B LBS? Das System-KO 2 wird der Initialisierungsphase auf 1 gesetzt, d.h. dann sendest du eine 2 an das Device. Warum?
                      Bei neuen Devices würde ich E1 manuell auf 2 setzen, dann das Projekt neu aktivieren und wieder manuell auf 1 setzen und nochmal aktivieren.


                      Kommentar


                        #12
                        jonofe würde es dann reichen wenn ich das direkt in das E1 Modus Feld eintragen, oder muss ich ein internes KO Objekt mit dem Wert 1 anlegen ? Und E1 zuweisen ?

                        Kommentar


                          #13
                          Direkt eintragen. Bei Gateway LBS stehts ja schon drin, da musste nur die Verbindung zum ODER löschen (löscht sich ja von selbst, wenn du den ODER LBS löschst)
                          Und beim Device genauso direkt bei E1 im LBS eintragen (ohne KO).

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X