Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNXD konfigurieren?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNXD konfigurieren?

    Hallo,

    ich möchte KNXD auf meinem Raspberrypi4 mit Debian installieren. Ich bin nach der Anleitung der FHEM WIki vorgegangen.

    https://wiki.fhem.de/wiki/Knxd#Installation

    DIe Installation hat schienbar geklappt. Die Konfiguration macht mir aber Schwierigkeiten.

    ICh möchte eine IP Schnittstelle einbinden. Genauer gesagt die MDT SCN IP100.03

    Die Schnittstelle hat 4 Tunnel. IP 192.168.254.27

    Der Tunnel den ich benutzen will ist frei. 1.1.1.3 (Tunnel von 1.1.1.1 ETS bis 1.1.14)

    Port ist bei mir 3671

    Meine knxdliegt auch nicht im Verzeichnis der Anleitung
    sudo nano /etc/default/knxd

    Ich finde diese unter; knxd/debian/knxd und dann etc/default/knxd Habe ich da vielleicht einen Fehler bei der installation gemacht?

    Meine Konfigzeile sieht wie folgt aus:

    KNXD_OPTS="-e 1.1.3 -E 0.0.2:8 -u /tmp/eib -u /var/run/knx -i -b ipt:192.168.254.27"
    START_KNXD=YES

    Alle Befehle


    sudo systemctl stop knxd.socket
    sudo systemctl stop knxd.service


    sudo systemctl enable knxd.service
    sudo systemctl enable knxd.socket


    sudo systemctl start knxd.socket
    sudo systemctl start knxd.service

    Funktionieren bei mir nicht.knxd.socket

    Nur stat knxd.socket funktioniert.

    Habe ich im falschen Verzeichnis installiert? Wie kann ich deinstallieren.

    Habe ich die falsche konifg?

    ICh bin über jeden Tipp Dankbar.

    Gruß

    #2
    Welche Version von Debian oder Raspian benutzt Du denn? Für aktuelle Versionen ist die von Dir referenzierte Installationsanleitung falsch. Knxd ist in dar aktuellen Distribution enthalten und kann eifsch mit apt-get installiert werden. Weitere Informaltionen dazu findest Du in der knxd Doku oder auch hier im Forum in anderen Threads.
    Viele Grüße
    Martin

    There is no cloud. It's only someone else's computer.

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      ich benutze Raspian GBU/Linux 10 (buster)
      Release 10

      Muss ich jetzt deinstallieren? Wie geht das? Und dann anders installieren? Danke für Eure Hilfe.

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        danke das mit der Verison scheint der Entscheidende Hinweis gewesein zu siend. Ohne MSinn hätte ich wohl noch lange gesucht. Machmal ist man wirklich zu blöd!!..

        knx status sagt nun

        active(running)

        Ich denke nun sollte es funktionieren. Den Rest teste ich heute Abend!
        Zuletzt geändert von netpirat; 23.01.2021, 19:02.

        Kommentar


          #5
          Hallo,
          ich brauche nochmal einen Tipp. KNXD ist nun eingerichtet.


          knxtool groupsocketlisten ip:localhost funktioniert und wirft Ergebnisse ab.

          Aber wenn ich mit


          define KNX TUL eibd:192.168.254.27 1.1.3

          die Schnittstelle in FEHM anlege bekomme ich keine Verbindung.

          Probiere gerade defmod KNX TUL knxd:localhost 1.1.3

          Zumindest ist der State schon mal Initialized

          Gruß
          Zuletzt geändert von netpirat; 23.01.2021, 21:41.

          Kommentar


            #6
            Falls die .254.1 die IP-Adresse deines Rechners ist und nicht die deines Routers, dann frag bitte die FHEM-Leute.
            Wenn nicht, dann verwende doch einfach die Adresse deines Rechners. :-P Oder gleich 127.0.0.1.
            DistKV, Home Assistant, 1wire, KNX, Python, Asterisk, SMD-Lötkolben

            Kommentar


              #7
              Zitat von Smurf Beitrag anzeigen
              Falls die .254.1 die IP-Adresse deines Rechners ist und nicht die deines Routers, dann frag bitte die FHEM-Leute.
              Wenn nicht, dann verwende doch einfach die Adresse deines Rechners. :-P Oder gleich 127.0.0.1.
              Hallo,
              sorry ich meinte natürlich 192.168.254.27. Mit Groupswrite kann ich die Lichter schalten. Also KNXD funktioniert irchtig?

              Dann bleibt der cihtige Befehl in FHEM damit die beiden miteinander sprechen. VIelleicht ist auch TUL falsch?

              Bin gespannt.

              Kommentar

              Lädt...
              X