Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme KNXD?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Probleme KNXD?

    Hallo,

    ich habe auf SmarthomeNG umgestellt, benutze Raspian-lite/Raspi 3 und habe mich an die Komplettanleitung gehalten. Es funktioniert soweit auch alles, aber wenn viele Telegramme auf einmal versendet werden, werden einige "verschluckt". Eine typische Situation ist das abendliche Schließen aller Rollladen per Plugin autoblind.

    Im autoblind-Log ist alles normal, dass heißt bei jedem Rollladen steht der neue Positionsbefehl. Es wird aber bei einigen nicht umgesetzt. Wenn dann - 5 Minuten später - autoblind wieder durchläuft, schließen auch die bisher nicht geschlossenen Rollladen. Im Smarthome-Log sind auch keine Fehler protokolliert.

    Es ist aber kein Autoblind-Problem, ich habe denselben Effekt bei einer Logik, die mehrere Aktionen gleichzeitig auslöst.

    Als ich mit Smarthome.py noch den EIBD benutzt habe, hatte ich zunächst auch dieses Problem. Meine IP-Schnittstelle ist die Weinzierl 730. Daraufhin wurde mir hier geraten, die Konfiguration wie folgt umzustellen:

    Code:
    EIB_ARGS="--daemon --Server --Tunnelling --Discovery --GroupCache --listen-tcp --no-tunnel-client-queuing"
    Ich habe leider wenig Ahnung von diesen Sachen. Ist es beim KNXD dasselbe Problem und gibt es da auch eine Lösung?

    Die Konfiguration von KNXD habe ich gemäß Anleitung auf
    Code:
    KNXD_OPTS="-c -b ipt:192.168.178.50"
    geändert.

    Ich habe noch die Protokolle kopiert, die bei der Installation des KNXD entstanden sind, also wo in der Komplettanleitung steht, es dürfen am Ende keine Fehler gemeldet werden.

    Code:
    Bei der Paketerstellung scrollen jede Menge Meldungen über den Bildschirm. Wichtig ist, das am Ende der Paketerstellung keine Fehler gemeldet wurden.
    Ich bin mir nicht sicher, ob folgende Auszüge eine Fehlermeldung enthalten, daher wäre nett, wenn jemand mit mehr Ahnung da mal drüberschauen könnte.

    Danke vorab,

    Grüße

    Arne


    Code:
    dh_shlibdeps -plibpthsem20
    dh_installdeb -plibpthsem-dev
    dh_perl -plibpthsem-dev
    dh_shlibdeps -plibpthsem-dev
    dh_installdeb -plibpthsem-dbg
    dh_perl -plibpthsem-dbg
    dh_shlibdeps -plibpthsem-dbg
    dh_installdeb -plibpthsem-compat
    dh_perl -plibpthsem-compat
    dh_shlibdeps -plibpthsem-compat
    dh_gencontrol -plibpthsem20
    dh_md5sums -plibpthsem20
    dh_builddeb -plibpthsem20
    dpkg-deb: Paket »libpthsem20« wird in »../libpthsem20_2.0.8_armhf.deb« gebaut.
    dh_gencontrol -plibpthsem-dev
    dh_md5sums -plibpthsem-dev
    dh_builddeb -plibpthsem-dev
    dpkg-deb: Paket »libpthsem-dev« wird in »../libpthsem-dev_2.0.8_armhf.deb« gebaut.
    dh_gencontrol -plibpthsem-dbg
    dh_md5sums -plibpthsem-dbg
    dh_builddeb -plibpthsem-dbg
    dpkg-deb: Paket »libpthsem-dbg« wird in »../libpthsem-dbg_2.0.8_armhf.deb« gebaut.
    dh_gencontrol -plibpthsem-compat
    dh_md5sums -plibpthsem-compat
    dh_builddeb -plibpthsem-compat
    dpkg-deb: Paket »libpthsem-compat« wird in »../libpthsem-compat_2.0.8_armhf.deb« gebaut.
     dpkg-genchanges -b >../pthsem_2.0.8_armhf.changes
    dpkg-genchanges: Binärpaket(e) hochzuladen (kein Quellencode enthalten)
     dpkg-source --after-build pthsem-2.0.8
    dpkg-buildpackage: Binärpaket(e) hochzuladen (keine Quellen enthalten)
    Code:
    dpkg-gencontrol: Warnung: Feld Depends von Paket knxd-examples: unbekannte Substitutionsvariable ${shlibs:Depends}
            chmod 644 debian/knxd-examples/DEBIAN/control
            chown 0:0 debian/knxd-examples/DEBIAN/control
       dh_md5sums
            (cd debian/knxd >/dev/null ; find . -type f ! -path "./etc/default/knxd" ! -path "./etc/init.d/knxd" ! -path "./etc/knxd.conf" ! -path "./etc/udev/rules.d/70-knxd.rules"  ! -regex './DEBIAN/.*' -printf '%P\0' | LC_ALL=C sort -z | xargs -r0 md5sum > DEBIAN/md5sums) >/dev/null
            chmod 644 debian/knxd/DEBIAN/md5sums
            chown 0:0 debian/knxd/DEBIAN/md5sums
            (cd debian/knxd-tools >/dev/null ; find . -type f  ! -regex './DEBIAN/.*' -printf '%P\0' | LC_ALL=C sort -z | xargs -r0 md5sum > DEBIAN/md5sums) >/dev/null
            chmod 644 debian/knxd-tools/DEBIAN/md5sums
            chown 0:0 debian/knxd-tools/DEBIAN/md5sums
            (cd debian/knxd-dev >/dev/null ; find . -type f  ! -regex './DEBIAN/.*' -printf '%P\0' | LC_ALL=C sort -z | xargs -r0 md5sum > DEBIAN/md5sums) >/dev/null
            chmod 644 debian/knxd-dev/DEBIAN/md5sums
            chown 0:0 debian/knxd-dev/DEBIAN/md5sums
            (cd debian/knxd-examples >/dev/null ; find . -type f  ! -regex './DEBIAN/.*' -printf '%P\0' | LC_ALL=C sort -z | xargs -r0 md5sum > DEBIAN/md5sums) >/dev/null
            chmod 644 debian/knxd-examples/DEBIAN/md5sums
            chown 0:0 debian/knxd-examples/DEBIAN/md5sums
       dh_builddeb
            dpkg-deb --build debian/knxd ..
    dpkg-deb: Paket »knxd« wird in »../knxd_0.10.13-3_armhf.deb« gebaut.
            dpkg-deb --build debian/knxd-tools ..
    dpkg-deb: Paket »knxd-tools« wird in »../knxd-tools_0.10.13-3_armhf.deb« gebaut.
            dpkg-deb --build debian/knxd-dev ..
    dpkg-deb: Paket »knxd-dev« wird in »../knxd-dev_0.10.13-3_all.deb« gebaut.
            dpkg-deb --build debian/knxd-examples ..
    dpkg-deb: Paket »knxd-examples« wird in »../knxd-examples_0.10.13-3_armhf.deb« gebaut.
     dpkg-genchanges -b >../knxd_0.10.13-3_armhf.changes
    dpkg-genchanges: Binärpaket(e) hochzuladen (kein Quellencode enthalten)
     dpkg-source --after-build knxd
    dpkg-buildpackage: Binärpaket(e) hochzuladen (keine Quellen enthalten)

    #2
    Versuch doch mal, auch beim KNXD das Argument --no-tunnel-client-queuing anzugeben.
    Dies muss diekt vor dem -b stehen. Grundsätzlich kennt der KNXD dieselben Argumente wie der EIBD, nur ist beim KNXD die Reihenfolge relevant.

    Kommentar


      #3
      Danke für den Tipp,

      ich habe also jetzt in der knxd.conf

      Code:
      KNXD_OPTS="-c --no-tunnel-client-queuing -b ipt:192.168.178.50"
      gesetzt und werde berichten!

      Grüße

      Arne

      Kommentar


        #4
        Hallo nochmal,

        die veränderte Config hat leider keine Änderung gebracht. Nach wie vor bleiben einige Rollladen stehen. Hast Du oder hat jemand anderer noch weitere Ideen, woran es liegen könnte?

        Grüße

        Arne

        Kommentar


          #5
          Sorry, ich ziehe meinen letzten Beitrag zurück. Ich habe nach der Änderung in der Config zwar SmarthomeNG neu gestartet, nicht aber den KNXD

          Das mache ich mal heute Abend und melde mich dann beizeiten zurück!

          Kommentar


            #6
            So, getestet, jetzt funktioniert es. Zwischen dem Hochfahren der verschiedenen Rollladen liegen zwar insgesamt einige Sekunden, aber immerhin werden keine Telegramme mehr unterdrückt.

            Danke!

            Kommentar


              #7
              @arnix: evtl geht es synchroner, wenn du eine GAD für alle Rollläden machst? Ich vermute Du nutzt aktuell mehrere GADs?

              Kommentar


                #8
                Hi Psilo,

                ja, das wäre generell eine Lösung. Ich habe natürlich auch eine zentrale GAD für alle Rollläden. Nur wenn die per Autoblind-Plugin gesteuert werden, wird jeder Rollladen individuell angesprochen, da je Sonnenstand verschiedene Positionen gesetzt werden sollen. Nur abends bei Dunkelheit gehen dann mehrere Rollläden gleichzeitig runter oder morgens eben hoch. Da bemerkt man die Verzögerungen. Aber ist auch nicht so dramatisch.

                Kommentar


                  #9
                  arnix
                  naja dann würde ich halt differenzieren, autoblind für tags, die gemeinsame gad für sonnenuntergang / aufgang. aber das plugin sollte ich auch mal ansehen, bisher mache ich das mit dem sonnenstand "händisch" per logik über die jew. winkel

                  Kommentar


                    #10
                    Ja, das Plugin ist super. Du kannst alle möglichen Bedingungen oder Ausschlüsse einfließen lassen wie Außentemperatur, Innentemperatur, Monat (Jahreszeit), Anwesenheit im Haus usw.
                    Ich schalte damit auch Lampen.
                    Aufgrund der zahlreichen Bedingungen ist es aber teilweise auch nicht vorhersehbar, wann welche Schaltungen stattfinden. Insofern ist es etwas schwierig, für massenhafte Schaltungen eine eigene GAD vorzusehen.

                    Kommentar


                      #11
                      Hi,

                      Du kannst das schon machen, wenn es Dir drauf ankommt: Du machst einen weiteren autoblind für zentrale Funktionen, z.B. für alle Rolläden oder für alle auf einer Fassadenseite. Diesen lässt Du von den einzel-Autoblinds triggern, er wertet die Einzel-Zustände aus und reagiert nur, wenn alle Zustände, für die es eine Zentraladresse gibt, auch angenommen sind.

                      In den einzel-autoblinds wird bei den Zentral-Zuständen keine Aktion ausgeführt. Allerdings muss da noch beachtet werden, dass wenn der Zentral-Zustand aus irgendeinem Grund nicht angenommen werden konnte, dann der einzel-autoblind einen neuen Zustand annimmt, der dann doch die Einzel-Aktion auslöst.

                      Ist sicherlich aufwändig, aber wenn man die Optik haben will, dann kann man es so lösen.

                      Gruß, Waldemar

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X