Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Voltus Bauherrenprogramm gestartet!

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Voltus Bauherrenprogramm gestartet!

    Hallo liebe Community,

    wir hier bereits vor ein paar Monaten kommuniziert, haben wir in letzter Zeit an einem Bauherrenprogramm gearbeitet.

    Vor einigen Wochen haben wir über Facebook einen Testballon gestartet und hatten innerhalb von 3 Stunden etliche Interessenten. Kurzerhand haben wir uns entschlossen das gesamte Programm so schnell wie möglich auszurollen.

    Da die Marge im Handel immer kleiner wird, kann man als Händler den € nur einmal ausgeben. Der Deal wird also über unser Werbebudget finanziert und „ersetzt“ Werbung auf anderen Kanälen. Der Bauherr wirbt über Banner und Social Media Beiträge für uns und erhält dafür definierte Vorteile.

    Wir haben bereits die ersten Teilnehmer und auch den ersten Bauherren Post auf Instagram.

    E0015931-65E1-41B6-A519-CBD194BCE25C.jpeg

    Die Details findet Ihr hier: https://www.voltus.de/bauherrenprogramm/
    Zuletzt geändert von Voltus; 07.11.2019, 17:27.


    Michael Möller || Geschäftsführer || www.voltus.de

    #2
    Nicht ganz für meine Generation, aber ich muss an der Stelle auch nicht zwingend mit der Zeit gehen. Insofern ein faires Angebot. Und wer euch via FB gefunden hat, dem fällt das auch leichter.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Nette Idee,

      aber welcher Bauherr, gerade mit viel Eigenleistung wie hier mit KNX, hat denn die Zeit, die Massen an Teilnahmebedingungen von euch dafür zu erfüllen um ein paar Kröten zu sparen und damit auch noch unflexibel bei der Beschaffung zu werden.
      Rückwirkend gesehen bei unserem Bau konnte ich bei den Handwerkerpreisen die Zeit effektiver nutzen als mir Gedanken über die Einhaltung der Bedingungen zu machen und Werbung zu gestalten.

      Ich denke ein paar weniger Bedingungen könnte das ggf. atraktiver machen.

      Kommentar


        #4
        Du verkennst die Zielgruppe. Die aktiven Facebookler tippeln jeden Tag Ihr Baustellenleben da rein. Denen stören eine Handvoll Beiträge mit Voltus-Logo nicht im Tagesablauf.
        ----------------------------------------------------------------------------------
        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
        Albert Einstein

        Kommentar


          #5
          Coole Idee.
          Find ich echt gut.

          gbglace hat schon Recht. Es gibt genug die das "eh" machen.
          Ja, und wenn jemand die Bedingungen nicht erfüllen kann oder will oder wo anders auch kaufen will.
          Ja, dann macht der da halt nicht mit...
          Gruß
          Volker

          Regel 1: Wo ein Willis ist - ist auch ein Weg
          Regel 2: Plane nur mit verfügbaren Produkten

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            ich bin damals auch direkt darauf angesprungen und wurde seit dem immer wieder vertröstet - nun ist es wohl offiziell losgegangen aber ich habe nichts mehr von euch gehört - muss ich mich nochmal gesondert melden? Interesse besteht weiterhin, auch wenn ich irgendwie mit etwas mehr Vorteilen und weniger Bedingungen gerechnet hatte. (Versandkostenfreiheit z. B. für den Zeitraum pauschalisieren wäre toll).

            Beste Grüße,
            Stefan

            Kommentar


              #7
              Das ist echt eine gute Idee!

              Doctor Snuggles :
              Laut den Bedingungen musst Du ja nicht ausschließlich über Voltus kaufen, Du musst nur über 6.500€ kommen.
              Du musst drei von den Komponenten von Voltus beziehen, und da Voltus sowie schon sehr gute Preise hat, sehe ich da kein großes Problem.

              5 Posts sind jetzt auch nicht gerade viel, da hab ich auch schon ganz andere Bedingungen gelesen.

              Sobald man die Verteilerplanung in Anspruch nimmt, ist das wirklich eine sehr Faire Sache!

              Wenn wir von runde 20.000€ Material ausgehen, sind das dann 600€ Cashback, 50€ "Rent-a-Techy", 200€ Verteilerplanung, 170€ Versand was in der Summe dann 1020€ macht, also rund 200€ pro Post ich denke da kann man sich nicht beschwere (zumindest wenn man kein Influencer ist).

              Kommentar


                #8
                Zitat von balkongenie Beitrag anzeigen
                muss ich mich nochmal gesondert melden?
                Ja, bitte melde Dich noch mal.

                Zitat von balkongenie Beitrag anzeigen
                (Versandkostenfreiheit z. B. für den Zeitraum pauschalisieren wäre toll).
                Wir müssen leider auch dem Missbrauch vorbeugen.


                Michael Möller || Geschäftsführer || www.voltus.de

                Kommentar


                  #9
                  Gibt es hier denn eine Art Anmeldezeitraum?
                  Weil mein Hausbau, ist bereits im Gange und ich habe schon mehrmals bestellt bei euch.
                  Wenn man jedoch erst in 3 Monaten (Beispiel Zeit), das Banner bekommt und dann erst Werbung machen kann, ist es ja blöd.
                  Gruß,
                  Andreas

                  Kommentar


                    #10
                    Ich glaube ihr habt mich da etwas missverstanden.
                    Ich nutze selber kein Facebook oder Instagram, deshalb kann ich da die tägl. verschenkte Zeit nicht beurteilen.
                    Grundsätzlich finde ich die Idee ja gut, wenn man Zeit während der Bauphase im Überfluss hat.
                    Ich finde einfach die Bedingungen für den "kleinen" Vorteil zu extrem. Das wäre mir eine zu starke "Kundenbindung".

                    Alleine der Banner muss ab Beginn aufgehängt werden, erst am Bauzaun, dann am Rohbau wenn der Zaun weg muss, dann später wieder nach dem Klinkern, dann vielleicht schlecht fest gemacht und durch Sturm weggeflogen, später sauber machen und wieder zurück schicken (wer zahlt hier eigentlich das Porto?) usw.
                    Das war nur ein Punkt der über die Monate eine Menge Zeit kostet.

                    Dann stellt man während der Rohbauphase vielleicht fest, das es viele Komponenten ggf. woanders günstiger gibt, mist dann wenn man sich vorher festgelegt hatte.
                    Dann muss man den Versand Spedition, Sperrgut und Paket genau ausnutzen damit die Rechnung aufgeht, alles andere ist dann Milchmädchenrechnung.

                    Wenn ich mir dann mal all' die Zeiten, Bedingungen und Vorteile anschaue überlege ich schon, ob das Sinn macht die Zeit dafür zu investieren.
                    Ich habe und bestelle auch massen an Teilen bei Voltus für die Hausautomation, bleibe aber dennoch lieber unabhängig und frei von vorgegebenem "Druck" Bedingungen erfüllen zu müssen.

                    Wer mal wirklich viel selber in Eigenleistung beim Bau umgesetzt hat, wird verstehen was ich meine und was es "Wert" ist, spontan sich anders entscheiden zu können.

                    Aber das ist nur meine Meinung und trifft ja so nicht auf jeden zu.

                    VG,
                    Doc

                    Kommentar


                      #11
                      Naja, in denke nicht dass das Banner wieder zurück muss, das ist nach einem Jahr am Bau eh so dass es nicht mehr für einen zweiten Taugt, und das Banner hänge ich in unter 5 Minuten ans Gerüst, das sind vier Kabelbindet.

                      Selbst wenn du fest stellst, dass alles irgendwo günstiger ist, dann kaufst halt da, dann musst hast nur die Zeit für die Posts und fürs Banner aufhängen “bezahlt“ und musst dann halt evtl. Gewährte Rabatte zurückzahlen, verloren hast dadruch nichts. Und 1000€ sind immerhin 7 Smarttaster....

                      Kommentar


                        #12
                        Nochmal,
                        ich bin ja nicht dagegen, es müsste nur etwas "lockerer" sein und nicht so geknebelt klingen.
                        Ich selber habe da eh nichts von, ich denke nur an die, die den Bau noch vor sich haben ...

                        Und ihr habt wirklich 12-18 Monate ein Gerüst am Bau stehen, für ca. €150.-/Woche?

                        Doc

                        Kommentar


                          #13
                          Ne das nicht, aber in der Regel wird ja beim Rohbau ein Gerüst gestellt, das nach dem das Dach drauf ist wieder weg kommt, und dann wieder eines für den Aussenputz, dazwischen steht das Haus ohne da. Da Dübel ich das Banner an die Wand.

                          Was ist an der Sache geknebelt?
                          Gut ich hab noch keinen Vertrag gelesen, aber die Punkte der Checkliste sind doch echt locker.
                          ​​​​​​
                          Michael hat selbst schon geschrieben, dass das ganze aus dem Werbebudegt finanziert wird, und damit muss auch die entsprechenden Werbung da sein.

                          Kommentar


                            #14
                            Voltus warum ist eigentlich Twitter nicht mit aufgeführt? Ich würde gerne Twittern. Ja, ihr habt da nicht viele Follower, aber erstens ist ja der Sinn des Twitter-Bauherrn das zu ändern und zweitens (vermute ich), dass technisch orientierte Menschen tendenziell mehr auf Twitter unterwegs sind.

                            Gilt eine Projekt-Homepage (z.B. caligas-traumhaus.de) mit Projektbeschreibung, ggf. integriertem Blog und dauerhaft eingebautem Link-Werbe-Banner auch?

                            Ansonsten, tolle Idee! Ich lege demnächst los und bin interessiert

                            Doctor Snuggles ich finde die Bedingungen prinzipiell fair. Sie klingen vermutlich strenger als sie sind. Präzisierungsvorschläge:
                            - Twitter mit aufnehmen
                            - Private Homepage mit Werbebanner aufnehmen
                            - klarstellen, dass Hashtags in Blogs und Foren nicht sinnvoll sind / erwartet werden
                            - klarstellen, ob immer beide Hashtags benutzt werden sollen (find ich etwas übertrieben, aber gut)

                            Kommentar


                              #15
                              Hi,

                              sowohl Twitter als auch private Homepages gelten. Werden wir aufnehmen.

                              Vielen Dank für die Verbesserungsvorschläge!


                              Michael Möller || Geschäftsführer || www.voltus.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X