Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baustellen-Banner in Niederösterreich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Baustellen-Banner in Niederösterreich

    Hallo Forum,

    nun gibt es auch einen Voltus-Baustellen-Banner in Tulln, Niederösterreich.

    IMG_20200202_100534.jpg

    Das Haus steht momentan - wie zu sehen - im Rohbau da; in Kürze kommen die Fenster und wir versuchen grad noch, die Rohinstallation für Elektro und Sanitär fertig zu bekommen, damit die schönen neuen Verglasungen nicht gleich komplett eingestaubt werden

    Natürlich bauen wir ein Smart Home und setzen dabei voll auf KNX. Nach einer längeren Odyssee auf der Suche nach den richtigen Umsetzungspartnern haben wir uns dazu entschlossen, bei der Elektroinstallation viel in Eigenleistung zu machen. Die umfangreiche Planung (dazu später noch ein bisschen mehr) und die Rohinstallation bis hin zum Kabel ziehen machen wir selbst - unter den überwachenden Augen unseres Elektrikers natürlich.
    An der KNX-Parametrierung versuch ich mich auch selbst - das entsprechende Testbrett ist seit einiger Zeit aufgebaut und die ETS-Lizenz dank Forumssammelbestellung seit Ende vorigen Jahres auch vorhanden. Mein beruflicher Hintergrund in der Softwareentwicklung verschafft mir bei der Parametrierung hoffentlich einen gewissen Startvorteil
    Für den Verteilerbau werde ich mich vertrauensvoll an SCE Elektro/Voltus wenden...

    Ins Smart Home sollen natürlich alle üblichen Verdächtigen integriert werden:
    - Erdwärmepumpe (KNV 1255) + Fußbodenheizung
    - Kontrollierte Wohnraumlüftung
    - Beleuchtung - soll weitgehend über 230V LED Spots mit gelegentlich eingestreuten Stripes und/oder sonstigen Leuchten realisiert werden; die entsprechende Lichtplanung haben wir einem Profi überlassen
    - Beschattung, Fensterverschlusskontakte
    - Zutrittssteuerung
    usw.

    Unsere Planung hat mit der recht typischen und naiven Fragestellung, wo wir Schalter und Steckdosen brauchen, begonnen. Bald hat sich dann aber herauskristallisiert, dass es ein Bus-System werden soll... und damit ging der Spaß los:

    1) Raumbuch
    raumbuch.png

    2) Dosen + Leitungsplanung
    eg.pngog.png
    Die Gewerke jeweils in unterschiedlichen Farben dargestellt, der Leitungsverlauf (Boden/Decke/Wand) mit unterschiedlichen Strich-Typen.

    3) Dosen/Auslass-Planung
    dosen.png
    Die Daten je Auslass: Raum/Ort/Dosen-ID/Gewerk/Zuleitung vorh./Verteilerverbindung vorh./Dosen-Typ/Verwendung/Höhe

    4) Kabelzugplan
    Untitled.png
    Der Kabelzugplan speist in der Dosen-Liste die Info, ob eine Zuleitung vorhanden ist und die entsprechende Dose eine Verbindung zum Verteiler hat - Excel-Magie sei Dank
    Hier ist jeweils auch der Typ des Installationsschlauchs, der Kabel-Typ inkl. Länge, der Anschlusswert, die anliegende Spannung usw. angegeben.

    5) Gruppenadressenplanung
    gruppaddr.png
    Jetzt muss ich nur noch eine Idee entwickeln, wie ich mit möglichst wenig Aufwand, diese Liste in die ETS importieren kann


    Die Planung hab ich wie man sieht weitgehend mit MS Visio und MS Excel gemacht und erweist sich bisher als recht nützlich. Man kann nun in der Umsetzung das Ganze ziemlich Checklisten-artig abarbeiten und kontrollieren.

    Soweit mal der aktuelle Stand... Wenn Interesse besteht, werde ich gerne den weiteren Verlauf hier ein wenig dokumentieren.
    Bei einigen Punkten (insbesondere das scheinbare Lieblingsthema im Forum, der Präsenzmelderpositionierung), werde ich wohl sowieso in den kommenden Tagen und Wochen noch das ein oder andere Mal hier im Forum aufschlagen. Für's KUF gilt das gleiche wie in der IT: nur mit dem KUF kann ich Probleme lösen, die ich ohne KUF gar nicht hätte

    #bauenmitvoltus #voltus @voltus_gmbh
    Zuletzt geändert von melioid; 09.02.2020, 14:53.

    #2
    wieviel rabatt gibts eigentlich, wenn man sich so ins zeug hängt?
    Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen... <<mehr>> <<Dienstleistungspreise>>

    Kommentar


      #3
      Schon erstaunlich was manche so Vorarbeit leisten , mach ich zwar im Schlaf , wenn es losgeht!

      Nicht normal! Viele sind sich nicht bewusst was sie alles auf dem Bau noch ändern! Das ist irgendwie verlorene Zeit für mich!

      Lüftung ? Decke? Statik ok? Meine Planung wäre so , Statiker , wir haben 3 KM Leerrohre, er weiß dann Bescheid
      Zuletzt geändert von McKenna; 09.02.2020, 21:52.

      Kommentar


        #4
        seh ich anders. frühzeitige planung lohnt sich.
        Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen... <<mehr>> <<Dienstleistungspreise>>

        Kommentar


          #5
          Tja, halbe Sachen sind nicht so mein Ding

          Im Ernst: mir als Laien hat die intensive Planung subjektiv viel gebracht, da ich gezwungen war, mich genau mit den Themen zu beschäftigen. Dass ein Profi das in der Form nicht macht und braucht, ist mir bewusst. Wär auch kaum bezahlbar... Allerdings will ich ja ein hochgradig individualisiertes Haus und hab keinen breiten Erfahrungskatalog, aus dem ich nach Schema F schöpfen könnte

          Jetzt in der Umsetzungsphase wurde allerdings tatsächlich kaum noch was geändert. Ein paar zusätzliche Leerverrohrungen und eine Handvoll zusätzlicher Dosen, that's it...

          Und der große Vorteil: durch die systematische Vorbereitung kann ich einige Arbeitsschritte ohne Probleme an meine Helfer delegieren - ohne jeden Handgriff erklären zu müssen.

          P.S. Fürchte, die Rabattstufe bleibt die Gleiche

          Kommentar


            #6
            @concept:
            Darum bist du ein SI für mich!

            Ich suche immer das ErstGespräch mit dem Kunden , bei mir geht nix mit GU / Architekt oder sonstwas. Ich möchte hier Transparenz und klare Kommunikation!

            Erspart mir viel Ärger und Nerven. Klar ich lege auch ein bisschen mehr Kabel mit rein , weil man hat so ein Gefühl!

            Bei Firmenobjekten wird es schon schwieriger , klar hier sind Pläne und Vorarbeiten gute Voraussetzungen. Aber in EFHs oder kleinen Villen ? Es ist irgendwie immer das gleiche, soviel Unterschiede gibt es da nicht .


            Ausser das alle das Maximum wollen ....
            Wie immer nach Budget!

            @TE:
            wie gesagt
            für einen Laien als Informatiker wirklich nicht schlecht, du möchtest selber Hand anlegen und sparen , versteh ich !

            vergiss deine Helfer nicht genau zu notieren für die BG
            Zuletzt geändert von McKenna; 09.02.2020, 22:15.

            Kommentar


              #7
              Ob die BG in Niederösterreich auch so genau ist?
              Mfg Micha
              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

              Kommentar


                #8
                Mea culpa, keine Ahnung was es da so gibt, in D seh ich die schon ab und zu

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von McKenna Beitrag anzeigen
                  vergiss deine Helfer nicht genau zu notieren für die BG
                  Da sich alle meine Helfer einen Nachnamen mit mir teilen, sollte das hoffentlich kein Problem darstellen

                  Kommentar


                    #10
                    Ist auf dem Dorf in NÖ ja nichts ungewöhnliches
                    Mfg Micha
                    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von melioid Beitrag anzeigen

                      Da sich alle meine Helfer einen Nachnamen mit mir teilen, sollte das hoffentlich kein Problem darstellen
                      Wie gesagt in D muss jeder Helfer notiert werden und ....

                      kostet das nix bei euch ?

                      Kommentar


                        #12
                        die KNV gescheit integrieren ist noch nicht so top... da warten wir noch auf die schwedische Lösung im ESH Forum https://github.com/bebben88/NibePi

                        Hab auch Elektro, Lüftung, Betonkernaktivierung in der Decke,..
                        Zuletzt geändert von uzi10; 10.02.2020, 10:16.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X