Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

EIBPC -> Enertex IP Interface

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    EIBPC -> Enertex IP Interface

    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit der Kommunikation zwischen EIB PC und IP Interface, irgendwie will die gar nicht funktionieren. Netzwerktechnisch hängen die beiden am selben Switch, sollte also kein Problem sein. In der ETS funktioniert das Interface auch. Ich erreiche im Netzwerke beide Geräte (EIBPC und IP Interface), woran könnte es noch liegen bzw. was könnte ich nir noch ansehen?

    Schöne Grüße aus der Steiermark
    Thomas

    #2
    Welches Interface hast Du. Was genau steht im EibPC Meldungsfenster, wenn Du den Info-Button drückst?
    offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
    Enertex Produkte kaufen

    Kommentar


      #3
      Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
      Welches Interface hast Du. Was genau steht im EibPC Meldungsfenster, wenn Du den Info-Button drückst?
      Das Enertex IP Interface mit der v1.030, im Meldungsfenster steht:"KNXnet/IP (Verbindungsaufbau wird versucht)"

      Kommentar


        #4
        Dann log Dich mal in das Interface per telnet (z.b. Putty) ein und gib die Meldung für stats und tunnel hier aus.
        Wie sind die Netzwerksettings des EibPC? Poste bitte mal den gesammten Output des Meldungsfensters.
        offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
        Enertex Produkte kaufen

        Kommentar


          #5
          Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
          Dann log Dich mal in das Interface per telnet (z.b. Putty) ein und gib die Meldung für stats und tunnel hier aus.
          Wie sind die Netzwerksettings des EibPC? Poste bitte mal den gesammten Output des Meldungsfensters.
          Jetzt wirds interessant mit stats und tunnel kann das Interface nichts anfangen "command not found"

          Es gehen nur folgende Kommandos die ich auch abfragen kann:

          Available commands:
          tunaddr...........: show, change or reset tunnel KNX addresses
          passwd............: changes the telnet password
          version...........: show version number
          mask..............: show mask version
          factory_reset.....: restore default values
          reboot............: restart device
          logout............: end telnet session

          Kommentar


            #6
            Hi, du kannst die Ausgabe von tunaddr mal posten. Außerdem empfehle ich ein Firmwareupgrade.
            Firma: Enertex Bayern GmbH, Ebermannstädter Straße 8, 91301 Forchheim
            Amazon: KNXnet/IP Router
            , KNXnet/IP Interface

            Kommentar


              #7
              Zitat von salixer Beitrag anzeigen
              Hi, du kannst die Ausgabe von tunaddr mal posten. Außerdem empfehle ich ein Firmwareupgrade.
              Die Anzeige ist nicht wirklich interessant weil ich auf Standardwerte zurückgesetzt habe.

              # tunaddr
              1: KNX address: 15.15.011
              2: KNX address: 15.15.012
              3: KNX address: 15.15.013
              4: KNX address: 15.15.014

              Mit dem Firmwareupdate bin ich bis jetzt auch gescheitert, da ich keine Verbindung herstellen konnte.

              Kommentar


                #8
                Schon versucht, das Firmwareupgrade direkt nach dem Zurücksetzen auf Standardwerte einzuspielen? Dabei Physikalische Adresse 15.15.1 benutzen.
                Firma: Enertex Bayern GmbH, Ebermannstädter Straße 8, 91301 Forchheim
                Amazon: KNXnet/IP Router
                , KNXnet/IP Interface

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von salixer Beitrag anzeigen
                  Schon versucht, das Firmwareupgrade direkt nach dem Zurücksetzen auf Standardwerte einzuspielen? Dabei Physikalische Adresse 15.15.1 benutzen.
                  Danke für den Hinweis, das Firmwareupgrade hat nach neuerlichem Zurücksetzten funktioniert, die Firmware ist jetzt auch dem neuesten Stand.
                  Leider funktioniert die Kommunikation noch immer nicht. Anbei die Ausgabe von "stats" und "tunnel"

                  # stats
                  uptime: 0:08
                  KNX communication statistics:
                  TX to IP (all): 164 (ca. 20 t/m)
                  TX to KNX: 2 (ca. 0 t/m)
                  RX from KNX: 140 (ca. 17 t/m)
                  Overflow to IP: 0
                  Overflow to KNX: 0
                  TX tunnel re-req: 1

                  # tunnel
                  Tunnels open: 0/5
                  1: 15.15.011, closed
                  2: 15.15.012, closed
                  3: 15.15.013, closed
                  4: 15.15.014, closed
                  5: 15.15.255, closed





                  Kommentar


                    #10
                    poste mal die Ausgabe von ipconfig der Schnittstelle und das EibPC Meldungsfenster, wenn Du den Info-Button drückst
                    offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
                    Enertex Produkte kaufen

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
                      poste mal die Ausgabe von ipconfig der Schnittstelle und das EibPC Meldungsfenster, wenn Du den Info-Button drückst
                      Jetzt war ich Vorort, die Ursache des Problems war der Router bzw. der Switch. Scheinbar gab es vom Provider ein Firmwareupdate und die Netzwerk Ports funktionierten nicht mehr so wie vorher. Ich konnte von der Ferne per VPN jeweils auf den EIB PC und das IP Interface zugreifen, also auch mit ETS. Jetzt habe ich beide Geräte auf einen zweiten untergeordneten Switch gepatcht dieser ist mit einem Port mit einem LAN Port vom Router verbunden und sofort hat alles funktioniert. Dann zum Test wieder zurück gepacht wieder nicht funktioniert. Vielen Dank für den Support.

                      Schöne Grüsse
                      Thomas

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo zusammen

                        Ich kann es kaum fassen - der Tipp mit dem separaten untergeordneten Switch war tatsächlich die "Lösung". Zuvor waren KNX Schnittstelle und EIBPC am gleichen Unifi Switch 24 POE-250W. Konnte sowohl die KNX Schnittstelle über ETS und den EIBPC über das Studio bedienen nur konnte ich den EIBPC nicht mit der KNX Schnittstelle verbinden... bin sprachlos. Ist zwar keine schöne Lösung mit dem separaten Switch, aber es klappt. Wenn jemand eine Lösung kennt, bei der ich auf den separaten Switch verzichten kann, gerne. Ansonsten vielen Dank für den Tipp hier.

                        Kommentar


                          #13
                          Für mich hat es in dem Fall gepasst da das Netzwerk sowieso umgebaut wurde und dem Router einige Funktionen entzogen wurden ansonsten ist das natürlich nicht so schön, seit dem gabs aber nie mehr ein Problem.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X