Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"ERR_PROC_OBJECT" nach der Umstellung von Seiten auf den Visu Editor (EiBPC 1)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "ERR_PROC_OBJECT" nach der Umstellung von Seiten auf den Visu Editor (EiBPC 1)

    Hallo zusammen!

    Ich hatte vor einiger Zeit angefangen meine per Code erzeugen Visu-Seiten auf den inzwischen ja wirklich guten Editor umzustellen.

    Leider habe ich seit dem offensichtlich ein Problem:

    Nach längerer Laufzeit (wir reden da von Wochen) verhält sich die Visu plötzlich "komisch": Buttondrücke werden nicht mehr angenommen, Visuseiten fehlen, ...

    Ein Neustart behebt dies.

    Ein Blick in die Events zeigt mir tonnenweise den Eintrag 6610 (0x19d2) [internes Object] ERR_PROC_OBJECT

    Es ist mir bisher nicht gelungen dieses Objekt irgendwo zu identifizieren. Es sieht so aus als läuft irgendwo eine Speicher über und erzeugt den Fehler.

    Ein Neustart behebt das Problem wieder - bis zum nächsten mal.

    Ich habe das Projekt nochmal kompiliert und hochgespielt. Selbes Symptom, nur hat sich die ObjektID jetzt geändert. Was mir noch aufgefallen ist: Der Fehler kommt exakt im Minutentakt.

    Irgendwelche Tips ?

    Gruß
    Carsten
    Zuletzt geändert von cds; 21.11.2020, 09:40.

    #2
    Im EibStudio in den Einstellungen die erweiteren Compiler-Ausgaben aktivieren, die Objektnummer aus dem Ereignislog in der Datei tmpObjects.txt suchen (das ist die Definition des Objekts)
    EPIX
    ...und möge der Saft mit euch sein...
    Getippt von meinen Zeigefingern auf einer QWERTZ Tastatur

    Kommentar


      #3
      Danke, das hilft mir weiter - wirft aber gleich die nächste Frage auf:

      Warum würde dieser Fehler bei stringformat(Licht_Info_PageID_ButtonHelligkeitID, 4,7,2,2) kommen?

      Kommentar


        #4
        was ist denn der Wert von Licht_Info_PageID_ButtonHelligkeitID

        nach dem Namen zu urteilen ist das die ID eines Buttons und nicht der Wert....
        EPIX
        ...und möge der Saft mit euch sein...
        Getippt von meinen Zeigefingern auf einer QWERTZ Tastatur

        Kommentar


          #5
          Stimmt, könnte man meinen. Keine Ahnung mehr warum ich die Variable mal so genannt hatte - ich meine ich habe das auch einem Enertex Macro kopiert.
          In der Tat ist der Wert aber die Außenhelligkeit in Lux.

          Was mich wundert: Dieses Makro habe ich seit Jahren nicht mehr angefasst - und früher hat es funktioniert. Mit irgend einem EIB-Studio Update muss sich da wohl was geändert haben.

          Hier ist das ganze Macro:

          Code:
          :begin LichtAnzeigePButton(ID,PageID, GAStatus)
          :info $Eine Statusanzeige für die aktuelle Helligkeit.$ \\
          :$Zahl zwischen 0 und 39 als ID des Elements$\\
          :$Gruppenadresse Licht (f16)$
          :shortinfo $Statusanzeige für die aktuelle Helligkeit.$
          
          initGA(GAStatus)
          Licht_^PageID_^ID=GAStatus
          if change(Licht_^PageID_^ID) then pdisplay(ID,stringformat(Licht_^PageID_^ID,4,7,2,2 ) + $ lux$,WEATHER,DISPLAY,GREY,PageID) endif
          Der fast gleiche code funktioniert an anderen Stellen - nur das da eben nicht lux sondern die entsprechende Einheit angehängt wird.

          Kommentar


            #6
            OK,
            ich glaube ich habe das Problem gefunden:

            Obwohl die GA in ETS als f16 definiert ist hat EibStudio ein u16 draus gemacht - und damit passt die Formatierun 4,7,2,2 nicht.

            Ich blöd das das nicht zur Kompilierzeit überprüft wird, sondern nur dann später einen nicht wirklich klaren Fehler wirft.

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              das Problem ist doch nicht behoben, sondern tritt jetzt bei zwei anderen Objekten auf.
              Diesmal sind es allerdings welche die vom VISU-Editor erzeugt werden:

              14d9 convert(__vmStoreMeanInTimebuffer_13__fTempAkku/convert(__vmStoreMeanInTimebuffer_12__uVariableCou nter,0f32),"Teich_Temperatur_Filtergraben-5/5/30")

              1518 convert(__vmStoreMeanInTimebuffer_18__fTempAkku/convert(__vmStoreMeanInTimebuffer_17__uVariableCou nter,0f32),"Wetterstation_Temperatur-1/5/4")

              Das betrifft zwei Charts die alle 15 Minuten aktualisiert werden - entsprechend kommen die ERR_PROC_OBJECT exakt alle 15 Minuten.
              Aber: Das Chart hat insgesamt 4 Werte, der Fehler tritt nur bei diesen beiden auf.

              Irgendwann läuft dann wohl der Speicher im EIBPC voll - und es findet keinerlei KNX-Kommunikation mehr statt.

              Nur wie lässt sich das beheben? Und warum ist das so - "früher" hatte ich das nie - es muss also mit einem der letzten FW-Updates gekommen sein.,

              Kommentar


                #8
                Schade das es dafür keine Tips gibt. Ist bei mir 100% reproduzierbar. Sobald ich zu dem Chart GruppenIDs hinzufüge bekomme ich ERR_PROC_OBJECT errors.

                Ich kann nur noch nicht sagen ob es genau DIESES Chart ist - ich habe nur eines welches mit dem VISU Editor erzeugt wird. Die anderen laufen problemlos.

                Kommentar


                  #9
                  Hi,

                  das Event kommt von dem Convert und ist eigentlich unkritisch. Wir haben das Makro vmStoreMeanInTimebuffer geringfügig geändert, so dass das Ereignis nicht mehr auftreten sollte. Du kannst eine aktualisierte Makrolib "EnertexVisuFunctions" verwenden, indem du die aus einem aktuellen EibStudio (https://knx-user-forum.de/forum/supp...dio-4-108-beta) rauskopierst und als Benutzer-Makrolib einfügst. Dies sollte die interne deaktivieren.


                  Der Speicher darf nicht volllaufen, da würde ich eine andere Ursache vermuten. Schicke uns dazu am besten dein Projekt als Support-Export, mit ein paar Infos, wann das Problem auftritt und ggf. einem Langzeit-Puffer-Export, so dass wir diese dem EibPC "füttern" können.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo!
                    Besagte Lib habe ich eingebunden, die Fehler sind jetzt in der Tat weg.
                    Das hier irgend ein Puffer vollläuft war letztlich zunächst mal eine Vermutung, da vor allem auffällig war das die Eventliste voll von diesen Fehlern war, und ein Neustart des EIBPC das Problem (keine KNX Kommunikation mehr) auch zunächst wieder behoben hat.
                    Ich beobachte mal ob dies nach wie vor auftritt - wenn ja werde ich die entsprechenden Exporte mal generieren.

                    Gruß
                    Carsten

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo nochmal!

                      Mein EIBPC läuft nun - mit den neuen Macros - nach wie vor Problemlos. Somit bleibt mir nur noch der Schluss das in der Tat die Fehler dazu geführt haben das er vorher die KNX Kommunikation eingestellt hat.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X