Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlersuche

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehlersuche

    Hallo,
    eigentlich habe ich meine letzten Änderungen rückgängig gemacht bzw die Logikseiten deaktiviert.
    Beim kompilieren bekomme ich diesen Fehler.
    Wie kann ich mit der Fehlermeldung die Fehlerquelle finden??

    Datei: ".......\tmpMacroFuncOut.txt" wurde geschrieben Laufzeitfehler: ! Benutzten Sie Konvertierungsfunktionen: Datentyp der Parameter nicht gleich. Kontrollieren Sie auch die Zuweisung der Funktionsrückgabe. 1-tes Argument von : >INT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df_in_0/INT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df_in_1< !

    Nachtrag: Der bisher fehlerfreie Code ist unverändert aber ich habe einen neuen ETS-Import mit neuen GA´s gemacht. Die neuen Ga´s sind aber im Code nicht verwendet.
    Warum der Compiler keine verwendbare Fehlerquelle ausgibt ist mir unverständlich. Wie soll man den damit umgehen???????
    Zuletzt geändert von Jukom; 18.04.2021, 14:55.
    Gruß Jukom

    #2
    Einmal drüber schlafen ist eine gute Idee; den Rechner neu booten sollte damit auch vollzogen sein.
    1. Was steht in der Datei ".......\tmpMacroFuncOut.txt"?
    2. Hat sich bei den alten GAs irgendwo ein Datentyp geändert?

    Kommentar


      #3
      Danke für die Rückmeldung.

      Reset am EIB-PC ist gemacht ohne Änderung.
      Nein- keine Datentypänderung an den alten GA´s
      In der tmpMacroFuncOut.txt ist der im Fehlertext angegebene Code-Teil gar nicht zu finden.

      Das ist alles sehr irreführend.
      Gruß Jukom

      Kommentar


        #4
        Ist es möglich, das Projekt aus dem EIB-PC zu exportieren um es anschließend wieder neu zu importieren? Bei vielen SW-Tools ist das ein Trick, um Inkonsistenzen zu bereinigen.

        Kommentar


          #5
          das hätte ich wohl vorher tun sollen. Da ich zu Testzwecken ein neues Projekt erstellt und hochgeladen habe kann ich nun mein eigentliches Projekt nicht mehr zum laufen bringen
          Gruß Jukom

          Kommentar


            #6
            ich habe einen Teil des Fehlertext im EibStudio-Workspace Verzeichnis suchen lassen und diesen in der Datei tmpApp.txt gefunden.
            Der Fehler schein bei einer Division zu entstehen aber mehr ist für mich da nicht auszulesen:
            Auszug aus tmpApp.txt:
            // div INT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df
            INT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df_out_0=I NT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df_in_0/INT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df_in_1
            Gruß Jukom

            Kommentar


              #7
              Division ist aber ein guter Hinweis - wie viele Divisionen gibt es in dem Projekt? Ist es vertretbar, jede Division einzeln anzuschauen, zu löschen und wieder neu einzufügen und zu Verdrahten? Dann Kompilieren und Hoffen, dass der Fehler weg ist.

              Kommentar


                #8
                Zunächst zur Fehlermeldung: die kommt wohl daher, dass sich der Objekttyp einer deiner GA-Objekte geändert hat, und das Divisionsergebnis nun nicht mehr dazu passt.

                Welches das ist, kannst du am leichtesten nachvollziehen, wenn du in der Objektliste unter Variablen nach der im Fehler genannten suchst. Die zeigt dir, in welcher Logik der Knoten steckt. Alternativ kannst du auch, falls die Logiken nicht voneinander abhängen, einzelne deaktivieren und prüfen, ob der Fehler noch auftaucht.

                Du kannst auch einen Support-Export (Fenstermenü: Hilfe -> Export für Support) erstellen und uns schicken (https://enertex.de/d-kontakt.html)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von foobar0815 Beitrag anzeigen
                  Welches das ist, kannst du am leichtesten nachvollziehen, wenn du in der Objektliste unter Variablen nach der im Fehler genannten suchst
                  Danke für die Rückmeldung,

                  wie kann ich dannach suchen? Meine Variablen lauten ja nicht wie die vom Compiler generierten Objektbezeichnungen
                  (z.B. INT_N_a842b420_9243_11eb_9375_5f0d511589df)

                  Ich habe den Fehler nach längerer Suche im Ausschlussverfahren gefunden. NUR - ich wäre sehr dankbar für die Zukunft ein schnelleres Fehleranalyseverfahren zu kennen.
                  Gruß Jukom

                  Kommentar


                    #10
                    EibPC1?

                    Im EibStudio 4.108 werden die internen Variablen hierarchisch nach den Knoten geordnet aufgelistet.

                    Vorher ist das einfachste, im Programm im Projektverzeichnis unter <Projektname>_tmp/tmpApp.txt danach zu suchen: _N_ steht für Logikknoten, die UUID danach eindeutig für den Knoten. Für jeden Knoten existiert eine Zeile, die den Namen des Knotens enthält (falls vergeben), z.B.
                    // httprequest bar INT_N_37b3d760_a0e5_11eb_a1fb_2d4d6eaebe66

                    Die Variablen _in_... und _out_... stehen dann jeweils für die Ein- und Ausgänge (im Knoten von oben nach unten). Bei _out_4 weißt du also, dass beim 5 Ausgang von oben etwas nicht passt.
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X