Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Controlpro Netzteil ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Controlpro Netzteil ?

    Ich bin gerade dabei endlich einmal das Controlpro final zu installieren. Als Netzteil habe ich das passenden Hutschienennetzteil mitbestellt. Dieses Netzteil ist aktuell in der Hauptverteilung im Keller eingebaut und das Controlpro sitz im Flur. Die Kabellänge beträgt max. 10 m und als Kabel ist eine 3 x 1,5 NYM-J verlegt. Ich weis das ist nicht optimal ab das war ursprünglich einmal anders gedacht und das zu ändern steht in keinem Verhältnis.

    Am Ausgang des Netzteiles messe ich ca. 17,06 V (DC), das Gleiche auch unmittelbar vor dem Panel im Flur (kein Spannungsverlust).

    Paltziere ich das Netztteil jedoch in der HV startet das Panel zwar bricht aber mit dem erreichen des Startbildschirmes ab und geht aus. Ein Neustart ist erst durch einen langen Druck auf den Ein/Aus Schalter möglich. Schließe ich das Panel direkt ans Netzteil an funktioniert alles ohne Probleme.

    Hat jemand eine Idee was das Problem hier sein könnte ?

    Grüße

    #2
    Hast du die 17V während des Booten durchgehend gemessen?
    Das Netzteil hat 90W. Anhand des Querschnitts kann es schon 2V einbrechen bzw. bis ca.10% Spannungverlust wenn die aufgenomme Leistung kurz steigt.
    Das kann schon zu wenig sein. Er braucht 15 bis 20V.
    Das Unterputznetzteil hat 20V Angabe, mit dem würde es vermutlich gehen.
    Laut Leitungsberechnung ist der Querschnitt aber zu gering. Also tauschen oder Netzteil direkt an den Controlpro.

    Controlpro Netzteil Hutschiene 92W/15V + 59,50 €
    Controlpro Netzteil Unterputzdose 80W/20V + 75,00 €
    Zuletzt geändert von klemmklaus; 24.02.2021, 22:04.

    Kommentar


      #3
      Danke das werde ich morgen einmal machen.

      Wenn die Spannung dann kurzfristig unter 15 V fällt wäre das eine Erklärung.

      Letztendlich würde das dann auf ein anderes Netzteil hinauslaufen.

      Kommentar


        #4
        Es war das Netzteil. Habe Spannung + Strom an der SV in der Hauptverteilung gemessen. Dabei ist aufgefallen das das Netzteil bei ca. 3 A in die Knie geht und der Bootvorgang abbricht obwohl es ja bis zu 4,5 A können soll,

        Kommentar

        Lädt...
        X