Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonos seit Upgrade nicht mehr erreichbar

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonos seit Upgrade nicht mehr erreichbar

    Hallo Leute
    Seit ich auf dem Proserv ein realKNX upgrade gemacht habe funktioniert die Sonos Ansteuerung mittels KNX Taster nicht mehr. Ich vermute es liegt an der IP welche ich angeben muss. Vorher war es bei der Konfiguration des Proserv in der ETS ja die IP des Proserv, neu laut handbuch die IP des realKNX. Muss ich diese IP nun mit :5000 angeben? Oder habt ihr eine Idee was ich falsch mache?
    Grüsse aus der Schweiz

    #2
    An der Konfiguration zur Sonos Kommunikation hat sich nichts geändert. Da diese unabhängig vom RealKNX Server in der ETS festgelegt wurde kann es also nicht am Upgrade des RealKNX Servers liegen.
    Kannst du bitte sicherstellen, dass die zusätzlichen Tunnelverbindungen des proServ aktiviert sind? (Drücken des Programmierknopfs bis Programmierled blinkt)
    Chris (https://proknx.com)
    wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

    Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

    Kommentar


      #3
      Super, werde ich probieren. Als IP bleibt in dem Fall auch diese vom Proserv in der ETS?

      Kommentar


        #4
        ja, durch das update müssen keine Einstellungen verändert werden.
        Chris (https://proknx.com)
        wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

        Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

        Kommentar


          #5
          Noch kurz zum LED welches leuchten muss. Muss ich nur einmal drücken, dass die LED dauerhaft leuchtet, oder solange bis diese ca. 5mal nacheinander blinkt? Mein Vorgehen war bis jetzt wie folgt:
          - IP Eingabe im Feld der Lautsprecherdefinition entspricht Proserv IP
          - Knopf von Proserv solange gedrückt, bis LED 5 mal leuchten, danach sind diese aus
          - In ETS Applikation programmieren anwählen.

          Leider bis jetzt noch ohne Erfolg. Habe ich noch was vergessen?

          Kommentar


            #6
            Hast nichts vergessen!
            Ich habe auch gerade nochmal die Integration getestet. Anscheinend hat Sonos seit der Version 9.2 sein UPnP abgeschaltet. Jetzt gibt es eine API dafür. Hier ein wenig Info dazu: https://en.community.sonos.com/smart...-again-6813976
            Sorry, haben wir übersehen. Abhilfe: Sonos nicht updaten. Wenn es upgedatet ist, gibt's leider kein zurück.
            Wir werden das Thema sicher bearbeiten! Im Augenblick sind wir recht stark mit dem Release vom realKNX Air ausgelastet.
            Chris (https://proknx.com)
            wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

            Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

            Kommentar


              #7
              Okay, danke. Hab beim Sonos die Version 9.2 drauf, das wird wohl schon die neuste sein. Werde mal abwarten bis es eine Lösung gibt. Danke fürs Feedback Chris

              Kommentar


                #8
                Hallo zusammen,

                ich weiß das dies ein sehr alter Beitrag ist. Ich wollte allerdings fragen ob SONOS mittlerweile wieder wie im realKNX Handbuch beschrieben integriert werden kann, oder ob es ausschließlich über nodeRed integriert werden kann. Ich habe alles so eingetragen wie im Handbuch beschrieben, schaffe es allerdings leider nicht Sonos anzusteuern.

                Beste Grüße,

                Mathias

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Mathias,
                  sollte alles wie beschrieben funktionieren.
                  Hast du die drei URL schemes eingetragen und auch die zusätzlichen Tunnel aktiviert?
                  Chris (https://proknx.com)
                  wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

                  Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

                  Kommentar


                    #10
                    Hi,

                    Danke für die Antwort. Wahrscheinlich ist viel dem geschuldet, dass ich noch ein totaler Anfänger bin. Dennoch: In der Anleitung steht, dass man den dritten Scheme nicht unbedingt eintragen muss. Ich habe also aktuell zwei URL Schemes gemäß Anleitung eingetragen. Zur Aktivierung der Tunnel: Da ich momentan noch mit dem Testboard arbeite trenne ich häufig die Netzspannung komplett. Muss ich anschließend jedes Mal den Tunnel durch ein kurzes betätigen des Programmierknopfs aktivieren? die LED blinkt einen Moment lang und erlischt dann wieder komplett. Ist das so richtig?


                    Ich bin jetzt nochmal wie folgt vorgegangen
                    - Sonos-Gruppenadressen gelöscht
                    - Sonos-Gruppenadressen neu importiert
                    - ProServ Applikationsprogramm neu programmiert
                    - RealServ und ProServ von der Spannung getrennt
                    - ETS neu gestartet. Nachdem wieder Spannung da war im ProServ lang auf den Programmierknopf gedrückt, bis er geblinkt hat (Zur Aktivierung der Tunnel)
                    - Gruppenadresse 10/1/3 auf einen Taster gelegt und Taster programmiert
                    --> Fehlermeldung: Die Busverbindung KnxIPTunneling konnte nicht hergestellt werden, Die Schnittstelle wird gerade verwendet und hat keine freie Verbindung mehr zum KNX
                    - Nochmal Spannungsversorgung getrennt
                    - Ohjee.... was ist denn jetzt los. Ich kann mich jetzt gar nicht mehr mit dem KNX System connecten. Naja, jetzt geh ich erst mal pennen, und mache morgen weiter


                    Mein Plan war

                    - im Gruppenmonitor beobachten ob auf dem Bus etwas passiert wenn ich den Taster drücke

                    Beste Grüße,

                    Mathias

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Mathias,
                      die 5 Tunnelverbindungen des proServ bleiben aktiv, bis zu einem Werksreset.
                      Bei einer Änderung der Konfiguration genügt immer:
                      - partielle Programmierung proServ (sofern von der Änderung betroffen)
                      - Neustart RealKNX Server (sofern von der Änderung betroffen)

                      Bitte kontrolliere:
                      Die eingestellte physikalische Adresse der Programmierschnittstelle des proServ im Bereich „Bus“ der ETS. Diese und die vier darauffolgenden dürfen von keinem Teilnehmer im Projekt verwendet werden. Am besten man legt sie in der verwendeten Linie weit oben hin (z.B auf 1.1.250)

                      Chris (https://proknx.com)
                      wir haben ARAGON entwickelt, einen offline Sprachassistenten für KNX.

                      Google, Amazon und Apple hätten das auch gekonnt. Aber sie verdienen eben besser an unseren persönlichen Daten...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X