Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonos Integration in ProServ

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sonos Integration in ProServ

    Hi,

    ich habe zwei Fragen zur Integration von Sonos in ProServ.

    1) Können wirklich nur 5 Zonen verwenden werden. (Wäre schon das erste K.O. Kriterium)
    2) Bei Sonos kann ich die Playtaste gedrück halten, um mich in die verschiedenen aktiven Zonen einzuklinken. Da die wohl neben der Lautstärke die wichtigste Funktion ist, ist das mit dem ProServ auch möglich. Ich würde gerne diese Funktion auf KNX Taster legen, um nicht immer zu dem entsprechenden Lautsprecher zu rennen.

    #2
    hier stand Müll, sorry
    Zuletzt geändert von PhilW; 05.05.2019, 16:04.
    Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

    Kommentar


      #3
      Ja, es sind nur 5 über RealKNX Server einbindbar. Sicher kann Christian hier noch eine Verbesserung in Aussicht stellen.
      Ich habe mich deswegen für ISE Sonos entschieden. Damit sind 10 Master mit jeweils 5 Slaves programmierbar. Alle Zonen sind dynamisch ansprechbar.
      Warum bei realKNX die Beschränkung ist, weiß ich nicht.
      Das Belegen eines Tasters ist sehr einfach zu lösen.

      Kommentar


        #4
        Kann denn der ProServ oder der ISE denn diese "play lange gedrückt" funktion abbilden? also das automatische hinzugruppieren zu einer aktiven wierdergabe. wie schon gesagt nach dem lautstärke ist es die häufigste funktion die wir verwenden. und zukünfitg möchten wir auf mehr auf dem Amp setzen so dass die Play-Taste im Raumfehlt und durch KNX-Taster ersetzt werden soll.

        Kommentar


          #5
          Zitat von MPolo Beitrag anzeigen
          Ja, es sind nur 5 über RealKNX Server einbindbar.
          Fünf Zonen sind so einbindbar, dass auch immer der ZoneMaster von gruppierten Geräten festgestellt wird. Das ist notwendig, wenn man für eine Gruppe eine Radiostation auswählen, oder die Gruppe starten oder anhalten möchte. Denn dieser Befehl muss an den ZoneMaster einer Gruppe geschickt werden. Das geschieht alles im Hintergrund, man braucht eben nur irgendeinem Teilnehmer der Gruppe den entsprechenden Befehl senden, und dann wird dieser von der ganzen Gruppe ausgeführt.
          Wenn Geräte nicht gruppiert werden, oder man auf diesen Komfort verzichten kann, können über Node-Red auch zusätzliche Sonosteilnehmer eingebunden werden.

          Chris (https://proknx.com)
          realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
          Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

          Kommentar


            #6
            Zitat von traxanos Beitrag anzeigen
            Bei Sonos kann ich die Playtaste gedrück halten, um mich in die verschiedenen aktiven Zonen einzuklinken.
            Das Gruppieren mit anderen Geräten lässt sich auch über eine KNX Taste durchführen. Man muss nur festlegen, mit welchem (oder welchen) der Teilnehmer man sich verbinden möchte.
            Ebenso geht das Degruppieren!
            Chris (https://proknx.com)
            realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
            Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

            Kommentar


              #7
              Zitat von multimedia Beitrag anzeigen
              Das Gruppieren mit anderen Geräten lässt sich auch über eine KNX Taste durchführen. Man muss nur festlegen, mit welchem (oder welchen) der Teilnehmer man sich verbinden möchte.
              Genau das möchte ich nicht. Ich möchte es Identisch zur Sonos-Steuerung haben. Wenn ich Play lange drücke, dann mache eine Gruppierung mit der letzten noch aktiven Wiedergabe (egal ob es eine Gruppe ist oder nicht) Wenn ich nochmal lange Drücke wird zu der vorletzten noch aktive Wiedergabe gesprungen. Das geht solange weiter bis alle aktiven Wiedergaben durch gesprungen wurden, dann beendet er die Wiedergabe. Beim erneuten Drücken geht es wieder von vorne los....

              Das ist super einfach und intuitv. Ich muss mir keine Gedanken über die aktiven Gruppen machen oder wer Zonemaster ist. Sonos hat alles so gut gebaut das sich niemand über den Zonemaster gedanken machen muss. Das ist Usbility.

              Einfach gesagt: Ich möchte nur die Tasten des Lautsprecher (3 Stück) mit gleicher Funktion auf den KNX-Taster legen. Geht das oder geht das nicht?


              Zuletzt geändert von traxanos; 05.05.2019, 18:31.

              Kommentar


                #8
                Zitat von traxanos Beitrag anzeigen
                Geht das oder geht das nicht?
                geht nicht
                Chris (https://proknx.com)
                realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
                Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

                Kommentar


                  #9
                  Sehr Schade, damit für mich komplett unbrauchbar. Dann werde ich wohl doch nicht auf Amps wechseln und bei den Ones und Play5s bleiben. Die sind wenigstens bedienbar.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo!

                    Ich hänge mich hier einfach mal mit rein, dann muß ich keinen neuen Thread aufmachen.
                    Die Sonos-Steuerung funktioniert bei mit grundsätzlich, also Play/Stop, Laut/Leise.
                    Was nicht funktioniert ist der Senderwechsel und die Anzeige des Senders auf dem Taster.
                    Funktioniert das bei euch? Ich habe mal das NodeRed Webinar überflogen und da meinte Christian ja, daß nicht mehr alles
                    funktionert was in der Anleitung beschrieben ist.
                    Wenn das über den ProServ nicht mehr geht, würde es über NodeRed funktionieren?
                    Danke!


                    Grüße
                    Dirk

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Dirk,
                      Die in der Doku beschriebenen Funktionen sollten alle (wieder) funktionieren.
                      Für die Radiostationswahl muss ein 1Byte Wert auf die Gruppenadresse geschrieben werden. 0 bedeutet Aus, die Ziffern 1 - 5 entsprechen dann den Radiostationen die in der URL eingetragen sind.
                      Chris (https://proknx.com)
                      realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
                      Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Christian,

                        danke für die Info. Ich habe die 10/x/17 genommen:
                        10/x/17:Radiostation Auswahl relativ: Mit EIN-Telegramm nächster Sender, mit AUS- Telegramm vorheriger Sender. Wenn eine Playlist angewählt war, wird diese durch das Radioprogramm unterbrochen
                        Eingetragen sind drei Radiosender
                        , aber dann muß ich nochmal schauen ob ich alles richtig eingetragen habe.
                        Danke!

                        Kommentar


                          #13
                          Bitte trage fünf Radiosender ein wenn du relativ die Sender durchscrollst.
                          Chris (https://proknx.com)
                          realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
                          Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

                          Kommentar


                            #14
                            Die Kurzversion ist: Es geht jetzt.

                            Hatte gestern, ohne was zu machen, das Radio über den Taster gestartet und war ganz irritiert weil da auf einmal der Sendername angezeigt wurde.
                            Relatives durchschalten ging auch. Warum das vorher nicht ging, kann ich nicht so recht nachvollziehen, den Server hatte ich neu gestartet
                            nachdem ich im ProServ was geändert hatte.
                            Ich hab, aus anderen Gründen, ProServ und Server vor 2 Tagen mal Spannungslos gemacht, vielleicht hat das geholfen.
                            Die Sonos-Versuche waren vor 4-5 Tagen.

                            Das hinzufügen zwei weiterer Radiosender hat aber dann auf Anhieb geklappt, habe jetzt 5 Sender eingetragen wie empfohlen/gewünscht.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X