Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Node Red Inject nach Restart in Zeitfenster

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Node Red Inject nach Restart in Zeitfenster

    Hi,

    ich habe Flows, die dafür sorgen, dass die Helligkeit von einigen Lampen nachts niedriger als am Tag ist. Hierzu hab ich den Shedex Node verwendet, und triggere zu 2 definierten Zeitpukten eine 0 (Nacht) oder eine 1 (Tag), die dann im Flow weiterverarbeitet werden, um einen Dimmwert zu setzen.

    Da der realKNX-Server im Normalfall nachts um 4 Uhr startet, habe ich einen Inject-Node verwendet, der nach dem Neustart den Wert 0 schickt, also den Nachtpayload schickt.


    Dimmen.JPG



    Arbeite ich nun tagsüber am NodeRed und starte NodeRed öfters neu, wird danach natürlich jedesmal gedimmt, wie wenn es Nacht wäre.

    Ich suche nun eine elegante Variante, um bei einem Neustart im Nachtzeitfenster automatisch eine 0 und im Tagzeitfenster automatisch eine 1 zu senden, also:

    1. NodeRed / realKNX wird neu gestartet
    2. a Liegt die aktuelle Zeit zwischen 07:00 und 21:30 Uhr soll eine Nachricht mit Payload 1 gesendet werden.
    2. b Liegt die aktuelle Zeit zwischen 21:30 und 07:00 Uhr soll eine Nachricht mit Payload 0 gesendet werden.

    Jemand eine Idee?

    Danke
    Jens
    Angehängte Dateien

    #2
    Hallo Jens,
    hab den schedex node jetzt nicht geladen, kann der denn nicht gleich bei StartUp sein Payload senden?
    Chris (https://proknx.com)
    realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
    Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

    Kommentar


      #3
      Hab den schedex Knoten gerade mal angeschaut. Da kann man tatsächlich das Verhalten bei StartUp nicht einstellen.
      Ich würde vorschlagen, dass Du dann statt dem schedex einen realKNX Knoten verwendest, der einem AUX toggle Datenpunkt im proServ zugewiesen ist (z.B. mit dem Namen "helldimmen#t") Der erzeugt dann einen Timereintrag im scheduler der das gleiche Verhalten hat wie der schedex, nur eben mit dem Unterschied, dass man Output at Startup festlegen kann.
      Nicht vergessen: Der Datenpunkt AUX muss auch einer (neuen) Gruppenadresse zugewiesen werden.
      Chris (https://proknx.com)
      realKNX: Neben Visualisierung jetzt auch Sprachsteuerung ohne Cloud https://proknx.com/realknx-de
      Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

      Kommentar


        #4
        Zitat von multimedia Beitrag anzeigen
        Hab den schedex Knoten gerade mal angeschaut. Da kann man tatsächlich das Verhalten bei StartUp nicht einstellen.
        Ich würde vorschlagen, dass Du dann statt dem schedex einen realKNX Knoten verwendest, der einem AUX toggle Datenpunkt im proServ zugewiesen ist (z.B. mit dem Namen "helldimmen#t") Der erzeugt dann einen Timereintrag im scheduler der das gleiche Verhalten hat wie der schedex, nur eben mit dem Unterschied, dass man Output at Startup festlegen kann.
        Nicht vergessen: Der Datenpunkt AUX muss auch einer (neuen) Gruppenadresse zugewiesen werden.
        Hallo Christian,

        vielen Dank für den Vorschlag. Ja, der Schedex unterstützt das Startup-Senden leider nicht. Wollte ich Dir noch schreiben, aber Du warst schneller.

        Wirklich gute Idee und es hat den Vorteil, dass man die Ein- und Ausschaltschwellen im Scheduler einstellen kann ohne in Node Red gehen zu müssen.

        Viele Grüße
        Jens


        Kommentar

        Lädt...
        X