Ankündigung

Einklappen

Sammelbestellung ETS5-UPGRADE nähert sich dem Ende...

Die Sammelbestellung für ETS5 UPGRADE nähert sich dem Ende! Infos unter: Link
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

ebusd und Vaillant KWL?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ebusd und Vaillant KWL?

    Hallo zusammen,

    hat jemand hier schonmal mit dem ebusd-Plugin im Zusammenspiel mit einer Vaillant RecoVAIR KWL experimentiert? Letztere wird wohl in unseren Neubau einziehen, da wollte ich schonmal die Möglichkeiten ausloten, die Anlage an den Bus zu bringen.

    Anwendungen wäre das Auslesen der Daten der Anlage, aber auch die Umschaltung der Betriebsmodi, etwa von Automatik auf Intensivlüften (bspw. wenn Luftgütesensoren Schwellenwerte überschreiten) oder Aus (falls Abzughabe in Betrieb).

    Die Nummer mit dem Ausschalten bekommt man sicher auch über einen Schaltaktorkanal an der Steckdose hin, aber das müsste doch auch schöner gehen Die Bedienungsanleitung gibt leider keinerlei Informationen über externe Steuerungsmöglichkeiten, die Schlüsse zur Verwendbarkeit eines Fancoil-Aktors zulassen würden. In einem anderen Thread habe ich zwar ein paar Schaltzeichnungen gesehen, dort war aber weder ersichtlich woher diese stammen noch auf welches Modell sie sich beziehen.

    Wäre prima, wenn hier einer von euch schon Erfahrungen hat und diese teilen würde.

    Gruß,
    Sascha

    #2
    Laut Vaillant kannst du sie über das ISE Gateway an KNX bringen. Ist aber nicht offiziell supported und teuer.

    Kommentar


      #3
      Ja, das hatte ich auch gesehen. Der Preis ist mir allerdings grob um den Faktor 4-5 zu hoch das wird ja auch nur den ebus implementieren, allerdings gibt es zum ebus und den KWLs null Dokumentationen (die für Normalsterbliche zugänglich wären). Das ist zumindest mein aktueller Stand.

      Kommentar


        #4
        Möchte die Frage noch mal aufgreifen. Gibt es mittlerweile Erfahrung mit ebusd zur Steuerung der Vaillant Recovair 260?

        Kommentar


          #5
          Hi, ich habe ebusd mit einem (modifizierten) Plugin am laufen. Das Problem sind eher, die eBus Hex Daten in "Signale" umzuwandeln, da es hier seitens des Herstellers keine Dokumentation gibt. Somit sind einige (neue) Vaillant Signal noch nicht vorhanden oder unvollständig. Für meinen Anwendungsfall der FlexTHERM habe ich wesentlichen Daten.
          Als Hardware habe ich ein eBus - USB Interface am Raspberry Pi hängen, was sehr zuverlässig funktioniert.

          Kommentar


            #6
            Gibt's hier zur Recovair etwas Neues?
            Ich glaube, das man einen eigenen ebusd mit Adapter NUR für die KWL benötigt (aufn nem Pi).

            Kommentar


              #7
              Zitat von Burgerking Beitrag anzeigen
              Ich glaube, das man einen eigenen ebusd mit Adapter NUR für die KWL benötigt (aufn nem Pi).
              Meines Wissens nach nur dann, wenn die KWL auch auf der Adresse 15 liegt, wo auch der Heizungsregler dran ist.
              Bei mir z.B. liegt sie auf 38.
              Aber mein Wissen beruht nur auf Nachlesen und keinem wirklichen Wissen und die schiere Flut der verschiedenen Varianten bei Vaillant ist nicht gerade einfach zu durchblicken, wenn man nicht so tief drin steckt.

              Habe aber auch großes Interesse daran, wie z.B. hier gestartet:
              https://github.com/john30/ebusd-configuration/pull/102


              Es gibt ja schon einige teilweise fertige config-files für die Recovair im Netz, aber nichts Vollständiges.

              Ich z.B. würde für so eine fertige csv für meine Recovair 260/4 auch was zahlen...
              Zuletzt geändert von Eraser; 16.11.2020, 14:37.
              mfg
              Wolfgang

              Kommentar

              Lädt...
              X