Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

odlinfo Plugin für Daten radioaktiver Strahlenbelastung in Deutschland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    odlinfo Plugin für Daten radioaktiver Strahlenbelastung in Deutschland

    Hallo zusammen,

    ich schreibe gerade ein Mini-Plugin für die Strahlungsdaten von https://odlinfo.bfs.de

    Der Prototyp steht schon, bevor ich das rausgebe warte ich aber noch wie das mit dem API Key dort läuft.


    Die Werte updaten offenbar nur alle paar Stunden, über die Stammdatenschnittstelle kriegt man den aktuellen ungeprüften Wert. Offenbar gibt es aber noch weitere Bezugsmöglichkeiten.

    Hat a) jemand Interesse zu testen und b) hat jemand andere Anforderungen als den über die Stammdaten alle paar Stunden übertragenen Wert?

    Infos zu den möglichen Daten siehe https://odlinfo.bfs.de/downloads/Dat...2016-04-21.pdf
    Infos zum persönlichen Zugang siehe https://odlinfo.bfs.de/DE/service/da...ittstelle.html

    In der SV sieht das dann bspw. so aus: fdsf.PNG
    Zuletzt geändert von psilo; 09.09.2016, 12:46.

    #2
    Unter https://github.com/smarthomeNG/smart...lugins/odlinfo steht der erste Prototyp bereit. Erlaubnis wurde mir von ODLINFO erteilt. Bitte beachten, dass die Daten der Schnittstelle entstammen und die Terms of Service eingehalten werden. Infos dazu gibt es sowieso, wenn man sich für einen eigenen Usernamen / Passwort dort registriert.

    Kommentar


      #3
      Läuft astrein, danke Dir!

      Kommentar


        #4
        Ich habe das Plugin im aktuellen Develop auf Version 1.5.0 hochgezogen.

        Es nutzt nun die neue Datenschnittstelle mit etwas mehr Daten.
        User/Passwort werden NICHT mehr benötigt.
        Die Funktionen haben sich vom Namen geändert.
        Ein WebIf wurde ergänzt.

        Gerne testen.

        Kommentar


          #5
          Nach ein wenig Reverse-Engineering läuft das Ding bei mir - mehr aus Spaß ;-)
          Wie ist denn der übliche Anwendungsfall - würde man mehrere Stationen mit einander verrechnen, oder eher eine einzelne Station verwenden?

          Ich habe eine Station nur einige hundert Meter entfernt, daher würde ich nur die eine Station auslesen und dann den Messwert in ein Item und dann die Datenbank schreiben. Das würde ich aber lieber über item-parameter machen, als über eine Logik. Ist ausschließlich persönliche Präferenz... Das geht natürlich nur, wenn man nur eine Station nutzt. Bei allen Verrechnungen ist eine Logik viel sinnvoller.

          Kommentar


            #6
            jentz1986 ich kann noch nen pluginspezifischen parameter bei items erweitern. bin bisher leider nicht dazu gekommen, das mich in der arbeit das log4j thema wieder eingeholt hat. daher auch noch nicht die neue version deines owm plugins installiert. wird aber noch..

            anwendungsfall: hoffentlich keiner.. aber wenn doch mal das akw ums eck hoch geht.... ;>

            die schnittstelle war auf jedenfall ein quick win, die neue ohne login umso mehr.. was hast du an reverse engineering machen müssen?

            Kommentar


              #7
              log4j - Ich hoffe, das war der Sargnagel für so manche Java-Anwendung da draußen. Java war meine vierte Programmiersprache - die erste nach der Schule. Man was war die toll. Dependency Injection, Inversion of Control, ... was für geile Pattern! Bin dann zu .Net abgebogen und hab da einiges in C# gemacht - und viel gelernt, warum man es heute nicht mehr so machen würde. Seit 5 Jahren bin ich eher technologieagnostisch unterwegs und nutze alles querbeet, was die Frameworks so hergeben. Programmiersprache Nr 15 (zeitlich) ist jetzt Go. Python (#9) bleibt mein Favorit.

              So gesehen: Bitte niemals einen Anwendungsfall! Aber für mich wäre eher die Frage ob man Mittelwerte bildet nach seiner Geoposition (wie Anbieter es beim Wetter machen) oder ob man eher immer eine Station verwendet - was dann den Parameter sinnvoller machen würde.

              Reverse Engineering: Hab die Anleitung von SHNG genommen und da die Logik kopiert. Dann facepalm - Änderung der API, OK, dann schau ich in den Quelltext bevor ich die richtige Anleitung suche. Die richtige Anleitung (für alle anderen ;-) ) ist übrigens hier: https://github.com/smarthomeNG/plugi...evelop/odlinfo

              Kommentar


                #8
                Ich würde vermutlich eher die nächste Station verwenden. ist aber schwer zu sagen.. Ich sehe je nach Position starke Abweichungen in der terrestrischen Strahlung (die Aufschlüsselung gabs bei der alten Schnittstelle nicht). hat vermutlich auch mit natürlicher Bodenstrahlung (Radon?) zu tun. Ich denke im Endeffekt wäre der einzige echte Anwendungsfall eine massive Abweichung des Werts nach oben.. Alles andere dürfte über die Zeit relativ gleich sein.. Bei Regen wirds zum Beispiel auch auf natürlichem Weg immer etwas mehr..

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe jetzt ein auto update für items in den develop gepusht. Im README ist die Anleitung, welche Attribute du brauchst. bitte mal testen!

                  die liste der registrierten items sieht man im web interface inzwischen.
                  Zuletzt geändert von psilo; 18.12.2021, 17:04.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von psilo Beitrag anzeigen
                    Mini-Plugin für die Strahlungsdaten https://odlinfo.bfs.de
                    Danke für die Info zu "odlinfo"

                    Hat der Wert für Dich (oder andere) eine Aussagekraft (vergleichbar mit "Pollenflugindex" oder "UV-Index") oder ist es einfach eine "nette" Spielerei?

                    Kommentar


                      #11
                      Normal nicht, daher eher "nette Spielerei" bzw. Schnittstelle als "quick win" mitgenommen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X