Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IFTTT (if this, then that)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    IFTTT (if this, then that)

    Hi zusammen,

    hat sich schonmal jemand mit dem Thema IFTTT (If that, then that) beschäftigt.
    Ich hatte mich gefragt, ob wir diesen Service nutzen könnten, um ein SmartHome anzubinden.

    Gerade mit solchen Technologien wie Amazon Echo, Siri oder ähnliches wäre das eventuell sehr interessant.

    Irgendwelche Meinungen oder vielleicht schon begrabene Projekte, die wir wieder aufleben lassen könnten?

    Bin selbstverständlich bereit bei der Entwicklung mitzuhelfen.

    Grüße,
    Patrick

    #2
    Hi,
    ja mit dem Maker eingang geht schon einiges.

    https://ifttt.com/maker

    Da kannst du über eine URL 4 Parameter übertragen. Und so irgentwas in ifttt anstossen.

    VG
    Jürgen

    Kommentar


      #3
      Wie würde ich denn zum Beispiel ein Amazon Echo mit Alexa dazu bringen meine Jalousie im Wohnzimmer auf und abzufahren? Ne Idee oder Beispielrezept?

      Kommentar


        #4
        gehen tut das schon z.b. über das speech plugin. Du musst nur die URL so frei schalten das sie vom Internet aus für alle erreichbar ist. Mein Fall wäre das aber nicht. Zumindes nicht über die Maker schnittstelle.

        VG
        Jürgen

        Kommentar


          #5
          Bin mal kurz über das Plugin geflogen. Hab das nicht so 100%ig kapiert. Aber ich denke das ist nicht das, was ich mir dabei gedacht hatte. Ich dachte eher man hat jetzt zum Beispiel ein Amazon Echo daheim stehen. Man sagt dann "Alexa, fahre meine Jalousie nach oben". Alexa sagt dann: "Ich reiche die Anfrage an IFTTT weiter". Dann schickt Alexa das als trigger an IFTTT und IFTTT konnektiert dann smarthome auf irgendeine Art und Weise und löst somit aus, dass die Jalousie nach oben fährt.
          Ich hoffe das war irgendwie halbwegs verständlich ausgedrückt.
          Wie ich Alexa als Trigger online an IFTTT kommunizieren lasse ist mir noch halbwegs klar. Nicht klar ist mir, wie ich nach einem Trigger von IFTTT aus etwas in smarthome.py ausführen lasse. Das ganze gilt als trigger natürlich nicht nur für Alexa, sondern auch für Email, SMS, WhatsApp und Co. Gibt ja unendliche Möglichkeiten für Trigger bei IFTTT.

          Kommentar


            #6
            Hi Patrickgoll,

            das Problem ist aber immer das gleiche das du dein System öffnen musst damit es von IFTTT ferngesteuert werden kann.

            VG
            Jürgen

            Kommentar


              #7
              Okay damit habe ich zuerst mal kein Problem, weil ich eine professionelle Web Application Firewall vorschalten kann. Also keine Gefahr für mich. Ansonsten interessiert mich natürlich der Mechanismus.

              Kommentar


                #8
                Und?

                Kommentar


                  #9
                  Hi,
                  wenn du mehr willst als das was z.b. über den Maker Channel geht muss halt einer mal Kontakt mit denen aufmachen. So wie es von OpenHAB einer gemacht hat.

                  https://ifttt.com/developers

                  Füll doch einfach mal das Formular aus und berichte was sie antworten.

                  VG
                  Jürgen
                  Zuletzt geändert von bmx; 13.10.2016, 18:26.

                  Kommentar


                    #10
                    Darum ging es mir nicht wirklich. Ich denke der Maker Skill ist schon gut genug, aber nur wenn ich verstehe, wie ich smarthome per POST/GET Request bedienen kann. Dazu habe ich keine Dokumentation gefunden. Außerdem denke ich darüber nach einen Alexa Skill zu programmieren, damit das nativ geht auf dem Amazon Echo. Die Frage ist nur wie ich node.js / python auf Amazonseite verklickere mit dem SmarthomeNG zu reden. Wenn jemand Ideen hat, dann her damit.

                    Kommentar


                      #11
                      eine Beschreibung für das Network plugin findest du hier.
                      https://github.com/smarthomeNG/smart...lugins/network
                      und hier für das speech plugin
                      https://github.com/smarthomeNG/smart...plugins/speech

                      Mir ist aber nicht klar wie du das minimal sicher von aussen aufrufen willst.

                      VG
                      Jürgen


                      Kommentar


                        #12
                        Und?

                        Kommentar


                          #13
                          Ja das Plugin funktioniert wie beschrieben sehr gut. Ich habe das nun in meinem internen LAN mal probiert. Sobald ich wieder Zeit finde, werde ich das mal über den ReverseProxy der Sophos UTM veröffentlichen und dann mal ausprobieren. Der nächste Schritt wird sein das ganze mit IFTTT zu verknüpfen. Sagen wir mal mit einem Email Trigger. Das gilt dann als Proof of Concept. Und sobald ich die Möglichkeit bekomme an sowas wie Amazon Echo dranzukommen werde ich das dann implementieren. Somit habe ich final das was ich brauche. Alternativ dazu bleibt weiterhin zu überlegen IFTTT ganz rauszulassen und für Alexa einfach einen Skill zu programmieren. Das überlege ich mir dann noch. Ich werde berichten, wenn ich Ergebnisse habe.

                          Kommentar


                            #14
                            So ein schneller Test zeigt, dass zum Beispiel via Email Trigger und IFTTT meine Lampe, die ich über das NW Plugin freigeschaltet habe funktioniert. Das heißt ich habe einen öffentlichen DNS Eintrag (eine eigene Domain) die auf meine UTm zeigt. Diese leitet dann den Request weiter nach innen auf mein smarthome und den entsprechenden Port und dann schaltet das Licht.

                            Jetzt muss ich praktisch nur noch rausfinden, wie ich das ganze mit einem Benutzername und Kennwort absicher und fertig ist der Lack.

                            Und später ersetzen wir einfach den Emailtrigger gegen Alexa und siehe da: Sprachsteuerung für das Smarthome.
                            Zuletzt geändert von patrickgoll; 17.10.2016, 11:13.

                            Kommentar


                              #15
                              So und nur wenige minuten später die Lösung für Passwort Schutz: Wir legen eine Reverse Auth über den virtuellen Server meiner UTM. Dann geben wir die Parameter via https://username:secret@domain/item|xxx|1 mit und schon schaltet die Lampe auch mit Passwort Schutz. Das ganze wird bei der Übertragung SSL verschlüsselt und das Dingens ist sicher. Ohne Benutzername und Kennwort schaltet nun niemand meine Lampen, obwohl ich das nach außen veröffentlicht habe. Mitsniffen geht nicht weil SSL verschlüsselt. So und nicht anders kann man das NW Plugin sicher nach außen veröffentlichen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X