Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

basic.flip Text

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    basic.flip Text

    Gibt es bei basic.flip eine Längenbegrenzung der Texte ?
    Ich habe folgendes konfiguriert:
    Code:
    {{ basic.flip('', 'Zentral.anwesend', 'zuHause', 'abwesend') }}
    der Text abwesend erschein nicht.
    wenn ich dort nichts angebe, erscheint der default: off
    wenn ich "weg" angebe erschein auch dieser Text.
    offensichtlich gibt es dort ein Problem mit längeren Texten.
    aber weder im widget noch im js kann ich etwas finden.

    #2
    Hallo whe ,

    die Längenbegrenzung kommt nicht aus dem Widget, sondern aus den CSS-Klassen für den Flipswitch.
    Bei ausgeschaltetem Switch wird für den Zustand "aus" nur das angezeigt, was in den Rahmen passt. Dafür ragt der Text für den Zustand "ein" noch in den ausgeschalteten Switch hinein, wenn er zu lang ist. Das sieht auch blöd aus.

    Abhilfe ist tatsächlich nur, die Texte so zu wählen, dass sie in den Platz zwischen Rahmen und "Handle" passen. Per CSS bin ich auf die Schnelle nicht zu einer besseren Lösung gekommen. Als Alternative kannst Du hinter den Switch noch ein basic.symbol setzen, das die jeweiligen Texte zustandsabhängig anzeigt.

    Gruß
    Wolfram

    P.S.: ich muss an dieser Stelle mal wieder Werbung für den Widget Assistent machen, der mich echt begeistert. Damit kann man solche Dinge in kürzester Zeit testen, ohne an den eigenen Seiten rumschrauben zu müssen. Der WA ist nicht von mir, deswegen kann ich guten Gewissens sagen, dass er einfach genial ist. Danke an AndreK
    Zuletzt geändert von wvhn; 08.07.2021, 16:53.

    Kommentar


      #3
      dann schau ich mir den Assistenten doch mal genauer an.
      ich habe diverse eigene widges, die ich jetzt unter 3.1 weiter nutzen möchte.
      mir ist aufgefallen, dass es echt ätzend ist, hier zu testen, wenn in einem widget ein Fehler ist, kommt nur eine leere Seite.


      im Moment kämpfe ich mit steelseries, das hat unter 2.8 funktioniert; hat mich jetzt aber schon Stunden gekostet.
      danke für den Tipp.

      Wo finde ich denn, wie ich jetzt eigene widges einbinden soll.
      bisher habe ich unter Pages/Name ein widget Verzeichnis angelegt.
      funktioniert das auch wenn die Seiten generiert sind und unter smarthome liegen ?
      muss ich ein "import" angeben in der HTML Seite ?

      Kommentar


        #4
        Für die Importe musst Du zwischen den html-Seiten und Deinen eigenen Widgets unterscheiden.
        1. html-Seiten:
          SV liest beim Laden der html-Seiten die Verzeichnisse ./pages/DeineSeiten/widgets, /dropins/widgets, und ./dropins/shwidgets. Alle dort vorhandenen Widgets werden automatisch importiert, ohne dass Du explizit einen Import machen musst. Widgets im Verzeichnis ./pages/smarthome/widgets werden nicht importiert, wenn Du mit eigenen Seiten gemischt arbeitest, also nicht "smarthome" als eigene Seiten definiert hast.
          Du kannst aber Deine eigenen Seiten in der Config aktivieren und nur das darunter liegende Widget-Verzeichnis füllen. Dann holt SV alle nicht auffindbaren Seiten aus ./pages/smarthome, wo shNG die generierten Seiten anlegt und holt die Widgets aus dem konfigurierten Verzeichnis.

          Künftig ist ./dropins/widgets das richtige Verzeichnis für eigene Widgets. shNG leert dieses Verzeichnis aber aktuell noch beim Generieren der Seiten. Deshalb shNG in der nächsten Version das Verzeichnis ./dropins/shwidgets verwenden.
          .
        2. eigene Widgets
          hier musst Du alle Widgets importieren, die in Deinen eigenen Widgets aufgerufen werden.
        Beim Import brauchst Du in der Regel keinen Pfad mehr anzugeben. Die Twig Template Engine sucht automatisch in allen einschlägigen Verzeichnissen (./pages, ./widgets, ./dropins). Das bedeutet aber auch, dass keine Doppelbenennungen von Widget-Dateien vorkommen dürfen.

        Gruß
        Wolfram

        Kommentar


          #5
          Nachtrag:
          Das automatische Importieren der Widgets führt dazu, dass die Widgets immer mit dem Dateinamen benannt sind. Ein Macro „meinmacro“ in der Datei „meinwidget.html“ steht also als „meinwidget.meinmacro“ zur Verfügung. Wenn Du Deinen eigenen Widgets bisher beim Importieren einen abweichenden Namen gegeben hast, dann musst Du die Aufrufe in den html-Seiten ändern.

          Kommentar


            #6
            super, danke für Deine ausführlichen Erklärungen.
            dass die widgets in dropins gelöscht werden habe ich vor Monaten schon reklamiert ( muss es hier noch irgendwo in einem Thread geben )

            dann übe ich mal weiter.
            lästige finde ich immer noch, dass bei einem Fehler in einem Widget nur eine leere Seite angezeigt wird und auch das Entwickler Tool im Broser da nicht weiter hilft.

            mit dem widget Assistenten komme ich nicht klar; zunächst gibt es nirgendwo einen Hinweis, wie man den aufruft ( außer via Google ).
            dann tut sich in meinem environment da überhaupt nichts, gibt es dazu keine Doku ? ein kurzer HowTo Guide würde hier helfen.

            Gruß Wil

            Kommentar


              #7
              Zitat von whe Beitrag anzeigen
              dass die widgets in dropins gelöscht werden habe ich vor Monaten schon reklamiert ( muss es hier noch irgendwo in einem Thread geben )
              smai und Msinn hatten vereinbart, dass der Ordner ./dropins/widgets für die Widgets zur Verfügung steht, die von den shNG-Plugins mitgeliefert werden. Das Leeren des Ordners ist aus Sicht von shNG sinnvoll, bereitet aber Konflikte mit den Widgets, die der Anwender dort selbst ablegt. Deshalb wird es für shNG einen eigenen Widget-Ordner geben.

              Zitat von whe Beitrag anzeigen
              lästige finde ich immer noch, dass bei einem Fehler in einem Widget nur eine leere Seite angezeigt wird und auch das Entwickler Tool im Broser da nicht weiter hilft.
              manchmal hilft bei leerer Seite ein Page Reload mit F5, um die Fehler von der Twig Template Engine anzuzeigen. Auch das Error-Log des Webservers gibt Hinweise.

              Zitat von whe Beitrag anzeigen
              mit dem widget Assistenten komme ich nicht klar; zunächst gibt es nirgendwo einen Hinweis, wie man den aufruft ( außer via Google ).
              dann tut sich in meinem environment da überhaupt nichts, gibt es dazu keine Doku ? ein kurzer HowTo Guide würde hier helfen.
              Der Widget Assistent wird aus dem Systemmenü (nach Aufruf der Config-Seite) heraus aufgerufen, wenn Du vorher auf der Config-Seite den Widget Assistenten aktiviert hast. Im WA wird die Doku in einem eigenen Frame angezeigt. Du beginnst im Eingabefenster mit dem Widget-Namen und bekommst dann interaktiv Hinweise zu den Parametern und Autocomplete-Listen mit zulässigen Werten. Das Ergebnis kannst Du rendern lassen und in einem neuen Fenster direkt live ausprobieren.

              Gruß
              Wolfram

              EDIT: eine Doku-Seite für den Widget Assistenten ist erstellt und geht mit den nächsten Änderungen in den develop branch.
              Zuletzt geändert von wvhn; 09.07.2021, 13:15.

              Kommentar


                #8
                Hallo Wolfram,

                jetzt brauche ich noch mal Deine Hilfe; irgendetwas ist plötzlich zerbrochen.
                ich sehe in der VISU keine Daten mehr.
                in der Konsole finde ich folgende Fehlermeldung:

                visu1.JPG

                was ist denn da kaputt ? haben sich da permissions verschoben ?

                Gruß Wil

                Kommentar


                  #9
                  Welche Änderungen hast Du denn zuletzt gemacht? Offenbar fehlt irgendwo eine Klammer oder ein Semikolon, so dass der Interpreter durcheinander kommt und vermeintlich einen Fehler in der assets.php findet. Der Fehler „io is not defined“ ist dann ein Folgefehler.

                  Als erstes würde ich mal alle eigenen Widgets z.B. in einen neuen Ordner ./dropins/archiv verschieben. Danach in der Config eines der Beispiele und den offline-Treiber auswählen. Wenn das auch nicht funktioniert, würde ich nochmal pullen. Anderenfalls nach und nach die Widgets einzeln wieder zurück schieben und prüfen, welches das schuldige Widget ist. Und bitte unbedingt doppelte Dateinamen vermeiden!

                  Gruß
                  Wolfram

                  Kommentar


                    #10
                    Böse Falle; geht jetzt wieder

                    Danke Wil

                    Zusatzfrage:
                    woran kann es liegen, dass ich von der config Seite (über den button oben links) nicht zurück auf die Index Seite komme ?

                    Kommentar


                      #11
                      Entweder hast Du die ./pages/base/menu.html geändert bzw. eine alte Version verwendet, oder Du hast noch irgendwo eine andere menu.html. Auch Reste von alten Installationen wie die widget.js und die visu.js müssen entfernt werden.

                      Gruß
                      Wolfram

                      Kommentar


                        #12
                        das ist aber ein Mimöschen.
                        an den standard files habe ich natürlich nichts geändert.
                        meine alten configurations-files musste ich natürlich übernehmen.

                        durch manuelles Löschen aller cache files geht es jetzt wieder

                        danke nochmals für deine geduldige Unterstützung

                        Wil

                        Kommentar


                          #13
                          sobald ich in der config den cache einschalte kommt wieder nichts mehr.
                          leere Seite, obwohl der Seiten-Quelltext ok aussieht.
                          und wenn ich den cache wieder ausschalte läuft alles.

                          sorry

                          Kommentar


                            #14
                            Löschen des Caches mit dem Button auf der Config-Seite hilft nicht? Dann lösche mal alle Unterverzeichnisse von ./temp manuell. Die Dateien in ./temp - vor allem *.var - bitte nicht löschen. Das sind die offline-Daten für die Beispiele und die Doku.

                            Gruß
                            Wolfram

                            Kommentar


                              #15
                              ja löschen über die Config Seite geht nicht,
                              muss alles manuell löschen.
                              habe auch schon mit permissions experimentiert.
                              jetzt setze ich gerade smartvisu neu auf und kopiere meine eigenen Sachen dann einzeln rein.
                              vielleicht finde ich darn die Ursache der ganzen Misere.

                              Gruß Wil

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X