Ankündigung

Einklappen

Hinweis

Die Forenregeln wurden überarbeitet (Stand 7.11.22). Sie sind ab sofort verbindlich. Wir bitten um Beachtung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

virtuelles Haus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    virtuelles Haus

    Ich hatte gestern die Idee, dass es doch schöner wäre, wenn man die Steuerung virtueller gestaltet. Das heißt ich habe auf dem Startbildschirm mein Haus, klicke dann meinetwegen auf die Etage und dann auf den entsprechenden Raum. Im Rahm stehe ich dann quasi am Eingang drin und sehe den Raum selbst (StreetView mässig) und kann mit einem Klick auf die Lampe z.B. das Licht einschalten. Im Prinzip so, wie in den früheren Spielen, wie z.B. Monkey Island.

    Hat jemand sowas schon mal probiert?

    #2
    sehr aufwändig (wenn es wirklich gut sein soll) und meiner Meinung im Alltag zu langwierig/unpraktisch...

    eher etwas zum "pEindruck schinden" vor Nachbarn/Freunden...

    aber wie geschrieben MEINE Meinung​
    EPIX
    ...und möge der Saft mit euch sein...
    Getippt von meinen Zeigefingern auf einer QWERTZ Tastatur

    Kommentar


      #3
      Zitat von Cannon Beitrag anzeigen
      Hat jemand sowas schon mal probiert?
      Ein als Baum aufgebauter, statischer Kontent ist nicht schwierig. Einfach entsprechende Verlinkungen als "Hotspots" auf die svg's/png's (Hauspläne, Fotos) setzen, auf der Zielseite ein Back-Button, fertig. So ähnlich habe ich es hier.

      In dem Moment, wo 360°-Aufnahmen ins Spiel kommen (Streetview) wird es kompliziert, da eine dynamische Anzeige und Positionierung der Steuerelemente erforderlich wird. Ich selbst hat schon so einige 360°-Bilder zum Online-Betrachten gebaut, kenne aber keinen 360° Viewer, der das könnte bzw. entsprechende Viewport-Informationen zurückgibt (um die dann in der sV auszuwerten und z.B. über ein sV-Widget mit "durchsichtigem" Symbol den gerade angezeigten Lichtschalter zu betätigen). Unmöglich es es vermutlich nicht, aber ein Heidenaufwand.

      Zitat von EPIX Beitrag anzeigen
      eher etwas zum "pEindruck schinden" vor Nachbarn/Freunden...
      Wie sagte mal ein Küchenverkäufer zu mir (war sein letzter Tag vor der Rente und unser Gespräch hatte eher inoffiziellen Charakter):
      Sie wollen eine Küche kaufen
      - die Sie nicht brauchen,
      - mit Geld, das Sie nicht haben,
      - um Leute zu beeindrucken, die Sie bald sowieso nicht mehr leiden können.

      Ok, ich brauchte die Küche und hatte das Geld, aber der Rest passte schon. Lebenserfahrung halt. 😂

      /tom

      Kommentar


        #4
        Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
        Ein als Baum aufgebauter, statischer Kontent ist nicht schwierig. Einfach entsprechende Verlinkungen als "Hotspots" auf die svg's/png's (Hauspläne, Fotos) setzen, auf der Zielseite ein Back-Button, fertig. So ähnlich habe ich es hier.

        In dem Moment, wo 360°-Aufnahmen ins Spiel kommen (Streetview) wird es kompliziert, da eine dynamische Anzeige und Positionierung der Steuerelemente erforderlich wird. Ich selbst hat schon so einige 360°-Bilder zum Online-Betrachten gebaut, kenne aber keinen 360° Viewer, der das könnte bzw. entsprechende Viewport-Informationen zurückgibt (um die dann in der sV auszuwerten und z.B. über ein sV-Widget mit "durchsichtigem" Symbol den gerade angezeigten Lichtschalter zu betätigen). Unmöglich es es vermutlich nicht, aber ein Heidenaufwand.
        Ja ich habe auch noch mal kurz darüber nachgedacht. Ja mit StreetView wirds kompliziert. Im Prinzip würde ja ein Foto reichen, was man so in den Raum rein fotografiert. Und, wenns ganz speziell sein soll mit Videokamera. Dann hat man gleich ein Live-Bild und ein Feedback, wenn das Licht angeht oder sich die Rollläden bewegen.

        Hast du von deinem Haus mal ein Muster eines Raumes, wie das bei dir aussieht?

        Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
        - die Sie nicht brauchen,
        - mit Geld, das Sie nicht haben,
        - um Leute zu beeindrucken, die Sie bald sowieso nicht mehr leiden können.
        Ein bisschen verdreht, aber nah dran an dem Zitat von Humboldt:

        Wohlstand ist, wenn man mit Geld, das man nicht hat, Dinge kauft, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.

        Kommentar


          #5
          Hatte mal diverse Beispiele drüben auf Gitter geposted, find auf die Schnelle aber nur noch das hier (Achtung, Bild aus der Anfangs-/Bastelphase). Stell Dir auf den Räumen unsichtbare <div>'s vor, die über dem Plan liegen und in einen Link eingebettet sind, also z.B.:

          Code:
          <a href=neue seite>
            <div position groesse></div>
          </a>
          Das unsichtbare div wird genau über dem gewünschten Raum aufgespannt und leitet bei Klick/Tip einfach auf die konkrete Seite für den Raum weiter.

          Anderes Beispiel: Hab ich z.B. auch hier so gelöst, für alle Bildschirmelemente. Wenn man z.B. auf die Diagramme klickt, liegt über jedem Diagramm ein unsichtbares div, das beim Draufklicken ein Popup mit 7-Tagesansicht und Zoomfunktion hochbringt. Das Popup kommt ebenfalls durch ein a=href, also gleiches Verfahren. Beim Klick auf den Regler kommen erweiterte Regler-Infos, beim Klick auf das Schema eine andere Zeichnung.

          Das ganze hab ich mal in einem noch recht frühen Stadium samt html und css hier hochgeladen, die Vorgehensweise für Positionierung von div's, Größenänderung von div's usw sollten daraus hervorgehen.

          Hoffe, das hilft weiter - viel Spaß und Erfolg,

          /tom
          Zuletzt geändert von Tom Bombadil; 07.11.2022, 18:39.

          Kommentar


            #6
            Schau Dir mal das example3.graphic an. Transparente Schaltflächen kannst Du erzeugen, indem Du den Typ "icon" verwendest und "pages/base/pics/trans.png" als Icon angibst.

            Gruß
            Wolfram

            Kommentar


              #7
              Schick - das gab's damals, als ich das gebaut habe, glaube ich noch nicht ...

              /tom

              Kommentar


                #8
                Zitat von wvhn Beitrag anzeigen
                Schau Dir mal das example3.graphic an. Transparente Schaltflächen kannst Du erzeugen, indem Du den Typ "icon" verwendest und "pages/base/pics/trans.png" als Icon angibst.
                Ja habe ich gesehen. Für den 2D-Plan nicht schlecht, aber für 3D eher schwieriger. Vor allem das Feedback ist immer so eine Sache.

                Irgendwie lässt mich das Ganze nicht in Ruhe. Es ist eine interessante Idee und ich finde nicht nur zum zeigen, sondern auch in der praktsichen Anwendung, weil es einfach intuitiver ist, gerade für diejenigen, die mit der Technik im Haus nicht so wollen/können. Auch könnte man so Gimmicks anzeigen, wie z.B. den Stromverbrauch des Kühlschranks, direkt auf dem Gerät einblenden.

                Grundsätzlich gibt es mehrere Ansätze, dass umzusetzen:

                1. Video-Kamera:
                Vorteil, dass man direkt ein Feedback auf dem Bild erhält. Allerdings ist es schwer vorstellbar, dass man in jedem Raum mindestens eine Kamera einbaut. Deshalb ist die Lösung eigentlich nicht wirklich praktikabel.

                2. Foto:
                Hier könnte man je nach Raum ein bis max. zwei Fotos machen und diese dann platzieren. Die Berührungspunkte könnte man dann auf dem Bild definieren. Allerdings ist das Feedback hier nicht einfach umzusetzen. So sollte sich der Rollladen bewegen oder auch das Licht an und ausgehen. Das ist aus meiner Sicht sehr schwer umsetzbar bzw. nicht ohne externe Tools machbar, die das Bild dann nachträglich bearbeiten.

                3. 3D-Modell:
                Ähnlich, wie beim Foto, Vorteile aber sicherlich bei der Animation der Objekte. Auch hier wäre allerdings ein externes Tool notwendig. Und man müsste das alles auch schon mal als 3D-Modell haben. Der große Vorteil läge aber darin, dass man sich in Räumen auch drehen könnte.

                Kommentar


                  #9
                  Spannend klingt das ja schon …

                  Ich hab mal ein bisschen gesucht und bin auf Marzipano gestoßen. Das ist frei und open source und hat ein JavaScript API. Man kann Hotspots definieren, die sich mit der Ansicht bewegen. An die müsste man die Visu-Elemente hängen. Ob und wie das geht, weiß ich nicht, aber einen Versuch wäre es wert.

                  Fehlt nur noch jemand, der Lust und Zeit hat, einen Proof of Concept zu machen.

                  Gruß
                  Wolfram

                  P.S.: es heißt, die Lösung sei „Cloud-basiert“. Das ist zu klären, denn wir wollen natürlich eine Lösung, die lokal läuft - zumindest im produktiven Betrieb. Außerdem ist zu klären, ob eine aktive Weiterentwicklung stattfindet. Der letzte Commit auf GitHub ist von Januar 2021.
                  Zuletzt geändert von wvhn; 11.11.2022, 10:26.

                  Kommentar


                    #10
                    könnteste du nicht als psuedo 3d einfach mit https://www.sweethome3d.com/de/ ne 3d ansicht basteln und diese dann als bild einbinden?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Bonze Beitrag anzeigen
                      könnteste du nicht als psuedo 3d einfach mit https://www.sweethome3d.com/de/ ne 3d ansicht basteln und diese dann als bild einbinden?

                      Damit hab ich vor einer gefühlten Ewigkeit 3D-Ansichten in meinen Baublog gebracht. Aber fragt mich nicht mehr, wie ich das im Detail gemacht habe. Weiß nur noch, dass ich Rundum-Aufnahmen (Bilder, Fotos) zu frei rotierbarem 3D Panoramas zur Darstellung in Panopress zusammengebaut hab - aber womit, das weiß ich leider nicht mehr.

                      /tom

                      Edit: Hab's gefunden - davon hab ich mir damals die Vollversion gekauft, um Einzelaufnahmen zu 360° zusammenzumontieren, die dann per HTML5 im Wordpress-Baublog angezeigt wurden. So kann dann das Ergenis aussehen - hatte damals Aufnahmen vom Haus und allen Räumen online ...
                      Zuletzt geändert von Tom Bombadil; 11.11.2022, 15:08.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von wvhn Beitrag anzeigen
                        Ich hab mal ein bisschen gesucht und bin auf Marzipano gestoßen. Das ist frei und open source und hat ein JavaScript API. Man kann Hotspots definieren, die sich mit der Ansicht bewegen. An die müsste man die Visu-Elemente hängen. Ob und wie das geht, weiß ich nicht, aber einen Versuch wäre es wert.
                        Total spannend. Das wäre eigentlich das, was ich mir vorgestellt habe. Schön wäre aber noch, wenn man die 3D-Elemente bewegen könnte, also Rollläden, Lichtquellen setzen usw.

                        Zitat von Bonze Beitrag anzeigen
                        könnteste du nicht als psuedo 3d einfach mit https://www.sweethome3d.com/de/ ne 3d ansicht basteln und diese dann als bild einbinden?
                        Das geht sowohl damit, als auch mit Architect 3D oder andere Tools. Man kriegt das mit der Einrichtung nur nicht so richtig hin.

                        Zitat von Tom Bombadil Beitrag anzeigen
                        Damit hab ich vor einer gefühlten Ewigkeit 3D-Ansichten in meinen Baublog gebracht. Aber fragt mich nicht mehr, wie ich das im Detail gemacht habe. Weiß nur noch, dass ich Rundum-Aufnahmen (Bilder, Fotos) zu frei rotierbarem 3D Panoramas zur Darstellung in Panopress zusammengebaut hab - aber womit, das weiß ich leider nicht mehr.
                        Wäre ja das gleiche wie oben mit Marziano.....

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X