Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

- √ - Raspberry mit Raspbian langsam

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    - √ - Raspberry mit Raspbian langsam

    Ich habe heute das erste mal die smartVISU auf den Raspberry getan.
    Drauf war ein jungfräuliches Raspbian.
    Dazu habe ich den
    lighttpd
    php5
    php5-cgi
    installiert.

    Danach die 2.6 heruntergeladen, ausgepackt und mit nem Chrome draufzugegriffen.
    Das Aufrufen der verschiedenen Seiten dauert gern mal 10 Sekunden. Also Beispielskonfigs im Offline Mode.
    Auch in der Doku dauert das hin- und herspringen zwischen den Widgets sehr lange.
    Was läuft hier falsch?
    Brauchts fast-cgi? Andere Tricks?

    Grüße
    Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
    Baublog im Profil.

    #2
    fast-cgi ist nun an. Nix besser
    Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
    Baublog im Profil.

    Kommentar


      #3
      Wenn das alles mal angeklickt wurde gehts. Nur beim ersten Mal dauert es eben... Kann man da was machen?
      Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
      Baublog im Profil.

      Kommentar


        #4
        beim erstem mal wird der cache aufgebaut, schneller geht das nicht.

        Kommentar


          #5
          Die Config Seite wird dann jedesmal neu aufgebaut. Ist der arme Raspi also grenzwertig
          Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
          Baublog im Profil.

          Kommentar


            #6
            Obwohl jetzt tuts auch dort. Dann steigt gerade der WAF.
            Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
            Baublog im Profil.

            Kommentar


              #7
              Einige Dinge:

              - Alle Seiten werden gecached, so auf die config-Seite.
              - Es gibt eine Reihe von Tricks, Optimierungen in dem "offziellen" Image sind da einige drin, kannst ja mal schauen.
              - Wichtig ist die SD - Karte die muss schnell sein, denn es werden beim ersten Aufruf einige Dateien geschrieben.
              - Ja, der erste Aufruf ist umfangreich, die Vorteile die die Tempalteengine wiegen das aber aus meiner Sicht weitaus auf.

              Gruss
              Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
              Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

              Kommentar


                #8
                Ok, je nachdem ist die config Seite mal langsam, mal schnell. Vermutlich expired der Cache irgendwann. Der Rest geht aus dem Cache.
                Pagecache habe ich trotzdem mal aus. Weiss aber auch nicht, was das genau tut. Hatte nur beobachtet, das bei Pagecache on Änderungen in der Config nicht reinzubekommen waren (Shift Reload etc.).

                Die Tricks interessieren mich schon. Es gibt da ja nicht so viel. Und ich habe lieber ein Standard Debian laufen. Nutzt ihr den Advanced PHP Cache?
                Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
                Baublog im Profil.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo greentux,

                  bitte verstehe, daß ich mich da nun Support-mässig raushalten werde. Wir haben ein gutes und vernünftiges Image, dir steht es natürlich frei deine eigene Basis zu machen. Mir fehlt aber die Zeit nun einige mögliche Einstellungen durchzugehen, da ich die Auswirkung gerade auf deinem System nicht abschätzen kann.

                  Aus meiner Sicht steckt einiges Know-How in der Einstellung und Gesamtkonfiguration, da kann das drehen an einer Schraube was bringen, oder auch nicht. Wir werden auch unser Image weiterentwickeln um noch mehr rauszuholen.

                  Deshalb meine Empfehlung: Schaus dir an, übernehme was bei dir auch funktoiniert und dann wird auch noch ein wenig schneller.

                  Gruss
                  Join smartVISU on facebook. Web: smartvisu.de.
                  Dir gefällt smartVISU? Bitte spenden für die Weiterentwicklung.

                  Kommentar


                    #10
                    Verstehe ich. Teilweise.
                    Ich will halt nicht wieder so eine WG Kiste haben, wo ein uraltes Debian drauf läuft und die Komponenten Patches haben, die man nicht unbedingt alle im Repo findet. Weiterhin dann noch ein Sachen, wie den Monit etc., die Unzulänglichkeiten der SW kaschieren (perl Speicherlecks). Das habe ich jetzt alles 2 Jahre durch.

                    Daher ist mein Ansatz, hier auf Standard zu setzen. Klar kann man sagen, "der eine Raspi tut nicht weh. Nimm den mit dem Image für die Visu und fertig ist." Mal sehen, vielleicht mach ich das sogar. Schöner wärs aber, hier nen "Standard" zu haben.

                    Vl. jammer ich ja auch nur auf hohem Niveau und das Image ist auch nicht schneller, als das Raspian hier. Also installier ichs mir die Tage mal und vergleiche dann.

                    Gruß
                    Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
                    Baublog im Profil.

                    Kommentar


                      #11
                      100% ack
                      Umgezogen? Ja! ... Fertig? Nein!
                      Baustelle 2.0 !

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo,

                        das Image soll dazu dienen smartVISU & SmartHome.py Einsteigern das Leben einfacher zu machen. Ein Pi ist schnell zur Hand und kostet nicht viel.

                        In dem Image ist viel über die reine Installation smartVISU/SmartHome.py hinaus drin. z.B. Avahi, Samba, Config-Backup/Restore.
                        Ihr beide (Mirko, Matthias) könnt erahnen das dort viel aufeinander abgestimmt ist (Konfig, Pfade, Scripte...) das kann man nicht so einfach auf andere Setups übertragen.
                        Ja Mirko, ich schaue Dich an (examples/logics/system.py) ;-)

                        Das ist alles kein Hexenwerk und Ihr bekommt das bestimmt auch ohne ein Howto von mir hin.

                        Bei Linux Newbies greift die natürliche Selektion...

                        Bis bald

                        Marcus

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von mknx Beitrag anzeigen
                          Ja Mirko, ich schaue Dich an (examples/logics/system.py) ;-)
                          Das ist aber auch eine Erscheinung in Ermangelung von Doku/Examples/Whatever. Hier gibts schon 2 Versionen der system.py im Forum mit entsprechenden item.conf. Die letzte von Mitte August ... da geh ich doch davon aus dass es um die geht .
                          Das muss präsent irgendwo sein ... WireGate hin oder her aber das SVN mit den Plugins war ne richtig saubere Sache ... sowas fehlt halt. Logic laden, items eintragen fertig. Hier hat man im Zweifel 3 Stellen an denen was zu machen ist: logics.conf, item.conf und dann eben die logic.py. Die Möglichkeiten sind dafür natürlich etwas weitreichender.

                          Aber niemand verlangt eine Anleitung oder das umschreiben von Scripten ... oft reicht ein Hinweis auf ein Paket oder ähnliches und dann läufts.

                          Und noch mal die Bitte: Keine gepatchten Sachen ... das muss auf jedem System mit ner aktuellen Distro laufen. Ich habe Tage und Nächte damit zugebracht rrdtool zu patchen und irgendwelche Pakete zu bauen.
                          Umgezogen? Ja! ... Fertig? Nein!
                          Baustelle 2.0 !

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von JuMi2006 Beitrag anzeigen
                            Und noch mal die Bitte: Keine gepatchten Sachen ... das muss auf jedem System mit ner aktuellen Distro laufen. Ich habe Tage und Nächte damit zugebracht rrdtool zu patchen und irgendwelche Pakete zu bauen.
                            Gibt es Doch nicht. Ich versuche auch die Abhängigkeiten zu anderen Modulen möglichst gering zu halten.

                            Bis bald

                            Marcus

                            Kommentar


                              #15
                              Ich habe ja auch lediglich gefragt, ob es an der Geschwindigkeit des php etwas zu verbessern gab.
                              Wie gesagt, gibts da nicht viel. fast-cgi hab ich, APC kann ich nochmal testen.
                              Das Ergebnis kommt ins Wiki (Debian install, ist ja schon begonnen). Um mehr gings mir erstmal nicht.

                              Wie gesagt, vl. ist das Image auf dem Raspi auch genauso "schnell". Dann gibts gar keine Frage, nur eine falsche Erwartung meinerseits.
                              Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
                              Baublog im Profil.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X