Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Darstellung: Wärmepumpe mit EVU-Steuerung und zusätzlichem Lastschütz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Darstellung: Wärmepumpe mit EVU-Steuerung und zusätzlichem Lastschütz

    Hallo zusammen,
    das Projekt "Stromlaufplan.de" ist wirklich genial. Natürlich habe ich von unserem Elektriker keinen Stromlaufplan bekommen und meine Modifikationen würde er sowieso nicht aufschreiben, daher bin ich sehr glücklich darüber, denn meine Excel-Tabelle ist zwar auf dem neuesten Stand, aber irgendwie kann niemand außer mir etwas damit anfangen...

    Ich reime mir im Moment den Plan um meine Zähler zusammen, der Vollständigkeit halber, und ich versuche speziell den Wärmepumpenzweig richtig auszuführen. Dieser besteht aus einer EVU-Schaltung aus Vorsicherung und EVU-Steuerung und auch aus Lastschütz mit EVU-Testsicherung. Danach kommen dann die Wärmepumpensicherungen.

    Nun ist mir nicht klar, wie es genau verdrahtet ist. Ich hatte gelesen, dass man entweder nur die EVU-Steuerung benötigt (das Ding mit pombierter Sicherung), wenn die Wärmepumpe dafür einen Eingang hat, oder eben noch einen Lastschütz. Ich habe beides. Da stelle ich mich etwas blöde an.
    Weiter versuche ich die EVU-Steuerung selber abzubilden. Geht das überhaupt mit den aktuellen Mitteln?

    Ich bin über jeden Hinweis dankbar.

    Beste Grüße
    Björn

    #2
    Zitat von Phyxx Beitrag anzeigen
    Weiter versuche ich die EVU-Steuerung selber abzubilden. Geht das überhaupt mit den aktuellen Mitteln?
    Ich denke das wirst du so nicht abbilden können. Nach einigen Hinweisen hier im Forum habe ich meine Freigabesteuerung nachträglich mit Inkscape eingezeichnet.
    Geht aber nur, wenn du den Aufbau deine Anlage kennst. Da kann ich leider nicht helfen.

    Grüße

    Willy

    Kommentar


      #3
      Hi Willy,
      danke für den Hinweis. Ich spreche das Mal mit meinem Elli und dem Stromnetzbetreiber durch. Im Zweifel bleibt die WW wohl eine Blackbox.

      Danke und Gruß
      Björn

      Kommentar


        #4
        Hi Phyxx ,

        auf dieser Detailstufe zeichnet der Stromlaufplan nicht.
        Ergänze wenn du willst den Schütz, der die Wärmepumpe abschaltet (falls dieser überhaupt noch in der Verteilung sitzt und nicht in der WP selber). Verweise dann per per Notiz auf die TAB deines Netzbetreibers, wo die genaue Schaltung abgebildet sein sollte.
        Oder wie von MrWilson beschrieben eine eigene Anhangsseite, die du mit einem CAD-Programm oder Inkscape zeichnest.

        Die Wärmepumpensteuerung ist zwar einerseits relativ standardisiert (d.h. dein Eli weiß aus dem EffEff wie es verdrahtet wird), dann aber je nach Netzbetreiber wieder total unterschiedlich.
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #5
          Hi bluegaspode,

          Danke für den Hinweis, werde ich genau so machen.

          Kommentar

          Lädt...
          X