Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Korrekte Darstellung MDT Universalaktor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Korrekte Darstellung MDT Universalaktor

    Ahoi

    wenn ich den MDT Universalaktor auch in der Geräteliste auswählen können möchte, muss ich als KNX Gerät "Schaltaktor" auswählen. Dann ist es aber so, dass ich bei der Verwendung als Jalousieaktor Hoch und Runter auf Kanal A und B legen muss - was ja nicht korrekt ist.

    Die einzige Lösung die mir einfällt: die Kanalbezeichnung umstellen auf nummeriert und dann Hoch und Runter entsprechend der Pin Belegung auflegen. Dann bleibt jeder dritte und vierte Pin ohne Belegung, weil dort ja die 230V bzw nix aufgelegt werden...

    Gibt es da eine elegantere Lösung?

    Grüße
    Zuletzt geändert von BlackDevil; 11.06.2020, 17:27.

    #2
    Bei sonstigen KNX Geräten kannst du jedem Kanal eine Wunschbezeichnung geben.
    Dann kannst du hoch / runter / A / B / C beliebig mixen.

    Die Pfeile kopierst du dir vom Jalousieaktor (sind nur einfache Unicode Zeichen)
    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

    Kommentar


      #3
      Ja ok man kann auch selber bauen. Ich kann aber auch beim fertigen Aktor statt Kanalbezeichnungen A,B,C die Pins nummerieren. Das hilft mir aber nur bedingt, weil dann die 230VAC Pins nicht belegt sind. Theoretisch nicht tragisch, kann man ja im Datenblatt nachlesen - wäre halt schön wenn man das darstellen könnte

      Danke für den Tipp mit den Pfeilen!

      Kommentar


        #4
        Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem verstehe
        Mit den freien Kanalbezeichnern kannst du doch alles exakt so machen, wie du willst?

        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #5
          Ja schon. Mir ging es um die Pins die mit 230VAC versorgt werden. Siehe Handbuch Seite 6: Kanal A belegt Pin 1 und 2, Pin 3 hängt an 230VAC, Pin 4 ist unbelegt und so weiter. Jetzt kann man sich mit der Kanalbezeichnung natürlich weiterhelfen, schöner wäre es natürlich wenn das zeichnerisch dargestellt wäre.

          Kommentar


            #6
            So nach etwas getüddel ... meine Lösung im Anhang. Ich habe den Universalaktor als universelles Gerät angelegt, die Pin Anzahl entsprechend der Realität eingestellt und die Klemmen benamt. Dann die 230V Pins des Gerätes auf eine Klemme gelegt, den Kabeltyp H07V-K gewählt und voilá

            screen1.PNG

            screen2.PNG
            Angehängte Dateien
            Zuletzt geändert von BlackDevil; 12.06.2020, 14:17.

            Kommentar


              #7
              Hmmm, ich -glaube- jetzt zu verstehen was du willst.

              Du willst die exakte Pin-Belegung der Aktoren dokumentieren.
              Dafür ist das Tool aber nicht gebaut.

              Es will den Stromlauf visualisieren, nicht jede einzelne Klemme an den Geräten. Wie du das in der Praxis verklemmst, ergibt sich doch trotzdem aus dem Stromlaufplan (für die erfahren Elektrofachkraft).

              So wie du es machst, wird es doch viel zu kompliziert? Da wirst du ja nie fertig?

              Normalerweise (mit einem ganz normalen Jalousie/Schaltkanal):
              • siehst du von welcher Sicherung der Schaltkanal gespeist wird
              • siehst du auf welche Klemme das geschaltete Signal geht.
              • und daraus lässt sich immer ableiten, dass du die Sicherung mit Pin3 deines Aktor verbinden musst, weil das halt die Einspeisung deiner Phase für den ersten Schaltkanal ist.
              Generationen von Elektrikern vor dir, haben das einfach so simpel gemacht und haben Pin3 nicht explizit in den Plan eingezeichnet
              Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

              Kommentar


                #8
                Wahrscheinlich hänge ich da wieder am Maschinenbau fest ... ich habe mich dran gewöhnt keinen so hohen Detailgrad haben zu können. Aber bei solchen Sachen, bei denen ich als Planer mir automatisch Gedanken mache mit was ich das realisieren möchte, möchte ich es auch zeichnen. Das betrifft zB auch die 24V potentialverteilung nach den Netzteilen. Einfach meine Gewohnheit

                Kommentar

                Lädt...
                X