Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jalousieaktor Ausgang mittels Koppelrelais duplizieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Jalousieaktor Ausgang mittels Koppelrelais duplizieren

    Hallo Zusammen, wie es der Teufel will habe ich in meinem Haus genau 13 ! Rollläden bzw. Jalousien. Damit ich bei zwei Jalousieaktoren bleiben konnte (1x8 fach, 1x 4fach) habe ich zwei Rollläden mittels Koppelrelais auf einen Ausgang geschaltet. Da es nur Rollläden sind welche nie einzeln bewegt werden sollen (Oberlichtfenster) ist das kein Problem und funktioniert auch.
    Meine Frage ist, ob sich diese Konstellation im Stromlaufplan darstellen lässt. Ich dachte, so wie bei dem Bild, welches aus einem mit CAD erstellten Plan rauskopiert ist. Irgendwie habe ich da keine Passende Lösung gefunden oder habe ich etwas übersehen?

    #2
    Viel interessanter ist doch die Frage, wie zum Teufel kommt da 4x0,75 als Kabeltype in den Plan?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Leitun...Cberschreiten.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      Du hast aus meiner Perspektive zwei Möglichkeiten:

      - behalte die Zeichnung so wie sie ist und schreibe eine Notiz dran, dass die zwei Abgänge über Koppelrelais K1 gesteuert sind
      - lege je Koppelrelais zwei Relais an (https://stromlaufplan.de/documentati...oren-schalten/ ), lasse die Spulen über die Kanäle des Jalousieaktors steuern und nutze die Schaltkontakte des Relais für die Abgänge.

      Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

      Kommentar


        #4
        Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
        Du hast aus meiner Perspektive zwei Möglichkeiten:

        - behalte die Zeichnung so wie sie ist und schreibe eine Notiz dran, dass die zwei Abgänge über Koppelrelais K1 gesteuert sind
        - lege je Koppelrelais zwei Relais an (https://stromlaufplan.de/documentati...oren-schalten/ ), lasse die Spulen über die Kanäle des Jalousieaktors steuern und nutze die Schaltkontakte des Relais für die Abgänge.
        Danke für die Antwort, ich denke die Version mit der Notiz ist die einfachere und übersichtlichere Variante, so werde ich es machen.

        Kommentar


          #5
          vento66 Ist ein Rollo ein "Leistungsstromkreis"? Sonderlich viel ziehen die jedenfalls nicht und es ist ja der einzige, exklusive Verbraucher an der Strippe. Bei uns sind Ölflex 4G1.0 verwendet worden, das sind auch keine 1.5mm².

          Kommentar


            #6
            Da es kein Steuerstromkreis ist, ja.
            Mfg Micha
            Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

            Kommentar


              #7
              Also bei den marktüblichen Motorleistungen braucht sich weder mit 1,0mm² noch 0,75mm² irgendwer irgendwelche Sorgen zu machen

              Kommentar


                #8
                Vielleicht eine doofe Frage:
                Ich habe auch zwei identische Rollos mit der gleichen Funktion an einem Aktorkanal und die jeweiligen Ausgänge (Auf und Ab) einfach an meinen Reihenklemmen (Phoenix) gebrückt. Ist das problematisch oder warum der Umweg über Koppelrelais?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von ubpent Beitrag anzeigen
                  Vielleicht eine doofe Frage:
                  Ist das problematisch oder warum der Umweg über Koppelrelais?
                  Das kommt auf die Motoren an. Lassen die Motoren (häufig mit elektronischen Endschaltern) eine parallele Beschaltung zu, dann ist das in Ordnung. Es ist dann aber zu klären, wie viele Motoren maximal parallel geschlossen werden dürfen. bei Motoren mit mechanischen Endschaltern ist das häufig nicht der Fall. Da die nicht verwendete Motorenwicklung dann Spannung und damit Strom in den 2. Motor schicken würde.
                  Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                  Kommentar


                    #10
                    BadSmiley Danke für die Klärung!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X