Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ekey komplett beschreiben

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ekey komplett beschreiben

    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei einen Stromlaufplan inkl. Ekey und Motorschloss in meinen Stromlaufplan zu integrieren.
    Dies würde ich gerne vollständig tun, jedoch weiß ich hier nicht so richtig, wie das funktionieren soll.
    Könnt ihr mir hier bitte weiterhelfen?
    Ekey habe ich bisher als weiteres 4Draht Bussystem eingebunden.
    Weiterhin habe ich schon Klemmen für einen Fingersensor, sowie für mein Motorschloss (Genius) hinzugefügt
    1. Wie kann im Plan richtig dokumentiert werden, dass PIN 1-4 vom Ekey Multi Steuergerät für den "Bus" ist und welcher PIN welcher ist?
    2. Wie kann im Plan richtig dokumentiert werden, dass PIN 5-6 für die Spannungsversorgung ist?
    3. Soweit ich das richtig verstanden habe, muss an PIN 7 auch die Spannungsversorgung für das Öffnen-Signal eines Motorschlosses angelegt werden. Wie lasse ich das richtig einzeichnen?
    4. Wie kann ich PIN 10 und 11 mit einem Schaltaktor verbinden um ein Öffnen-Signal vom KNX-Bus senden zu können?
    5. Mein Motorschloss hat eine Tag- Nachtumschaltung (29 + 30 in meinem Plan). Wie kann ich diese korrekt mit einem Schaltaktor vom KNX verbinden?
    6. Mein Motorschloss hat einen Ausgang (34 im Plan) ob die Tür geöffnet oder geschlossen ist? Wie zeichne ich das korrekt im Plan mit einem Binäreingang ein?

    Ich weiß, für viele von euch wird das selbstverständlich sein wie man Ekey in die Verteilung einbaut. Jetzt verstehe ich es ja auch noch, aber in 5 Jahren möchte ich auch einfach noch in den Stromlaufplan rein schauen können und nicht wieder die Handbücher lesen müssen.

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.
    Angehängte Dateien
    Grüße
    Carsten

    #2
    Hi Carsten,

    Zitat von H3rbst Beitrag anzeigen
    - Wie kann im Plan richtig dokumentiert werden, dass PIN 1-4 vom Ekey Multi Steuergerät für den "Bus" ist und welcher PIN welcher ist?
    -Wie kann im Plan richtig dokumentiert werden, dass PIN 5-6 für die Spannungsversorgung ist?
    Der ekey Multi hat Beschriftungen sowohl für Busklemmen als auch 24V Versorgung.
    Wenn du es nicht offensichtlich genug findest, dann schreibe gerne ergänzend eine Notiz.

    Wichtig ist zu beachten, dass das Ziel von stromlaufplan.de ist, den Plan auf einem sinnvollen (höherem) Abstraktionsniveau zu zeichnen.
    Wenn man jedes Detail gezeichnet haben möchte, sollte man eine separate Seite als Anhang per CAD erstellen.

    - Soweit ich das richtig verstanden habe, muss an PIN 7 auch die Spannungsversorgung für das Öffnen-Signal eines Motorschlosses angelegt werden. Wie lasse ich das richtig einzeichnen?
    Aktuell muss man hierfür einen extra ('internen') Klemmenblock anlegen. Mit diesem kann man quasi beliebige interne Quellen mit den ekey-Kontakten verbinden.
    Siehe nächstes Beispiel.
    - Wie kann ich PIN 10 und 11 mit einem Schaltaktor verbinden um ein Öffnen-Signal vom KNX-Bus senden zu können?
    Ergänzend musst du den Schaltaktor individuell konfigurieren, um im gewünschten Kanal potenzialfreie Kontakte zu ermöglichen. (siehe Beispiel hier "Schaltung externer Potenziale": https://stromlaufplan.de/documentati...x-komponenten/ )

    Am Ende kann die Darstellung wie folgt aussehen, hier ein Beispiel mit GiraTKS

    Bildschirmfoto 2021-01-09 um 23.56.11.png
    In deinem Beispiel musst du auch einen Klemmenblock nutzen, um das (+) vom Netzteil auch nochmal extra auf Kontakt 7 zu legen.

    Ich habe hier noch Verbesserungen in zukünftigen Versionen vor, um Verbindungen von REG-Geräten intern noch besser darzustellen.

    - Mein Motorschloss hat eine Tag- Nachtumschaltung (29 + 30 in meinem Plan). Wie kann ich diese korrekt mit einem Schaltaktor vom KNX verbinden?
    Auch hierfür musst du in einem individuellen Schaltaktor zwei potenzialfreie Kontakte vorsehen, dann kannst du diese mit der Abgangsklemme verbinden, die zum Motorschloss führt.

    - Mein Motorschloss hat einen Ausgang (34 im Plan) ob die Tür geöffnet oder geschlossen ist? Wie zeichne ich das korrekt im Plan mit einem Binäreingang ein?
    Hierfür konfigurierst du im KNX Bereich einen 24V Binäreingang und ordnest einen Eingang zu.

    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

    Kommentar


      #3
      Mir ist noch eine Ergänzung zum den Kontakten 7+8 eingefallen.
      Bei deinem Motorschloss sind 7+8 ja kein Relais was externe potenzialfreie Kontakte schließt, sondern nimmt die Rolle eines Schaltaktorkanals ein (bei dem die Stromversorgung direkt im Verteiler startet).

      Du kannst also Kanal 7/8/9 rausnehmen und einen neuen Kanal "7+8" als Schließer konfigurieren.

      Hier mal auf die Schnelle als Beispiel, wie bei dir dann der "Öffnen" Kontakt aussieht, es zeigt, dass der (+) Kontakt vom Netzteil über 7+8 als Schalter geschliffen wird und dann zum Motorschloss geht.


      Bildschirmfoto 2021-01-10 um 11.19.59.png
      Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

      Kommentar

      Lädt...
      X