Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

REG Gruppenschalter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Featurewunsch] REG Gruppenschalter

    Hallo,

    in meiner Verteilung habe ich ein redundantes KNX-Netzteil auf zwei RCD (F4.8 und F5.6) sowie ein weiteres KNX-Netzteil als Reserve, was im Einschaltfall über den RCD F4.8 gespeist wird. Ein Gruppenschalter (ABB/E214-16-202) im Verteiler verhindert, dass beide KNX-Netzteile zeitgleich laufen können. Im Stromlaufplan.de-Projekt lässt sich das aktuell nicht korrekt abbilden, weswegen wir händisch nachgebessert haben:
    Screenshot 2022-02-17 105039.jpg

    Da Gruppen- bzw. Wechselschalter im Verteiler noch andere Anwendungsfälle haben können, wäre das vielleicht ein gern gesehenes Feature?

    #2
    Ich würde das nicht so machen. Das Reservegerät wird rückwärts vom Bus versorgt. MancheSV mögen das gar nicht und vorgesehen ist es mit Sicherheit nicht.
    Gruß Bernhard

    Kommentar


      #3
      Sehr guter Einwand, willisurf! Dann werden wir noch einen Gruppenschalter für die KNX-Seite installieren - oder eine Diode, um den Rücklauf zu verhindern. Das bespreche ich mit dem Elektriker. Hintergrund dieses Konstrukt ist es, dass im Falle eines Netzteilausfalls ohne Klemmerei im Verteiler die Versorgung über das Reservenetzteil in Betrieb gehen kann und dann "in aller Ruhe" Tage oder Wochen später (wir alle kennen die Verfügbarkeit von Handwerkern und aktuell von Bauteilen) die Hauptversorgung wieder hergestellt werden kann.

      Kommentar


        #4
        Wenn Dir das wirklich wichtig ist, solltest Du in eine redundante SV investieren. Dann ist das wenigstens vernünftig und Du bekommst noch Diagnoseinformationen.
        Mit Dioden und Umschaltung ist Murks.
        Zuletzt geändert von willisurf; 17.02.2022, 18:24.
        Gruß Bernhard

        Kommentar


          #5
          Zitat von willisurf willisurf Beitrag anzeigen
          solltest Du in eine redundante SV investieren
          Die hat er ja schon als Basis-SV es geht um die nächste Instanz der Sicherheit.

          Ob das dann noch notwendig ist, ist natürlich ne andere Frage.

          Wobei er die redundante wohl nimmt wegen unzuverlässiger Versorgung mit Energie vom Versorger und dann einen alternativen Versorgungskanal einleitet.
          ----------------------------------------------------------------------------------
          "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
          Albert Einstein

          Kommentar


            #6
            Ja Du hast Recht. Dann ist es ja echt übertrieben.
            Wichtiger wäre dann die Diagnosemeldung bei Ausfall eines Teils zu beachten.
            Zuletzt geändert von willisurf; 17.02.2022, 22:07.
            Gruß Bernhard

            Kommentar


              #7
              Die Diagnose KOs der redundanten SV werden natürlich bereits geloggt und Benachrichtigungen sind konfiguriert. Fällt die red. SV aus, geht hier im Haus gar nichts mehr - nicht mal die Klospülung. Daher die zusätzliche Sicherheitsebene mit Reserve-SV. Zielstellung war, dass diese ohne Klemmarbeiten im Verteiler aktivierbar ist, von jedem Bewohner bzw. Gast (Anleitung für das Vorgehen mit dem Gruppenschalter hängt laminiert im Verteiler).

              Wenngleich ich den Hinweis mit dem Rücklauf auf das Reserve-Netzteil sehr schätze und der Sache nachgehe, sollte es in dem Thread hier weniger um den Sinn oder Unsinn dieses Konstrukt gehen, sondern um die Darstellung eines Wechsel-/Gruppenschalters in der App von stromlaufplan.de.

              Kommentar


                #8
                Hi ufozone,

                wie hast du denn diesen Wechselschalter gezeichnet?

                Zitat von ufozone Beitrag anzeigen
                Da Gruppen- bzw. Wechselschalter im Verteiler noch andere Anwendungsfälle haben können, wäre das vielleicht ein gern gesehenes Feature?
                Diesen Wunsch teile & unterstütze ich. ☺

                Kommentar


                  #9
                  Das ist derzeit und auch in näherer Zukunft nicht vorgesehen. Sowas lässt sich mit all seinen Spezialitäten nie per reiner Konfiguration darstellen.
                  Für solche Sonderfälle bitte immer eine eigene / einzelne Sonderseite als Anhang (manuell mit CAD) erstellen.

                  Grüße
                  Stefan
                  Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                    Das ist derzeit und auch in näherer Zukunft nicht vorgesehen. Sowas lässt sich mit all seinen Spezialitäten nie per reiner Konfiguration darstellen.
                    Schade, aber nachvollziehbar. Es würde die Komplexität der Software, die durch ihre Einfachheit so genial ist, enorm erhöhen.

                    Zitat von Failx Beitrag anzeigen
                    wie hast du denn diesen Wechselschalter gezeichnet?
                    Tatsächlich mit Paint und Powerpoint und eben, wie bluegaspode vorschlägt, als Sonderseite angehangen. In der ausgedruckten Variante für den Schaltschrank dann die Seite ausgetauscht.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X