Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ComfoAir Steuerung über Homeserver-Logikbaustein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    HS/FS ComfoAir Steuerung über Homeserver-Logikbaustein

    Hi zusammen,

    nachdem das Thema ja schon sehr ausführlich in einem Codeschnipsel besprochen wurde, hab ich nun einen neuen Tread dazu geöffnet, da es jetzt konkret um eine 100% Funktion im HS geht.

    Ich hab heute den Baustein von Matthias in einem Projekt eingesetzt, lief wie geschmiert, nichts anderes habe ich von Matthias erwartet

    Nun gibt es die Frage was kann aus dem Baustein in einer "Männerversion" noch rausholen

    Gibt es noch versteckte Funktionen die du Matthias noch nicht rausgeschaltet hast, was dem Kunden das Leben leichter machen könnte ?

    - Ein konkreter Wunsch ist es ob man den Filterwechsel mittels Visu bestätigen kann, in der Anleitung steht aktuell etwas von "zweimal auf das Häuschen am Display drücken"....
    Helmut Lintschinger EIB-TECH Hochstadt KNX Systemintegration | Rekonstruktionen | Fehlersuche | Individualprogrammierungen für Gira Homeserver in den Ausführungen QC|2D|3D
    Showroom mit allen gängigen Herstellern in voller Funktion - KNX zum Anfassen.
    Enertex Industrievertretung für Oberbayern Sämtliche Geräte (ENA & IP Router) haben wir in großen Stückzahlen auf Lager.

    #2
    Es gibt in der Protokollbeschreibung einen Parameter um den Beriebsstundenzähler des Filters zurückzusetzen. Sollte also leicht machbar sein
    Gruss Patrik alias swiss

    Kommentar


      #3
      ComfoAir Steuerung über Logikbaustein

      Hallo Helmut,

      es gibt laut Protokoll die Möglichkeit des Resettens. Allerdings ging bei meiner Musteranlage der reine Filterreset nicht. Wenn ich den Totalreset aktiviere, sind nicht nur die Filterstunden weg, sondern auch die Grundeinstellungen des Gerätes.

      Ich kläre das gerade mit Zehnder, möglicherweise bezieht sich der Reset nicht auf die Filter-Betriebsstunden, sondern auf die Meldung Filter_voll. Die Meldung hatte ich aber selbst noch nie. Ich schicke dir mal ein Update, das den betreffenden Reset ausführt, vielleicht geht das ja bei dir.

      Weitere Funktionen in in Planung:

      * die Abhandlung der Fehlermeldungen und die Umsetzung in Text
      * die Vorgabe der Lüftungsstufen
      * Ausgabe des Anlagen Status
      * Ausgabe der Rawdaten für Debugzwecke


      P.S. Danke für das Lob




      Sent from my iPad using Tapatalk
      Gruß Matthias
      EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
      Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

      Kommentar


        #4
        Wenn hier schon Features gesucht werden! Die Sache stand zwar schon mal in einem anderen Thema im Raum, aber vielleicht gibt es ja doch eine Lösung.
        Interessant fände ich immer noch die Kombination ComfoAir und ComfoCool.
        Um die ComfoCool betreiben zu können wird zwingend die Luxe mit integriertem Thermometer benötigt.
        Nur leider scheint wohl das Protokoll bisher nicht so weit dokumentiert/entschlüsselt worden zu sein, um die ComfoCool zu bedienen oder ihr zumindest eine Isttemperatur vorzugeben. Durch reine Verstellung der Komforttemperatur springt die ComfoCool leider nicht an..
        Bei Zehnder wollte/konnte man mir dazu leider keine weiteren Tips geben, lediglich dass bei einer ComfoCool die große Luxe zwingend notwendig ist, da damit die Temperatur in einem Raum gemessen wird....
        Schöne Grüße
        Moritz

        Kommentar


          #5
          Hallo Moritz

          Hast du denn die ComfoControl Luxe mit Touchescreen? Denn nur damit lässt sich die ComfoCool steuern...

          Die Protokollbeschreibung basiert aber auf der ComfoControl Ease, wesshalb auch überhaubt keine Parameter für die ComfoCool enthalten sind.

          Des weiteren steht im Handbuch der ComfoAir 550 Luxe...

          Bedienung


          Der ComfoCool wird mit der ComfoControl Luxe gesteuert. Über diese Bedieneinheit mit Touchscreen, lässt sich die Komforttemperatur einstellen.Auf der Grundlage dieser Temperatur wird der ComfoCool ein- und ausgeschaltet. Auch die Regelung des Lüftungssystems erfolgt über die Bedieneinheit ComfoControl Luxe. Die ComfoControl Luxe muss seperat bestellt werden und ist unter der Artikelnummer 655 010110 erhältlich.
          Daraus ist zu entnemen, was wir schon längst heraus gefunden haben... Die ComfoCool reagiert auf die Komforttemperatur der ComfoControl Luxe...

          Also hast du höchstens die Möglichkeit selber das erweiterte Protokoll der ComfoControl Luxe zu entschlüsseln und haraus zu finden, welche Parameter für die Steuerung nötig sind...
          Gruss Patrik alias swiss

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            kann mir jemand nen Link geben zu dem Thread, wo das Ganze schonmal ausführlicher besprochen wurde bzw. zu der Logik von Matthias (Suche wurde bereits benutzt).
            Ist es korrekt, dass ich mit der Logik (HS), der Zehnder CA350 und weiterer Hardware (welche?) die KWL steuern (manuell oder automatisch) kann?

            Danke für die Hilfe.

            REL

            Kommentar


              #7




              Korrekt. Alles, was du zusätzlich brauchst, ist ein Moxa (Device server N5110 z.B.) Oben der aktuelle Sende-Baustein, in der Komplettansicht ist noch die alte Version gezeigt.
              Gruß Matthias
              EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
              Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

              Kommentar


                #8
                Hallo Matthias.

                danke für die schnelle Rückmeldung.

                Benötige ich noch den Analog-Aktor (ABB AA/S 2.1) oder ist der dann überflüssig?
                Was kostet der Moxa so ungefähr?

                Danke.

                REL

                PS: Von welchem Thread spricht der User EIB-TECH in seinem Eröffnungsbeitrag? Da kann ich mich dann vielleicht etwas genauer einlesen.

                Kommentar


                  #9
                  Von hier
                  https://knx-user-forum.de/code-schni...ber-rs232.html
                  Analogaktor brauchst du nicht mehr.
                  Moxa um die 70 € netto
                  Gruß Matthias
                  EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
                  Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                  Kommentar


                    #10
                    Danke.
                    Nochmal zusammenfassend: Um die CA350 zukünftig per iPhone-App steuern zu können, brauche ich:

                    Zehnder CA350
                    Moxa N5110 ca. 84 Euro (brutto)
                    deinen Logik-Baustein (Preis?)
                    ein paar Kabel (Bus, Netzwerk)
                    einen Gira HS

                    Korrekt soweit?

                    Moxa kommt zwischen die CA350 und den HS bzw. nen Router?

                    Danke.

                    REL

                    Kommentar


                      #11
                      @ MatthiasS
                      Kannst du nochmal schauen und vor allem etwas zu deinem Baustein sagen? Wann wird es den geben und was wird er kosten?
                      Und ist der "Rest" so korrekt (was ich geschrieben hab)?
                      Danke.

                      REL

                      Kommentar


                        #12
                        Baustein gibt es schon, Anfrage - diesmal erlaubt - bitte per PN.

                        Und ja, der Rest ist so korrekt.

                        Moxa hängt seriell an der Comfoair und auf der anderen Seite im LAN (Switch).

                        Zu Verbindung von Moxa und Comfoair braucht man ein 9poliges serielles Kabel mit 1:1 Belegung.
                        Gruß Matthias
                        EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
                        Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                        Kommentar


                          #13
                          Hab den Baustein gestern mit einer ComfoAir 550 in Betrieb genommen, hat alles auf Anhieb funktioniert!
                          Wie Matthias schon sagt, Moxa mit Seriellen Kabel an die Anlage. Das andere Ende an Lan. Dann müssen lediglich ein paar Einstellungen im Moxa wie Vorgegeben eingetragen werden.
                          Baustein im Experte wie Vorgegeben Verbinden und Anbindung ist geschafft!


                          Danke für den Baustein!
                          Schöne Grüße
                          Moritz

                          Kommentar


                            #14
                            Hat das schon jemand in der QC-Visu in der iPhone-App am laufen und kann nen Screenshot einstellen? Danke.

                            REL

                            Kommentar


                              #15
                              QC nicht, aber in der freien Visu:
                              Angehängte Dateien
                              Gruß Matthias
                              EIB übersetzt meine Frau mit "Ehepaar Ist Beschäftigt"
                              Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X