Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

2x E-Auto + UV Garage: EINE Zuleitung oder MEHRERE?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    2x E-Auto + UV Garage: EINE Zuleitung oder MEHRERE?

    Hallo, wir sind inmitten der Umsetzung und stehen vor folgender Fragestellung:

    Wenn man für später einmal für das parallele Aufladen von zwei E-Autos mit je 22kw gerüstet sein möchte und dann noch der gesamte Außenbereich (Beleuchtungen, Pool, Sauna sowie Garage Licht und Strom) über einen Unterverteiler versorgt werden soll, zieht man dann lieber drei Leitungen (2x für E-Ladung und 1x UV Außenanlagen) in die Garage oder nur eine?

    Der Abstand zw. HV und UV beträgt maximal 15 m und wir sind kurz davor, 3 mal 5x10mm2 zu verlegen.

    Danke vielmals für Eure Meinungen.

    #2
    Hi,

    ich verlege für E Autos mindestens 5x16.

    Aber zwei parallel Laden, das wird dein VNB sportlich finden.
    Den letzten Kunden den ich hatte und das wollte, wurde müde belächelt und eine Lastabwurfschaltung auferlegt.
    Fande das Pärchen super. Beide den Grünen gedanken, wenn sie Abends um 19 Uhr heimkommen und Laden, fängt der zweite erst nach 10 Std an zu laden.

    Willkommen in der Realität, der ach so schönen E Autos.
    Du könntest natürlich ein Mittelspannungsanschluss beantragen.
    Elektroinstallation-Rosenberg
    -Systemintegration-
    Planung, Ausführung, Bauherren Unterstützung
    http://www.knx-haus.com

    Kommentar


      #3
      Zitat von larsrosen Beitrag anzeigen
      Hi,

      ich verlege für E Autos mindestens 5x16.
      Danke für die Infop... aber die 16mm2 nur um gerüstet zu sein, oder? Sonst müssten für 22kw ja bei 15m Entfernung sogar 6mm2 reichen.
      Wegen der Anzahl: nur eine Leiutung dann mit 16mm2 oder mehrere Zuleitungen?

      Danke!

      Kommentar


        #4
        Hi,

        naja es spielt auch immer so ein bisschen die Verlegeart und Häufung eine Rolle.

        Ich lege solche Stromkreise immer für 63A aus.
        Wer weiss was noch kommt.

        Pro Wallbox ein Kabel. Kläre es mit dem Versorger ob das überhaupt geht. Idr gibt es nur 630kVA trafos. Die packen das nicht, jedes Haus noch zusätzlich mit zwei säulen zu versorgen

        und beachte:

        Der Gleichzeitigkeitsfaktor ist 1. Bei zwei sind das schob 64A für den Hausanschluss.
        Zuletzt geändert von larsrosen; 02.08.2020, 15:41.
        Elektroinstallation-Rosenberg
        -Systemintegration-
        Planung, Ausführung, Bauherren Unterstützung
        http://www.knx-haus.com

        Kommentar


          #5
          Pro Wallbox: 1x 5x16mm² plus 1x 5x1,5mm²
          Dann solltest für alle gerüstet sein.

          Für den Rest, ja nach benötigter Leistung..

          Kommentar


            #6
            Zitat von uncelsam Beitrag anzeigen
            Pro Wallbox: 1x 5x16mm² plus 1x 5x1,5mm²
            Wobei eine Kommunikationsleitung bzw ein Leerrohr gefordert wird dafür. Also lieber eine Datenleitung noch dazu.
            Du wirst nur 22kW je Anschlusspunkt (also Haus, bei einem EFH) bekommen. Selbst bei 1-3 FH stelle ich mehr als 1x22kW in Frage. Wir reden von Dauerbelastung, da passen die Tabellenbücher von "kurz nach dem Krieg" nicht mehr und es handelt sich um eine Steigleitung, also ist diese für einen Bemessungsstrom von 63A auszulegen.
            Dazu kommt, spar dir den Aufwand. Der Trend geht zu kleineren onboard Chargern, weil Billiger. Die neue PSA Plattform lädt mit max. 11kW an AC, VW lädt mit maximal 11kW AC, Tesla Model 3 lädt mit 11kW AC maximal. Da macht es mehr Sinn 1x 22kW Wallbox mit 2 Ladebuchsen und automatischen Lastmanagment zu nehmen. Die Wallbox erkennt bei 2 Autos die Ladekurven und gibt maximal 2x11kW frei. Ist ein Auto fertig, bekommt das andere dann theoretisch die 22kW. Aber i.d.R. nimmt das kaum noch ein Auto auf.
            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

            Kommentar


              #7
              Vielen Dank! Ich will einigermaßen gerüstet sein und in 10 Jahren nicht wieder alles aufreißen müssen. Da gebe ich gerne einige Euros jetzt aus, auch wenn ich aktuell den Bedarf nicht habe.

              Leider habe ich die 10mm Kabel bereits angeschafft... ist halt so, da hat mich mein Elektriker (der für dieses Thema keinen Auftrag erhalten hat sondern mir nur einen Tip gab) wohl in eine falsche Richtung geschickt.

              Ich würde jetzt also wie folgt vorgehen, um auf Nummer Sicher zu gehen:
              1x 5x16 PLUS 1x5x1,5 je Ladeplatz —> beides direkt vom Zählerschrank im Keller.. oder nur die 5x16 vom Zähler und die die 5x1,5 vom Hauptverteiler im Haus? Oder sogar vom UV in der Garage?
              1x LAN-Kabel... dieser geht jedoch dann in den UV in der Garage... dort sitzt dann ein LAN-Switch, damit dort mehrerer LAN Leitungen gezogen werden können, je nach Bedarf.
              1x 5x10 für den Unterverteiler in der Garage für die Außenanlagen...

              Soweit alles hoffentlich richtig... oder habe ich da noch einen Denkfehler?

              Danke vielmals! Kommende Woche soll verputzt werden und mein Elektriker lässt mich etwas hängen!

              VG
              Zuletzt geändert von Oktay1000; 02.08.2020, 16:48.

              Kommentar


                #8
                Die Datenleitungen müssen vom Zähler zu wallbox, ohne switch dazwischen. Bitte die Tab lesen.
                Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Oktay1000 Beitrag anzeigen



                  Soweit alles hoffentlich richtig... oder habe ich da noch einen Denkfehler?

                  Danke vielmals! Kommende Woche soll verputzt werden und mein Elektriker lässt mich etwas hängen!

                  VG
                  Du musst es zwingen mit dem VNB im Vorfeld abstimmern.
                  Hier mal ein auszug meines:

                  benötigte Unterlagen
                  • Anmeldeformular Ladeeinrichtung A0 und A1.1.4
                  • Lageplan mit eingezeichnetem Standort der Ladeeinrichtung und des Anschlusspunktes
                  • Datenblatt der Ladeeinrichtung
                  • Konformitätserklärung der Ladeeinrichtung

                  Nach Eingang der Unterlagen erhalten Sie - in Abhängigkeit der Leistung ihrer Ladeeinrichtung - eine Bestätigung bzw. Zustimmung.

                  Elektroinstallation-Rosenberg
                  -Systemintegration-
                  Planung, Ausführung, Bauherren Unterstützung
                  http://www.knx-haus.com

                  Kommentar


                    #10
                    Was ist denn der use case? Zwei Autos kommen gleichzeitig heim und wollen nach drei Stunden beide halbwegs voll (je ~66kWh) wieder losdüsen? Wie oft wird das bei euch vorkommen?
                    wenn der Fall bei euch häufiger Anwendung findet, lohnt es sich auch über eine DC Ladesäule nachzudenken, da alle mir bekannten Hersteller AC nur bis 11kW laden, einige sogar weniger.

                    man muss ja auch kein Kupferbergwerk errichten. Für Flexibilität gibt es große Lehrrohre 😉

                    Kommentar


                      #11
                      Vielen Dank!

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Oktay1000 Beitrag anzeigen
                        Hallo, wir sind inmitten der Umsetzung und stehen vor folgender Fragestellung:

                        Wenn man für später einmal für das parallele Aufladen von zwei E-Autos mit je 22kw gerüstet sein möchte und dann noch der gesamte Außenbereich (Beleuchtungen, Pool, Sauna sowie Garage Licht und Strom) über einen Unterverteiler versorgt werden soll, zieht man dann lieber drei Leitungen (2x für E-Ladung und 1x UV Außenanlagen) in die Garage oder nur eine?

                        Der Abstand zw. HV und UV beträgt maximal 15 m und wir sind kurz davor, 3 mal 5x10mm2 zu verlegen.

                        Danke vielmals für Eure Meinungen.
                        Selbe Fragestellung bei mir : Eli ganz klar => 3 Zuleitungen (2x E-Auto , 1x UV) - zusätzlich legt er zu jedem E-Auto Anschluss auch noch Cat7 (auch wenn der go-echarger, welchen ich im Blick hab per WLAN läuft - wenn es aber mal eine andere mit Lastmanagement wird , dann spricht die sicherlich IP)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von schnulli Beitrag anzeigen
                          zusätzlich legt er zu jedem E-Auto Anschluss auch noch Cat7
                          Also da hätte ich eher LWL gelegt und ne kleine UV für Netzwerk errichtet bevor ich 2mal Cat7 aus dem Hauptgebäude rüberziehe.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von ewfwd Beitrag anzeigen
                            Also da hätte ich eher LWL gelegt und ne kleine UV für Netzwerk errichtet bevor ich 2mal Cat7 aus dem Hauptgebäude rüberziehe.
                            Ich schreibe hier nichts mehr... Macht was ihr wollt! ​​​​​​
                            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Oktay1000 Beitrag anzeigen
                              Vielen Dank! Ich will einigermaßen gerüstet sein und in 10 Jahren nicht wieder alles aufreißen müssen. Da gebe ich gerne einige Euros jetzt aus, auch wenn ich aktuell den Bedarf nicht habe.
                              Auch wenns OT ist...Ich glaube nicht das es bis in 10 Jahren noch E-Autos geben bzw. hergestellt werden. Da es von ein reiner Rohrkräpierer ist.... Woher soll der ganze Strom denn kommen? Und wenn die Netzbetreiber jetzt schon Probleme haben wenn 2 Autos gleichzeitig geladen werden sollen, wie soll das dann werden wenn mal die breite Masse gleichzeitig laden will, sprich der ganze Strassenzug? Daher hab ich mich bewusst gegen eine Vorrüstung entschieden, da ein Stromer keinen Platz in meiner Garage finden wird.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X