Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skalierung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    MIt den vorhandenen MQTT LBS sollte sich das doch bewerkstelligen lassen. Ich hatte mir mal Testweise ein paar Buttons im Nodered zusammengeklickt. Im Zweifellsfall hat man ja auch Zugriff auf die SQL Daten. Damit könnte man die Diagramme etc. erstellen
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #17
      Zitat von gaert Beitrag anzeigen
      Und ich mag die allesamt nicht, denn ich möchte meine Visu frei gestalten können.
      Da spricht überhaupt nichts dagegen, nur gibt es eben heute genug Möglichkeiten, das auch skalierbar und (vermutlich einfacher da von Anfang an konzeptionell berücksichtigt) modular zu machen! Spricht denn für dich etwas dagegen, eine Art "Datenaustausch-Config" für eine andockbare Visu zur Verfügung zu stellen, ohne den Umweg über LBS oder vorhandene Webservices gehen zu müssen?

      Kommentar


        #18
        Ja, weil ich keine andere Visu nutze... Mal im Ernst: EDOMI ist was es ist. Wem's so nicht gefällt, der sollte sich einem anderen System zuwenden - nicht böse oder ironisch gemeint!
        EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

        Kommentar


          #19
          gaert glaub mir, das habe ich durchaus versucht. Allerdings ist der grundsätzliche Aufbau der Software und die mit den LBS mitgebrachte Flexibilität in meinen Augen ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Auch die Stabilität ist absolut vorbildlich. Ich möchte nichts anderes! Aber da du ja schon ab und zu Verhandlungsbereit bist auch Dinge umzusetzen, von denen du selbst keinen Nutzen hast, hab ich eben Hoffnung hier doch noch ein Umdenken hinzubekommen. Evtl. kann man sich ja auf einen Weg einigen, der bei dir den geringsten Aufwand verursacht, aber nach aussen eine "Standardschnittstelle" zur Verfügung stellt, mit der alle arbeiten können, die eine eigene Applikation für die Visu andocken möchten.

          Leider fehlt mir dazu der konkrete Hebel, da ist mein Wissen zu dünn.

          Kommentar


            #20
            Das rechtfertigt den Aufwand nicht - und kollidiert auch vollkommen mit dem Konzept von EDOMI. Darüber hinaus gibt es doch Möglichkeiten, z.B. den MQTT-LBS etc.
            EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

            Kommentar


              #21
              Ich verstehe die ganze Diskussion nicht wirklich. Warum jetzt noch ein 2. System für die Visu? Glaubt ihr, dass damit die Visu schneller "gebastelt'' wird?
              Das kann ich mir nicht vorstellen. Im Gegenteil man hat wieder eine Schnittstelle und am Ende klemmt doch irgendwas bei der Übergabe der Daten.

              Für die, die gerne einen Baukasten wollen, wird sich aus meiner Sicht schon einiges Lösen, wenn die "Importfunktion" eingeführt ist. (Ohh shit darf man hier ja nicht mehr sagen oder?). Dann wird es bestimmt recht schnell einen Schwung an guten Vorlagen geben und man kann sich quasi seine Visu zusammen kopieren.

              Kommentar


                #22
                Ich verstehe "Responsive-Visus" ohnehin nicht - warum will man das? Für mich gibt es genau 2 Visu-Szenarien:

                - die eine Visu hängt zu Hause an der Wand (evtl. noch eine weitere auf dem Tablet für's Sofa etc.)
                - die andere ist für's Smartphone für unterwegs

                Beide Visus sollten m.E. vollkommen unterschiedlich strukturiert sein: Zu Hause will ich alle Funktionen auf einem großen Screen haben, unterwegs nur die wirklich notwendigen mit großen Buttons usw.

                Anders ausgedrückt: Unterwegs brauche ich doch keine tollen Diagramme und den ganzen Komfort-Kram - ich möchte doch höchstens mal zentral das Licht schalten oder die Heizung anwerfen. Das bedeutet doch, dass die Anforderungen total verschieden sind und genau daher möchte ich auch jede Visu entsprechend spezialisiert anlegen können.
                EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von gaert Beitrag anzeigen
                  Ich verstehe ...
                  Für mich ...
                  .. m.E. ...
                  will ich
                  ..brauche ich ..
                  ich möchte doch
                  ..möchte ich..
                  Ja.. du... aber das sieht halt nicht jeder so

                  ICH allerdings seh das auch so wie du... Auch wenn meine HandyUnterwegsVisu sehr viele Buttons und Diagramme hat..
                  den ICH will das auch unterwegs sehen können. Aber das schöne.. man kann es ja umsetzten.. es ist etwas Arbeit.. aber
                  es geht.. Responsive wäre nice2have.. aber nötig finde ich es nicht...

                  soooo oft wechselt man seine "Devices" ja nun auch wieder nicht...


                  Gruß Martin




                  Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von gaert Beitrag anzeigen
                    Ich verstehe "Responsive-Visus" ohnehin nicht - warum will man das?
                    Die "klassische" Visu an der Wand hat vermutlich nicht bei allen denselben Stellenwert. Bei manchen ist sie gar nur für den NBF (Nachbar-Beeindruckungs-Faktor). Derzeit wächst eine Generation heran, die gewohnt ist mit ihrem cpu-verlängerten Daumen die Welt zu bedienen. Ob man das nun gut findet oder nicht.
                    So wird es zunehmend Haushalte geben, in denen die mobilen Geräte zur Gebäudesteuerung eingesetzt werden.

                    Wenn man von drei Geräten unterschiedlicher Auflösung/Format ausgeht und eine übliche Nutzungsdauer zugrunde legt, bedeutet das alle 2-3 Jahre drei unterschiedliche Visualisierungen erstellen bzw. anpassen zu müssen. Für manche mag das kein Problem sein, andere würden dafür den zeitlichen Aufwand wohl gerne minimieren. Eine komplett externe Visu auf einer separaten Hardware dafür einzurichten und zu pflegen ist für diese Nutzergruppe deshalb auch nicht zielführend.

                    Im Web hat man mit entsprechenden Techniken auf dieses Problem reagiert und die Mehrzahl (alle der großen) Webseiten haben sich vollständig auch auf mobile Nutzung eingestellt - Stichwort "responsive".

                    Ich denke derzeit ist "responsive" bei so einem speziellen System ignorierbar und kein K.O.-Kriterium. Ob das in fünf Jahren auch noch so sein wird, da würde ich jetzt keine Aussage wagen. Ob es dann einfacher "nachzurüsten" sein würde kann ich aus Anwendersicht auch nicht beurteilen.
                    Gruß -mfd-
                    KNX-UF-IconSet since 2011

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Brick Beitrag anzeigen
                      Ja.. du... aber das sieht halt nicht jeder so
                      Richtig, aber ICH muss es ja auch umsetzen Und wie Ihr ja wisst: EDOMI ist ein Hobbyprojekt, das aus meinen(!) Bedürfnissen heraus entstanden ist und nun öffentlich verfügbar ist. Daran wird sich grundsätzlich auch nichts ändern, obgleich ich ja inzwischen zahlreiche "User-Wünsche" berücksichtigt habe (die ich selbst niemals nutze). Aber irgendwo ist halt auch mal Schluss mit Lustig, nämlich immer dann, wenn das Grundkonzept über den Haufen geworfen werden soll...
                      EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von gaert Beitrag anzeigen
                        Aber irgendwo ist halt auch mal Schluss mit Lustig, nämlich immer dann, wenn das Grundkonzept über den Haufen geworfen werden soll...
                        Find ich gut so

                        Kommentar


                          #27
                          War das mit Websocket nicht damals auch so, indiskutabel und völlig anders als das ursprüngliche Konzept?
                          Anyway - es gibt genug andere Wünsche die vorher noch auf Umsetzung warten.
                          Gruß -mfd-
                          KNX-UF-IconSet since 2011

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X