Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuinstallation CentOS7: Problem mit EDOMI

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neuinstallation CentOS7: Problem mit EDOMI

    Hallo zusammen

    Als Linux-Anfänger stehe ich wie der Esel am Berg und bitte um Hilfe eines Gurus.

    Neuinstallation CentOS7 hat einwandfrei geklappt, bootet ohne Fehler. System: Futro S920. Netzwerk, Internet, ... ok.
    EDOMI streng gemäss Anleitung ab USB-Stick aufgesetzt. Auf dem Schirm ist viel Text durchgerast, am Ende keine Fehlermeldung. Reboot.

    Dann 2 Fehler von EDOMI:
    /usr/local/edomi/main/start.sh Zeile 41: php: Kommando nicht gefunden.
    /usr/local/edomi/main/start.sh Zeile 154: php: Kommando nicht gefunden.

    Startet EDOMI erneut ... dasselbe.

    Mit diesen Meldungen kann ich nichts anfangen. Danke für eure Hilfe.
    Csaba

    #2
    was sagt den
    Code:
    php -v
    auf der Konsole? Scheint so als, ob PHP bei Dir nicht installiert ist.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    Kommentar


      #3
      Danke, Micha.

      Tatsächlich: Kommando nicht gefunden.

      Wo ist mein php? Wie kommt dies? Ich habe alles 3× installiert.
      Was muss ich nun tun?

      Übrigens: Auch der FTP-Server scheint zu fehlen. Ich komme mit FileZilla nicht rein.

      Kommentar


        #4
        Hast Du EDOMI auch für Centos7 installiert? Normalerweise wird das ganze bei der Erstinstallation mit installiert. Ansonsten noch mal neu installieren. Man könnte da jetzt zwar über die Konsole php nachinstallieren, aber es wird sicher noch mehr fehlen.
        Mfg Micha
        Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

        Kommentar


          #5
          Ja, CentOS7 ab CD installiert, lief einwandfrei. Bereits 3× versucht.
          Ich habe vorher auch das BIOS auf die neuste Verwion aktualisiert (1.18).

          Kommentar


            #6
            Centos7 minimal?
            Mfg Micha
            Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

            Kommentar


              #7
              Genau.

              Kommentar


                #8
                Ich check das mal kurz....
                Mfg Micha
                Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                Kommentar


                  #9
                  Sicher das Dein Netzwerk funktioniert? php und Konsorten werden ja aus dem Web geladen..
                  Was ergibt ein
                  Code:
                  ip addr
                  Ansonsten Centos neu installieren, und mit

                  Code:
                  yum install -y wget
                  cd /var/tmp/
                  wget http://www.edomi.de/download/install/EDOMI_202.tar
                  tar -xf EDOMI_202.tar
                  sh /var/tmp/install.sh
                  herunterladen, und gleich installieren
                  Mfg Micha
                  Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                  Kommentar


                    #10
                    Ich versuche es mal, es dauert.

                    Kommentar


                      #11
                      yum gibt Fehlermeldung: Could not retreive mirrorlist ... Cannot find a valid baseurl for repo: base/7/x86/64

                      Sieht etwa so aus, was an mir schon vorher vorbeigerast ist.
                      Ein ping auf irgendeine Webseite funktioniert. Der Rechner ist auch anpingbar. Trotzdem scheint er nichts herunterladen zu können.

                      'Was mir auffällt: Die Netzwerkkonfiguration ist nicht in ifcfg-eth0 (wie in CentOS6) sondern in ifcfg-enp1s0.


                      Ganz neu: Es tut sich was. Irgendwie war ein Problem mit der Fritzbox (neu gebootet). Ich schaue weiter.


                      Uff, das wars. Der Fritz hatte noch irgendwie das alte Gerät im Cache (mit der gleichen IP-Adresse). Ein Reboot hat das Problem gelöst.
                      Micha, Herzlichen Dank, ohne deine Hilfe wäre ich nie draufgekommen. Bei der Installation ab Stick rasten die Meldungen vorbei und ich konnte nichts erkennen.
                      Nun, EDOMI installiert, Backup geladen, läuft!

                      Uff.
                      Zuletzt geändert von mammut; 22.07.2020, 16:15.

                      Kommentar


                        #12
                        Gehe zurück auf Los!

                        Die ganze Bemühung war für die Katz (Für welche von beiden: Plampatsch oder Mumpanz?)! Da ich den LBS19001041 verwende und dieser nicht CentOS7-tauglich ist (schade!), musste ich auf CentOS6 downgraden. Dies ging aber problemlos.

                        Kommentar


                          #13
                          Kannst ja mal unter CentOS6 testen, sollte auch unter 7 laufen (völlig ungetestet, so aus der Erinnerung geändert, als ich meine Bausteine auf 7 umgestellt habe)

                          Entfernt
                          Zuletzt geändert von Winni; 23.07.2020, 18:45.

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Winni
                            Werde ich in den nächsten Tagen mit CentOS6 gerne machen. Version 7 habe ich zur Zeit nicht mehr aktiv.

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo, etwas offtopic: Winni Kann man pauschal sagen, was an einem LBS gändert werden muss, um diesen auch für centOS7 benutzen zu können? Ich habe das Problem mit dem 19000680 Zehnder Comfoair CA350/550, Stork und baugleiche: https://knx-user-forum.de/forum/proj...gleiche/page11 Danke für Deine Antwort. Viele Grüße, Lio

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X