Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Edomi nach Stromausfall offline

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Edomi nach Stromausfall offline

    Hallo,

    Wir haben bei uns leider immer wieder Stromausfälle.
    Das Problem ist leider muss ich Edomi jedesmal neu aufsetzen danach.
    Gibt's hier eine einfachere Lösung?

    #2
    Spontan kommt mir eine USV in den Sinn als einfache Lösung.
    Gruss Daniel

    Kommentar


      #3
      Die Frage ist eher warum mußt Du neu aufsetzen. Was geht denn dann nicht mehr? Ich kenn das Problem nicht. EDOMI meckert, das es unerwartet beendet wurde, läuft aber ganz normal.
      Mfg Micha
      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

      Kommentar


        #4
        Ja leider startet mein Edomi dann nicht mehr richtig. Der PC startet zwar aber eine Verbindung zum Netzwerk baut sich anscheinend nicht auf.

        Kommentar


          #5
          Da hängt vermutlich eine Tabelle der Datenbank bei der Bereinigung.
          kannst du mal danach schauen, ob im MySQL Ordner eine zusätzliche Datei vorhanden ist? Ist bei mir manchmal bei der archiv-Tabelle der Fall wenn eine Reorganisation "abgebrochen" wurde.

          Kommentar


            #6
            Hi

            Zitat von happyliquid Beitrag anzeigen
            Wir haben bei uns leider immer wieder Stromausfälle.
            Das Problem ist leider muss ich Edomi jedesmal neu aufsetzen danach.
            Gibt's hier eine einfachere Lösung?
            Natürlich! Wie bereits geschrieben, eine USV. Dabei ist die Definition von "einfach" allerdings sehr variabel, je nach Gewichtung zwischen Aufwand, verfügbarer Zeit, vorhandenem KnowHow und Preis der USV.
            Kind regards,
            Yves

            Kommentar


              #7
              ... aber der einzige richtige Weg, das Problem zu lösen

              Kommentar


                #8
                Dann muss ich mir mal eine USV zulegen. Aber ist es tatsächlich normal, dass edomi bei Stromausfall neu aufgesetzt werden muss?

                Kommentar


                  #9
                  nein, Edomi startet sauber hoch und funktioniert einwandfrei.
                  Dennoch ist eine USV empfehlenswert.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von johannes2912 Beitrag anzeigen
                    nein, Edomi startet sauber hoch und funktioniert einwandfrei.
                    Das kann sein, muss aber nicht...
                    Immerhin wird das System mit geöffneter Datenbank gekillt.
                    Wenn da gerade ein Schreibvorgang lief, der nicht sauber beendet werden konnte können korrupte Datenbankfiles zurück bleiben.
                    Edomi versucht beim Start dann zwar diese zu reparieren, das muss aber nicht in jedem Fall klappen.
                    Das bei JEDEM Stromausfall neu aufgesetzt werden muß halte ich aber auch für sehr unwahrscheinlich.
                    In jedem Fall ist eine USV bei so instabiler Stromversorgung eine gute Investition.

                    Kommentar


                      #11
                      Tatsächlich funktioniert, zu mindest bei mir, Edomi nach jedem 2 Mal Stromverlust nicht mehr.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von NorbertB Beitrag anzeigen
                        Wenn da gerade ein Schreibvorgang lief, der nicht sauber beendet werden konnte können korrupte Datenbankfiles zurück bleiben.
                        Ich bin kein EDOMI Fan aus diversen Gründen, aber nutzt EDOMI echt MyISAM? Bei einer InnoDB sollte das nicht passieren (ACID). Bei Verwendung einer vernünftigen Datenbank sowieso nicht. Zumindest wenn keine Schrott HDD/SSD genutzt wird. Verstehe nicht warum PHPler fast immer diesen grotig MySQL/MariaDB dreckt nutzen.
                        Logik & Visu: SymBox mit Symcon und KNX-Modul

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Zusammen,
                          wir hatten heute Nacht auch öfter Stromausfälle. Leider auch so lange, dass meine USV es nicht mehr überbrücken konnte und Edomi kurzzeitig gekillt hat. Zum Glück hat ein Neustart, bzw an und abklemmen der Stromzufuhr am Edomi-APU alles wieder zum Laufen gebraucht und ich musste nichts neu aufsetzen. (Wäre aber auch nicht das riesen Problem, da einmal am Tag ein Backup gefahren wird)


                          Aber hier mal 'ne generelle Frage wie Ihr das mit der USV gelöst habt:
                          An meiner USV hängt EDOMI und die Fritz-Box. Fällt der Strom aus hat EDOMI keine Verbidung zum KNX-Bus. Gibt es hier ne Möglichkeit EDOMI zu sagen, nach Zeit "x" keine Verbindung zu KNX, bitte Server runterfahren?
                          Oder habt ihr bessere/andere Lösungsvorschläge?

                          Grüße
                          Stefan

                          Kommentar


                            #14
                            Hi,

                            sinnvoller wäre es vlt. die USV abzufragen und dann entsprechend den Server runterzufahren.


                            Aber um deine Frage zu beantworten:

                            Du könntest ganz einfach eine Logik machen mit z.B 4-5 Watchdog. Dort hängst du KNX Adressen dran welche zyklisch vom KNX gesendet werden. z.B. Wind oder so.
                            Dort gibst du dann die maximale Überwachungszeit an. Wenn alle 4-5 Watchdog = 1 sind kannst du entsprechend den Server runterfahren.


                            EDIT: Du kannst es auch mit dem LBS18000103 lösen.

                            Zuletzt geändert von benji; 05.05.2021, 14:38.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von swb Beitrag anzeigen
                              Gibt es hier ne Möglichkeit EDOMI zu sagen, nach Zeit "x" keine Verbindung zu KNX, bitte Server runterfahren?
                              Oder habt ihr bessere/andere Lösungsvorschläge?
                              USV mit Synology gekoppelt (via USB) und per LBS Synology fährt der Server sich selbst herunter bei unter 5% Ladung.
                              ...and I thought my jokes were bad!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X