Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNX Verbindung verloren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    KNX Verbindung verloren

    Hallo zusammen,

    ich brauch bitte eure Unterstützung bei folgendem Problem."KNX Verbindung verloren"
    Erst habe ich sporadisch diese Verbindungsabbrüche gehabt, dann sind diese immer mehr geworden,
    Jetzt kommt der Fehler regelmäßig genau nach einer Std.

    Router ist ein IP Secure von der Fa. Enertex mit der FW 1.062 Der Router geht auf eine Fritzbox 7590.
    edomi läuft auf einem Proxmox LXC von starwarsfan

    Was ich bisher gemacht habe:

    Netzwerkleitung neu
    FW des Enertex Router neu geflasht auf 1.062
    Dan habe ich im Forum gelesen die Max. Telegrammrate am Entertex zu verringern, diese habe ich Testweise von 50 auf 25 herabgesetzt
    Dann habe ich einen Test über Std. gemacht alle Maschinen von Proxmox auszuschalten und nur noch edomi laufen zu lassen

    Alles ohne Erfolg


    Habe jetzt schon herausgefunden, dass die Logic Queued kurzzeitig zu diesem Zeitpunkt ansteigt. (Bild ist im Anhang)
    danach habe ich einen Fehler im Log KNX Verbindung verloren.

    Kann es sein, dass zu viele Logiken genau an einer Std. getriggert zusammenkommen?
    Ich habe keine weitern Logiken neu erstellt, auch habe ich keine zusätzlich Hardware installiert, also alles beim alten nichts neues!!

    Nur mit eben dem KNX Verbindung verloren Fehler.

    Logiken werden wie folgt getriggert: Bei Systemstart werden auch alle Logiken gleichzeitig getriggert aber Ihne Fehler!
    Mal eine Auflistung wie die Logiken getriggert werden.

    1. Logik Dark Sky alle (5 Min)
    2. Logik Sonnenstand alle (15 Min)
    3. Logik Tag/Nacht Umschaltung alle (5 Min)
    4. Logik Termine (Täglich 1x)
    5. FritzBox alle (5 Min)
    6. Anwesend alle (5 Min)
    7. Grünbeck alle (10 min)
    8. Wasserverbrach mehrere Trigger verbaut alle (5 Min/10Min/1Std.)
    9. Pelletverbrauch mehrere Trigger verbaut alle (5 Min/10Min/1Std.)
    10. Sonos alle (30 Min)
    11. Sommer Winter alle (1 Std.)
    12. Astro Jalousie alle (5 Min)
    13. Caldav alle (10 Min)

    Vielleicht hat jemand ein ähnliche Problem wie ich und hat eine Hilfestellung für mich, wie ich das Problem in den Griff bekomme.

    Grüße und Danke schon mal

    ​​​​​​​
    Angehängte Dateien

    #2
    Wie ist denn die proxmox-Sicht auf den LXC bei dem xx:20-Peak (Auslastung)? Hat LXC vielleicht zu wenig HW und es kommt zu einem timeout, weil sich was staut, obwohl es absolut gesehen nicht viel ist?

    Kommentar


      #3
      Hi,
      um 18:19 war wieder ein KNX Ausfall.
      Proxmox sieht meiner Meinung nach nicht so wild aus.
      Hab mal einen Screenshot gemacht, hoffe es reicht so wenn nicht bitte sagen dann mache ich gerne auch noch weitere
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #4
        Da ist aber schon ein derber Peak beim ausgehenden Traffic um diese Zeit! Macht die Instanz noch irgendwelche Backups auf ein anderes System? Ich sehe da bspw. eine Synology-VM, macht die ein Backup irgendwohin?
        Kind regards,
        Yves

        Kommentar


          #5
          Hi
          das ist beim Anmelden anscheinend so.🤷‍♂️
          Die Synology VM macht keine Backups. Yves auch wenn alles LXC und VM´s aus sind kommt der Fehler.
          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #6
            Kannst du die Sicht auch je VM erzeugen?
            CPU Auslastung ist ja schon ganz ordentlich (2 von 4 Cores sind dauerhaft ausgelastet).
            Wie viele Ressourcen hast du EDOMI zugeordnet.
            Beim Netzwerk ist zwar ein Peak, aber wenn das 30kBit/s sind, dann ist das eher unkritisch.
            Ich würde EDOMI mal 2 Cores und 8 GB RAM zuordnen und mal schaun, ob es dann besser wird.
            Was ist das für ein Storage auf dem die VMs laufen? SSDs mit ZFS?

            Kommentar


              #7
              Hi André
              ja kann ich machen. Ich habe jetzt alle lxc und VM ausgemacht nur noch Pi-hole läuft und Edomi.
              Edomi hat bereits 2 Cores und 8gb RAM zugewiesen.
              Wenn der Fehler das nächste mal kommt und alle aus sind, kann man ja Proxmox ausschließen, oder was meint ihr?
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                Die KNX Verbindung ist wieder nach einer Std. verloren gegangen.
                Alles aus VM´s und LXC.
                Bilder vom Proxmox Server vom edomi habe ich angehängt.
                Kann es am Enrtex IP Router liegen? Was kann man hier noch testen?
                Oder kann es noch was anderes sein??
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                  #9
                  Was hast du denn sonst noch für Verbindungen zur Fritzbox? Da die Abbrüche immer um xx:20 stattfinden scheint es etwas zyklisches in deinem Netzwerk zu sein. Ggf. mal einen Switch dazwischen hängen und nicht über die Fritzbox gehen.
                  Grüße
                  Sebastian

                  Kommentar


                    #10
                    Weitere Idee: Mal per Telnet auf den enertex gehen und kurz vor und nach xx:20 mal „stats“ prüfen/kopieren und hier posten.

                    meiner läuft übrigens noch mit Firmware 1.043. vielleicht mal Downgrade versuchen. Keine Ahnung, ob das überhaupt geht/ratsam ist.

                    Kommentar


                      #11
                      Ok kann ich machen telnet Zugriff kein Problem,
                      aber wie bekomme ich an die Stats?
                      Downgrade kann ich versuchen, brauch aber dann die Firmware und das updatetool dazu, hast du das zufällig noch?

                      Kommentar


                        #12
                        Telnet-Zugang, dann darin einfach „stats“ tippen und <enter>. Du bekommst dann eine Ausgabe von Fehlerzahlen.
                        Steht übrigens auch alles im Handbuch...

                        Downgrade: Vorher würde ich mal schauen, was die Community dazu sagt. Nicht das das ein no-go ist. Ich weiß es nämlich nicht.
                        Was mich wundert: Bei Enertex ist die letzte Firmware zum DL 1.043. Ach...sehe gerade...Du hast "Secure", ich noch den vorherigen. Sorry.
                        Zuletzt geändert von saegefisch; 13.01.2022, 22:32.

                        Kommentar


                          #13
                          Es könnte auch ein Nebeneffekt der mysqli Fehler zu sein. Was genau passiert denn um xx:20 Uhr in EDOMI. Ich würde mal 50% der Logiken deaktivieren und schauen, ob sich was ändert. Falls nicht, dann die andere Hälfte der Logiken deaktivieren. Oder einfach mal alles deaktivieren. Die KNX Verbindung wird dann ja trotzdem aufgebaut. Wenn die Verbindung dann auch noch verloren geht, dann ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass es am EDOMI Server liegt. Ansonsten mit der 50% Variante weitermachen ...

                          Kommentar


                            #14
                            Hi André hab ich gerade gemacht, alle Logiken deaktiviert und dann alle nacheinander hinzugeschaltet.
                            Zwei Szenarien. Ich habe zwei große Seiten mit mqtt 1. Heizung 2. Lüftungsanlage

                            Szenario 1 mqtt Logik Seiten Heizung oder Lüftung zwischendrin aktiviert und Projekt aktiviert. Kommen diese Fehler.
                            Szenario 2 Sobald ich alle Logiken nacheinander aktiviere außer mqtt keine mysqli Fehler, wenn ich dann am Schluss die Heizungsanlage mqtt Logik Seite aktiviere habe ich auch keine Fehler! Sobald ich aber dann noch die Lüftungsanlage mqtt Logik Seite aktiviere kommen diese Fehler dann wieder.
                            Auch wenn ich Szenario 2 durchspiele und nicht die Heizung sonder die Lüftungsanlage Logikseite am Schluss aktiviere kommen auch die mysqli Fehler.
                            🤷‍♂️

                            Habe auch grad die in IP Adresse von Edomi geändert! Dann sind die Fehler zu Haufen gekommen.
                            Jetzt habe ich wieder auf die ursprüngliche Adresse geändert und die mysqli Fehler sind jetzt noch haufenweise da.
                            Also Resümee ist, jetzt habe ich haufenweise mysqli Fehler und noch immer die Knx Verbindungsfehler.

                            und alles obwohl ich eigentlich nichts geändert habe.

                            Kommentar


                              #15
                              Und wenn du mqtt deaktivierst lässt und dann bis xx:20 wartest, kommen dann noch die KNX Verbindungsverluste?
                              Die mysqli scheinen ja keine Folge der KNX Verluste zu sein, aber vielleicht anders rum. Daher erstmal mysqli Fehler vermeiden und schaun, ob KNX dann läuft.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X