Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

knxtool groupwrite schaltet nichts

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    knxtool groupwrite schaltet nichts

    Hallo zusammen,

    knxd läuft bei mir auf einem Raspi 3 und ich kann mittels
    Code:
    [I]knxtool groupsocketlisten ip:localhost [/I]
    auf dem Bus lauschen. Wenn ich allerdings via
    Code:
    [I]knxtool group(s)write ip:localhost x/x/x 0[/I]
    z.B. eine Lampe ausschalten möchte erscheint lediglich "Send request" ohne, dass etwas passieren würde.


    knxd ist mit folgenden Optionen eingerichtet:
    Code:
     [I]/usr/bin/knxd -e 0.0.1 -E 0.0.2:8 -i[1023] ipt:10.27.xxx.xxx[/I]
    , wobei hinter der IP ein ABB IPR/S 3.1.1 steckt.

    Auf einem anderen Server läuft noch der eibd bei dem ich mittels des selben ABB IPR/s 3.1.1
    Code:
    [I]groupsocketwrite ip:localhost x/x/x 0[/I]
    die besagte Lampe ausschalten kann.

    Was mache ich falsch?





    #2
    Hallo,

    schau erstmal mit systemctl status knxd.service ob überhaupt alles läuft.

    Dann probier mal:
    -e 0.0.1 -E 0.0.2:8 -b ipt:10.27.xxx.xxx

    und starte den KNX Daemon neu

    systemctl stop knx.socket
    systemctl stop knx.service
    systemctl start knxd.socket
    systemctl start knxd.service
    (oder reboot)

    Fällt mir gerade spontan ein, hab aber selbst keine IP-Schnittstelle/-Gateway...

    Falls das nicht hilft, brauchen die anderen Helfer sicherlich LOG's und ein wenig mehr Infos

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      selbes Ergebnis mit -b ipt:

      Den Daemon neu starten bringt auch nichts. Was für Logs wären denn hilfreich, bzw. wo finde ich diese. (Beschäftige mich noch nicht sonderlich lange mit dem ganzen Thema). Hier mal der systemctl status:

      Code:
      knxd.service - KNX Daemon
         Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled; vendor preset: enabled)
         Active: active (running) since Thu 2018-03-01 11:26:47 CET; 2min 17s ago
       Main PID: 4613 (knxd)
         CGroup: /system.slice/knxd.service
                 └─4613 /usr/bin/knxd -f9 -t1023 -e 0.0.1 -E 0.0.2:8 -b ipt:10.27.XXX.XXX
      
      Mär 01 11:29:00 raspberrypi knxd[4613]: Layer 0 [11:A.ipt/ipt           132.869] Send(010): 06 10 04 21 00 0A 04 0E 5B 00
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 0 [11:A.ipt/ipt           134.105] Recv(021): 06 10 04 20 00 15 04 0E 5C 00 29 00 BC C0 28 05 0D 9A 01 00 81
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 1 [11:A.ipt/ipt           134.105] Send(004): 04 0E 5C 00
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 8 [10:A.ipt/Conn          134.105] found addr 2.8.5
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 6 [10:A.ipt/Conn          134.105] is OK
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 6 [ 7:systemd_/systemd    134.105] is OK
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 6 [ 4:systemd_/systemd    134.105] is OK
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 6 [ 1:main                134.105] OK
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 6 [ 2:main/L              134.105] OK L
      Mär 01 11:29:01 raspberrypi knxd[4613]: Layer 0 [11:A.ipt/ipt           134.105] Send(010): 06 10 04 21 00 0A 04 0E 5C 00

      Kommentar


        #4
        Zitat von baumiksdeh Beitrag anzeigen
        Was für Logs wären denn hilfreich, bzw. wo finde ich diese
        Schau dir mal "journalctl --help" an. Mit "sudo journalctl -u knxd" bekommst du das ganze Log für den User knxd, das du im Umfang noch weiter einschränken kannst.

        Ich kann bei deinem knxd Aufruf nicht falsches sehen. Du schreibst, dass du parallel noch eibd auf das gleiche IP Interface am Laufen hast. Mein Interface könnte das gar nicht, weil es nur einen Tunnel unterstützt.
        Du könntest versuchsweise mit -b ipt auch deinen eibd ansprechen. Voraussetzung ist, dass du den mindestens mit -DTS gestartet hast. Ich habe einen produktiven knxd, der sich mit meinem IP Interface verbindet. Dazu habe ich mindestens 2, manchmal noch mehr knxd, welche sich über Tunnelling mit dem zentralen knxd verbinden. Klappt wunderbar.

        EIB/KNX, VISU mit knxd + linknx + knxweb, Steuerbefehle via SMS und Email mit postfix + procmail

        Kommentar


          #5
          Hallo Tru,

          Danke für Deinen Hinweise. Wenn ich das richtig verstehe kann mein Router bis zu 5 Tunnel gleichzeitg nutzen.
          (http://www.knx-gebaeudesysteme.de/st...01.PDF#page=40 S. 38)
          Die Logs und das mit dem direkt Ansprechen des eibd versuche ich gleich nächste Woche. Benötigt knxtool groupwrite eventuell einen extra Tunnel? Könnnte es also sein, dass mit eibd und knxd bereits 5 Tunnel des Routers genutzt werden und das groupswrite nun keinen Tunnel mehr zur Verfügug hat, oder bin ich da völlig falsch?
          Zuletzt geändert von baumiksdeh; 01.03.2018, 22:09.

          Kommentar


            #6
            Habe zwar keine ABB aber bei mir läuft's mit -D -T -R - S vorm -b ipt:

            Kommentar


              #7
              Zitat von baumiksdeh Beitrag anzeigen
              Benötigt knxtool groupwrite eventuell einen extra Tunnel? Könnnte es also sein, dass mit eibd und knxd bereits 5 Tunnel des Routers genutzt werden und das groupswrite nun keinen Tunnel mehr zur Verfügug hat, oder bin ich da völlig falsch?
              Ja, da liegst du mit deiner Vorstellung falsch. eibd hat einen Tunnel, knxd müsste einen weiteren Tunnel beanspruchen (wenn es wirklich klappt). knxtool benötigt keinen Tunnel, sondern spricht über den Netzsocket (bei ip:localhost) local mit dem knxd. knxtool könnte auch über einen Unixsocket mit knxd kommunizieren. Die Sockets von knxd siehst du mit "sudo systemctl status knxd.socket. Aber das ist eigentlich nicht das Thema.
              Ich kenne mich halt nicht aus wie dein IP Interface die 5 Tunnels unterscheidet. Eventuell sind gar nicht 5 konfiguriert obwohl es dazu fähig ist. Angenommen es wäre nur ein Tunnel eingerichtet, dann müsste knxd anstelle von eibd auch klappen.

              EIB/KNX, VISU mit knxd + linknx + knxweb, Steuerbefehle via SMS und Email mit postfix + procmail

              Kommentar


                #8
                Zitat von Golfer Beitrag anzeigen
                Habe zwar keine ABB aber bei mir läuft's mit -D -T -R - S vorm -b ipt:
                Das hat mit dem Thema nicht direkt etwas zu tun. knxtool kommuniziert mit knxd unabhängig von der Anwesenheit von DTRS. Das wird dann benötigt, wenn knxd selber als IP Schnittstelle und/oder IP Router dienen soll. So kann knxd z.B. die Bustelegramme, die er über den Tunnel erhält als Multicast im lokalen Netz versenden (-R) oder als IP Interface angesprochen werden (-T).

                EIB/KNX, VISU mit knxd + linknx + knxweb, Steuerbefehle via SMS und Email mit postfix + procmail

                Kommentar


                  #9
                  Hallo,

                  so heute bin ich zu den Logs gekommen. Leider sagen sie mir nicht viel.

                  Versucht habe ich die Gruppenadresse 8/14/4 (Lampe) einzuschalten. Wie gesagt, mit dem eibd kann ich mit dem entsprechenden Befehl genau diese Lampe schalten.

                  Code:
                   
                   [I]knxtool groupwrite ip:localhost 8/14/4 1[/I]
                  Den log aus journalctl -u knxd im Link. In Zeile 42 habe ich zumindest die Gruppenadresse wiedergefunden.

                  https://pastebin.com/W1aNPBex

                  Wird daraus jemand schlau und kann mir sagen, wieso die Lampe nicht schaltet?

                  Kommentar


                    #10
                    noch eine Ergänzung:

                    Habe gerade festgestellt, dass sich der Raspi mit knxd in einem anderen Subnetz befindet als der IP/KNX-Router. Kann dies bei knxtool groupwrite einen Unterschied machen, wenn bei knxtool groupsocketlisten alles funktioniert?

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von baumiksdeh Beitrag anzeigen

                      Code:
                      [I]knxtool groupwrite ip:localhost 8/14/4 1[/I]
                      Dafür wäre aber dieser Befehl korrekt
                      Code:
                      [I]knxtool groupswrite ip:localhost 8/14/4 1[/I]
                      EIB/KNX, VISU mit knxd + linknx + knxweb, Steuerbefehle via SMS und Email mit postfix + procmail

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von baumiksdeh Beitrag anzeigen
                        noch eine Ergänzung:

                        Habe gerade festgestellt, dass sich der Raspi mit knxd in einem anderen Subnetz befindet als der IP/KNX-Router. Kann dies bei knxtool groupwrite einen Unterschied machen, wenn bei knxtool groupsocketlisten alles funktioniert?
                        Ich würde behaupten, dass alles korrekt ist wenn groupsocketlisten klappt. Mit vbusmonitor1 siehst du auch den ganzen Busverkehr? Den knxd auf dem Raspi hängst du immer noch mit Tunnel an den IP/KNX-Router an, oder? Und die Bus-Adressen sind alleine dem knxd zugeordnet und sonst frei?
                        Du könntest zusätzlich noch den Tunnelverkehr mitsniffen und so sehen, dass bei einem Schaltbefehl auch wirklich ein IP-Paket über den Tunnel geschickt wird und eine Antwort eintrifft.
                        EIB/KNX, VISU mit knxd + linknx + knxweb, Steuerbefehle via SMS und Email mit postfix + procmail

                        Kommentar


                          #13
                          • groupswrite macht auch keinen Unterschied. Worin liegt da eigentlich der Unterschied?
                          • Ich sehe mit vbusmonitor den Busverkehr. Ob der gesamte ist kann ich schlecht beurteilen.
                          • Ja genau, Raspi --> Tunnel --> Router.
                          • Mit Busadressen meinst du das was mit -e 0.0.1 -E 0.0.2:8 eingestellt wird. Sollte frei sein, werde ich aber nochmals überprüfen.
                          • Mit welchen Filtern muss ich denn arbeiten um den Tunnel mitzusniffen?
                          Danke

                          Kommentar


                            #14
                            Mitschreiben entweder im knxd mit "-B log -b ipt:…", und/oder direkt auf der Schnittstelle mit Wireshark (die aktuelle Version hat einen knx-Decoder eingebaut).

                            Der Unterschied zwischen groupwrite und groupswrite ist, dass Letzteres Werte zwischen 0 und 31 (wenn ich mich recht erinnere) schicken kann und dafür das Datagramm ein Byte kürzer ist. Verstehen sollten alle Geräte beides.
                            DistKV, Home Assistant, 1wire, KNX, Python, Asterisk, SMD-Lötkolben

                            Kommentar


                              #15
                              hallo zusammen
                              Ich habe ein ähnliches Phänomen mit meine Installation:
                              ich kann zwar meine Geräten ablesen aber nicht anschreiben bzw. beim schreiben passiert nichts...
                              knxd und kntool sind auf das selbe Raspberry installiert mit einem Busware KNX/IP Serial TPUART modul.

                              knxd.socket - KNX Daemon (socket) is aktiv - grün
                              **
                              knxd.socket - KNX Daemon (socket)
                              Loaded: loaded (/etc/systemd/system/knxd.socket; enabled; vendor preset: enabled)
                              Active: active (running) since Thu 2019-10-10 07:11:11 BST; 7h ago
                              Listen: @RUNDIR@/knx (Stream)
                              [::]:6720 (Stream)
                              CGroup: /system.slice/knxd.socket
                              ***
                              es hängt aber schon auf localhost :

                              ***
                              knxtool read ip:localhost 24/4/0
                              00
                              knxtool write ip:localhost 24/4/0 1
                              Send request
                              knxtool read ip:localhost 24/4/0
                              00
                              ***

                              /etc/config:
                              KNXD_OPTS="-e 1.0.0 -E 1.0.10:8 -f9 -D -T -R -S -b tpuarts:/dev/ttyKNX1"

                              journalctl -u knxd ergibt:
                              -- Logs begin at Thu 2019-10-10 07:11:07 BST, end at Thu 2019-10-10 15:11:22 BST. --
                              Oct 10 07:11:11 STELARKNXD systemd[1]: Starting KNX Daemon...
                              Oct 10 07:11:12 STELARKNXD knxd[371]: N00000127: [21:router.pace_] The 'pace' filter without a queue acts globa
                              Oct 10 07:11:12 STELARKNXD knxd[371]: E00000064: [19:router] router: setup router: failed
                              Oct 10 07:11:12 STELARKNXD knxd[371]: F00000105: [10:server] Link down, terminating
                              Oct 10 07:11:12 STELARKNXD systemd[1]: Started KNX Daemon.
                              Oct 10 07:11:12 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
                              Oct 10 07:11:12 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Failed with result 'exit-code'
                              .
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Service RestartSec=10s expired, scheduling restart.
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Scheduled restart job, restart counter is at 1.
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: Stopped KNX Daemon.
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: Starting KNX Daemon...
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD knxd[629]: N00000127: [21:router.pace_] The 'pace' filter without a queue acts globa
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD knxd[629]: E00000064: [19:router] router: setup router: failed
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD knxd[629]: F00000105: [10:server] Link down, terminating
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: Started KNX Daemon.
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Main process exited, code=exited, status=1/FAILURE
                              Oct 10 07:11:22 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Failed with result 'exit-code'.

                              Oct 10 07:11:32 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Service RestartSec=10s expired, scheduling restart.
                              Oct 10 07:11:32 STELARKNXD systemd[1]: knxd.service: Scheduled restart job, restart counter is at 2.
                              Oct 10 07:11:32 STELARKNXD systemd[1]: Stopped KNX Daemon.
                              Oct 10 07:11:32 STELARKNXD systemd[1]: Starting KNX Daemon...
                              Oct 10 07:11:32 STELARKNXD knxd[781]: N00000127: [21:router.pace_] The 'pace' filter without a queue acts globa
                              Oct 10 07:11:32 STELARKNXD systemd[1]: Started KNX Daemon.

                              hier stören mich zwar das die knxd.service beim starten Fehler aufweisen aber am schluss ist das service ja gestartet... oder?

                              Die RF modulen werden über ein STR131 Media Coupler angespochen Adresse 1.5.0
                              das STR201 das ich teste hat die Adresse 1.5.1 bzw. GA 24/4/0

                              ETS busmonitor zeigt keine Fehler an. Write Befehl landet im Nirvana..
                              Hat hier einer Erfahrung? Zahl ein Bier aus!!
                              Vielen Dank
                              Zuletzt geändert von stelar68480; 10.10.2019, 15:24.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X