Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ALEDD1 - Addressable LED Driver (WS2811, WS2812, SK6812, ...)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
    rene1511
    Forums-Einsteiger

  • rene1511
    antwortet
    Moin,

    Bei der Parametrisierung über die KS erhalte ich leider bei Parameter 4#36 einen Fehler. Das müsste nach meinen Recherchen die erste Szene sein. Ich hatte hier nichts verändert und den Rainbow gelassen.

    Ich kann die Fehlermeldung leider nicht kopieren, daher ein Ausschnitt:

    Bildschirmfoto 2019-10-27 um 09.43.13.png

    Ich bin mir da erst mal keines Fehlers bewusst. Kann mir jemand einen Hinweis geben, wo das Problem liegt und wo ich ansetzen muss?

    VG René

    Einen Kommentar schreiben:

  • rene1511
    Forums-Einsteiger

  • rene1511
    antwortet
    Ja die geschirmte Zuleitung und dann den Schirm auf Masse habe ich mir auch schon überlegt. Oder ich bau noch mal alles um, ziehe KNX und die 230V-Leitung hoch in die Verkleidung und baue dort dann das NT und den Controller direkt neben das LED-Band. Allerdings weiß ich nicht ob ich ein so kompaktes Netzteil finde. normalerweise nehme ich immer die Meanwell HLG-Serie, die würden aber an der Stelle nicht passen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eugenius
    antwortet
    Ich gabe heute viele ALEDDs versendet. Diejenigen, die mit Gehäuse bestellt haben, müssen Gehäuse aufmachen um die Stifte verlöten zu können

    Einen Kommentar schreiben:

  • Dragonos2000
    Forums-Einsteiger

  • Dragonos2000
    antwortet
    Die Störanfälligkeit hängt auch sehr stark von den verwendeten LED ab (2812 ist nicht gleich 2812). Ich verbau' die recht viel in meinen Modellen und da hab' ich auch schon so manches erlebt...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eugenius
    antwortet
    Möglichst kurz. Das hat aber nicht mehr meinem Produkt zu tun...
    Ich habe schon Störung mit 5 cm Kabel erlebt. Bei mir sind manche Zuleitungen über 3 Meter lang. Läuft problemlos.
    Was man probieren könnte, einen geschirmten Kabel nehmen und Schirm gegen GND anschließen.

    P.S. ich habe gerade Schaltplan, Bestückungsplan und STL-Dateien fürs Gehäuse hochgeladen:
    https://github.com/KONNEKTING/ALEDD1...aster/Hardware
    Zuletzt geändert von Eugenius; 13.10.2019, 20:22.

    Einen Kommentar schreiben:

  • rene1511
    Forums-Einsteiger

  • rene1511
    antwortet
    Mal eine kurze Frage: Ich hate bei mir am TV ein Ambilightklon gebaut, erst mit den WS2812B, dann später mit den APA102. Grund Aren Störungen durch die lange Leitungslänge, weil Takt und Daten sich eine Leitung teilen müssen. Gibt es schon Erfahrungen wie lang die Signalleitungen bei deinem "Produkt" sein dürfen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eugenius
    antwortet
    Ich habe gerade neues Release hochgeladen:
    https://github.com/KONNEKTING/ALEDD1/releases/tag/0.2.0

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eugenius
    antwortet
    Hallo zusammen,

    ich werde keine Ab-/Umfragen machen. Einfach per PN melden.
    Aktuell sind die Platinen noch da.

    Einen Kommentar schreiben:

  • Dragonos2000
    Forums-Einsteiger

  • Dragonos2000
    antwortet
    Zitat von jeff25 Beitrag anzeigen
    denke er will wissen ob du noch eine Abfrage machst wer wieviel haben will.
    Ja, genau so meinte ich das

    Einen Kommentar schreiben:


  • jaykay
    antwortet
    Ich habe auch Interesse an einer Beta Platine.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mode
    antwortet
    Ich könnte sofort testen und wäre an einer Beta Platine interessiert

    Einen Kommentar schreiben:


  • jeff25
    antwortet
    denke er will wissen ob du noch eine Abfrage machst wer wieviel haben will.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eugenius
    antwortet
    Welche Stückzahlen meinst du?

    Einen Kommentar schreiben:

  • Dragonos2000
    Forums-Einsteiger

  • Dragonos2000
    antwortet
    @Eugenius: Machst Du dann nochmal eine grobe Abfrage wegen der Stückzahlen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Eugenius
    antwortet
    Hallo zusammen,

    es gibt ein paar neue Platinen... aber als kleine Serie, nur 15 Stück... zuerst möchte "beta Test" ausweichen. Die ersten 3 Platinen funktionieren soweit stabil und es gab bis kein einzigen Problem.

    Screenshot_20190929-202237_Gallery.jpg

    Ich werde diese Platinen denjenigen senden, die wirklich sofort mit dem Einsatz beginnen, damit ich in kurzer Zeit, möglichst viele Rückmeldungen erhalten kann.
    Wenn alles gut geht, sagen wir mal bis zum 31. Oktober, werde ich Nachschub bestellen (ich muss eh noch Teile nachbestellen).

    Preis bleibt 35 Euro. Gehäuse ist selbst gedruckt. Da mein Anet A8 nicht der beste ist, bitte nicht zu streng auf Qualität achten Ich kann die stl-Datei zur Verfügung stellen, für die, die selbst drucken wollen.

    Es gibt auch eine aktualisierte Software. Jetzt gibt es noch mehr Statusobjekte und ich habe Szenensteuerung geändert.

    Diejenigen, die schon die "alte" grüne Version hatten, bitte melden, wir finden eine Lösung

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X