Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genauigkeit Smartmeter 85 RT

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von heckmannju Beitrag anzeigen
    Hi
    und ihr schafft es wirklich die Leistungsmessung mir nur 0,2W Verbrauch hinzubekommen ihr greift keine Strom von den drei Phasen ab?
    Versprochen ...
    EDIT: Deswegen kann der Smartmeter auch "verschleppte" Spannungen oder Berühspannungen messen, wenn die Phasen an sich abgeschaltet sind.
    Zuletzt geändert von enertegus; 17.03.2017, 15:40.
    offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
    Enertex Produkte kaufen

    Kommentar


    • #17
      Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
      ... oder Berühspannungen messen...
      Ich kenne brühwürfel. Aber was sind berühspannungen?

      Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zu dem Problem - Captain Jack Sparrow

      Kommentar


      • #18
        Ok, Tippfehler: Berührspannungen.
        offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
        Enertex Produkte kaufen

        Kommentar


        • #19
          Ich hab' von Brühwürfeln gehört, aber was sind brühwürfel?

          Kommentar


          • #20
            Zitat von Kahler Beitrag anzeigen
            Ich hab' von Brühwürfeln gehört, aber was sind brühwürfel?
            Das ist singular (also ein einzelner würfel), siehe hier

            da aber schon klargestellt wurde, dass es ein tippfehler war, sollten wir jetzt nicht einen spassthread veranstalten, das kommt manchmal nicht gut an
            Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zu dem Problem - Captain Jack Sparrow

            Kommentar


            • #21
              Ich habe meinen Smartmeter am 18.03.2017 eingebaut und mit dem tatsächlichen Zählerstand auf Kommunikationsobjekt 88 parametrisiert.

              Anlässlich der vom Energieversorger zum 31.05.17 eingeforderten Ablesung habe ich verglichen Zählerstand mit Smartmeter abgeglichen und mit Erschrecken eine Differenz von -176,367 kwh (zeigt das Smartmeter zu wenig an) festgestellt.

              Ich habe jetzt den Zählerstand nochmal aktualisiert und werde das weiter verfolgen.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von hmartsome Beitrag anzeigen
                ...eine Differenz von -176,367 kwh (zeigt das Smartmeter zu wenig an) festgestellt.
                Bei welchem Gesamtverbrauch in diesem Zeitraum?
                Gruß
                Frank

                Soziologen sind nützlich, aber keiner will sie. Bei Informatikern und Administratoren ist es umgekehrt.

                Kommentar


                • #23
                  Objekt 88 misst nur den Energieverbrauch. Speisen Sie auch Energie ins Netz ein?

                  In der Zeit, in der der Smartmeter vom Bus getrennt ist (d.h. der Bus ihn nicht versorgt), wird auch nicht gezählt. Kann das ein Grund für die fehlenden kWh sein?
                  Oder wurde der Smartmeter in dem Zeitraum lückenlos über den Bus versorgt?
                  Enertex-Entwickler von Eibstudio

                  Kommentar


                  • #24
                    @evolution: 1260 kwH

                    @Schuhmi: Wir speisen keinen Strom ein, d.h. wir haben leider noch keinen selbst erzeugten Strom. Das Smartmeter war lückenlos am Strom (über eine eigene Spannungsversorgung). Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 17 khW/pro Tag (unsere Familie und Haus sind größer als der Durchschnitt - bevor hier jemand flamed) hätte das Smartmeter auch rund 10 Tage unbemerkt außer Betrieb gewesen sein müssen, was eher unwahrscheinlich ist (und mir in der mit Influx/Grafana betriebenen Verbrauchsdarstellung sicherlich aufgefallen wäre). Die Verbrauchswerte habe ich sowohl lokal auf den USB-Stick geschrieben als auch zusätzlich täglich mit dem EIB-PC per ftp in ein file abgelegt.

                    Mein Elektriker hat die drei Messsensoren vor dem Zähler an die Phasen angebracht - vielleicht liegt es daran?

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X