Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

KNXnet/IP Router & Interface Firmwareupgrade v1.043

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Die physikalische Adresse wird am Display (Router) angezeigt. Über tpconfig kann diese auch im telnet abgefragt werden.
    tpconfig set [KNX_address]
    erlaubt das direkte setzen über das Telnet Interface.
    offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
    Enertex Produkte kaufen

    Kommentar


      #77
      Ich habe aber leider nur das IP Interface ohne Display, meine aktuelle Firmware erlaubt nur folgende Befehle:
      KNXnet/IP telnet server, v1.036
      # help
      Available commands:
      tunaddr...........: show, change or reset tunnel KNX addresses
      passwd............: changes the telnet password
      version...........: show version number
      mask..............: show mask version
      factory_reset.....: restore default values
      reboot............: restart device
      logout............: end telnet session

      # tunaddr
      1: KNX address: 15.15.011
      2: KNX address: 15.15.012
      3: KNX address: 15.15.013
      4: KNX address: 15.15.014

      Kommentar


        #78
        Hat sich das Problem erledigt?
        offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
        Enertex Produkte kaufen

        Kommentar


          #79
          nein, leider nicht

          Kommentar


            #80
            Mach mal einen Reset, dann solltest Du über die ETS die Schnittstelle finden können. Mit der Adresse solltest Du dann das Update einspielen können
            offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
            Enertex Produkte kaufen

            Kommentar


              #81
              Ich habe über telnet mehrmals factory reset gemacht, aber das hat nicht geholfen

              Kommentar


                #82
                Zitat von NSchnitzler Beitrag anzeigen
                Wenn ich mich über Telnet verbinde bekomme ich folgende Adressen:
                # tunaddr
                1: KNX address: 15.15.011
                2: KNX address: 15.15.012
                3: KNX address: 15.15.013
                4: KNX address: 15.15.014
                also, die tunnel-adressen sollte man (per telnet, siehe manual) schon in die aktuelle linie legen, in der der router arbeitet.

                wie ich es mache: beispiel die phys-adresse des routers ist auf 1.1.0 gesetzt setze ich (mit telnet) die tunnel auf 1.1.1 bis 1.1.4.

                damit kein gerät irrtümlich diese phys adressen zugewiesen bekommen, setze ich auf jede tunnel-adresse (also 1.1.1 bis 1.1.4) je ein dummy-objekt. sieht man erstens optisch in der ets und zwitens schlägt dann die ets diese adressen nie mehr vor bzw verhinder auch deren verwendung für weitere geräte.

                /end OT
                Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen... <<mehr>> <<Dienstleistungspreise>>

                Kommentar


                  #83
                  Also ich habe die Adressen auf 1.1.0, 1.1.1... gesetzt, in der ETS funktioniert die Schnittstelle (hat sie auch vorher). Nur das Update-Tool sagt weiterhin, dass es die Schnittstelle nicht finden kann. Ich nutze Windows nur in einer Parallels VM auf dem Mac, ich habe auch gemeinsame Netzwerkverbindung bridged Connection probiert, die Windows Firewall ist aus, die Schnittstelle ist natürlich auch pingbar. Jetzt bin ich langsam komplett ratlos.

                  Kommentar


                    #84
                    Am besten hier mal beim Support anrufen.
                    offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
                    Enertex Produkte kaufen

                    Kommentar


                      #85
                      Mein Enertex IP Router bereitet mir kopfweh
                      Ich beobachte, dass der Router immer wieder Aussetzer über TCP/IP hat.

                      Aufgefallen ist es mir, als ich via Telnet drauf war und immer wieder raus flog.
                      Ich habe auf die 1.043 upgedatet und anschließend weil es nicht besser wurde, einen factory_reset gemacht - keine Verbesserung
                      Ein weiteres Gerät, dass am gleichen Switch hängt, hat keine Aussetzer.
                      Ja ich habe auch schon das LAN-Kabel ausgekreuzt (zwischen den beiden Geräten)

                      Enertex_Netzwerkprobleme.jpg

                      Kommentar


                        #86
                        Kann es sein, dass die IP doppelt vorhanden ist?
                        offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
                        Enertex Produkte kaufen

                        Kommentar


                          #87
                          ich habe auf der Fitzbox eingestellt, dass die MAC vom Enertex die 192.168.1.15 erhalten soll.
                          Mir wäre nicht bekannt, dass sich ein anderes Gerät die gleiche IP-Adresse holen könnte.

                          Code:
                          C:\Users\erich>tracert 192.168.1.15
                          
                          Routenverfolgung zu Enertex.fritz.box [192.168.1.15]
                          über maximal 30 Hops:
                          
                            1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  Enertex.fritz.box [192.168.1.15]
                          
                          Ablaufverfolgung beendet.
                          Code:
                          C:\Users\erich>arp -a
                          
                          Schnittstelle: 192.168.1.2 --- 0xc
                            Internetadresse       Physische Adresse     Typ
                            192.168.1.1           xxx     dynamisch
                            192.168.1.15          00-50-xxx     dynamisch
                            192.168.1.64          xxx     dynamisch
                            192.168.1.88          xxx     dynamisch
                          C:\Users\erich>nslookup
                          Standardserver: fritz.box
                          Address: 192.168.1.1

                          > 192.168.1.15
                          Server: fritz.box
                          Address: 192.168.1.1

                          Name: Enertex.fritz.box
                          Address: 192.168.1.15
                          Was könnte ich beim Enertex überprüfen=?
                          Zuletzt geändert von eriche; 10.04.2019, 19:18.

                          Kommentar


                            #88
                            Zitat von eriche Beitrag anzeigen
                            ich habe auf der Fitzbox eingestellt, dass die MAC vom Enertex die 192.168.1.15 erhalten soll.
                            Mir wäre nicht bekannt, dass sich ein anderes Gerät die gleiche IP-Adresse holen könnte.
                            Das ist klar. Es wäre aber möglich, dass ein anderes Gerät fix diese IP eingestellt hat!
                            Kind regards,
                            Yves

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X