Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

per FTP Dateien einlesen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [Featurewunsch] per FTP Dateien einlesen

    Jede Konfigurationsänderung des eibPC ist mit dem Flashen desselben verbunden.

    TCP/IP ist mir ein Buch mit zu vielen Siegeln und das dürfte dem durchschnittlichen EibPC-User auch so gehen - das Wundergroundmakro kopier' ich halt und nutze es mehr oder weniger hirnlos...

    Auf jeden Fall flashe ich den EibPC viel zu oft, weil ich nur einen klitzekleinen Parameter ändern will! Das kann die Heizkurvenfunktion der FBH sein, Mülltonnentermine, Rollladenstellungen, Helligkeitsparameter, Ferien und Urlaubstermine und vieles andere auch, das sich easy über Text, XML, CSV in den EibPC transportieren ließe.

    Wenn er denn in der Lage wäre, per FTP zu lesen! Ich denke mal, wer schreiben kann - wie z.B. die Logdateien, der kann auch lesen!

    Drum' meine Bitte:

    Gebt dem EibPC zum sendftp() auch ein READFTP()!

    (nconf und der Weg über das EibStudio sind für mich keine Lösungen, denn ich möchte unabhängig von Ort und Zeit sein...)

    #2
    Zitat von klaus_kraemer Beitrag anzeigen
    J
    Wenn er denn in der Lage wäre, per FTP zu lesen! Ich denke mal, wer schreiben kann - wie z.B. die Logdateien, der kann auch lesen!
    Gebt dem EibPC zum sendftp() auch ein READFTP()!
    Kannst Du das mal genauer ausführen, eine Art Pseudo-EibPC Code?
    (nconf und der Weg über das EibStudio sind für mich keine Lösungen, denn ich möchte unabhängig von Ort und Zeit sein...)
    Variablen mit dem EibStudio über den Datenaustausch hochladen meinst Du, oder?
    offizielles Supportforum für den Enertex® EibPC: https://knx-user-forum.de/eibpc/
    Enertex Produkte kaufen

    Kommentar


      #3
      Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
      Kannst Du das mal genauer ausführen, eine Art Pseudo-EibPC Code?
      Voraussetzung: Ich möchte mit einer Excel / OoCalc csv einen Parameter der Müllabfuhrtermine ändern:

      Es gibt dann ein Verzeichnis auf dem NAS (oder halt sonstwo per FTP zugänglich) mit der Datei "muell.csv" folgenden Inhalts:

      muell.csv
      Biomuell;"""2014-08-26"""
      Biomuell;"""2014-09-02"""
      Restmuell;"""2014-09-03"""
      Biomuell;"""2014-09-09"""

      Dann stelle ich mir das ganz vereinfacht so vor:

      [highlight=epc]
      muellstring=$$
      ....
      if pbutton(btnGetConfig,pgIDconfig)==1u08 then {
      Handle=ftpconfig($192.168.2.100$,$username$,$gehei m$,$s:/eibpcconfigdata/muell.csv$,900u32);

      //Hier wird aus der Datei in einen String gelesen
      readftp(Handle, muellstring);
      //Jetzt steht in "muellstring" der Inhalt der csv-Datei und kann vom EibPC weiterverarbeitet werden
      //und vielleicht bräuchte es dann vorher noch ein
      closeftp(Handle);

      } endif
      [/highlight]

      So viel Pseudocode sollte eigentlich den Fall beschreiben. Damit wäre man im günstigsten Fall auch aus der Ferne in der Lage, bestimmte vom User definierte Werte vom EibPC einlesen zu lassen (nachdem dies übers Webinterface angestoßen wird)

      Aus der Ferne komme ich weder an EibStudio, noch an nconf, aber per ftp kann ich mir jede Konfigurations-CSV holen, sie editieren, wieder auf meinen FTP-Server schießen und übers Webinterface den EibPC meine Änderungen einlesen lassen. Natürlich spart das dann auch gewaltig den Bedarf an Flashen des EibPC...

      Zitat von enertegus Beitrag anzeigen
      (nconf und der Weg über das EibStudio sind für mich keine Lösungen, denn ich möchte unabhängig von Ort und Zeit sein...)
      Variablen mit dem EibStudio über den Datenaustausch hochladen meinst Du, oder?
      Ich bin heute in der Forumssuche auf einen ellenlangen Thread gestoßen und da gehört das Thema eigentlich nicht hin. Auf jeden Fall liest sich das im Weiteren folgende Hantieren mit "nconf" nicht sonderlich nutzerfreundlich und praktikabel an - besonders, wenn man gerade nicht vor seinem Rechner sitzt...

      Kommentar

      Lädt...
      X