Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umstieg OH 2.1.0 Snapshot => 2.3.0 Snapshot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Falls man die JsonDB auch wieder mit einspielt funktioniert das Ganze genauso. Alle Bindings und Einstellungen aus der PaperUI (oder HABmin) sind dann wieder wie vorher vorhanden.

    Kommentar


      #17
      Zitat von sihui Beitrag anzeigen
      Falls man die JsonDB auch wieder mit einspielt funktioniert das Ganze genauso. Alle Bindings und Einstellungen aus der PaperUI (oder HABmin) sind dann wieder wie vorher vorhanden.
      Also dies hat bei mir (unter windows) alles nicht funktioniert :-/

      Dennoch bin ich nun auf OH 2.3.0 SS Version => OHNE KNX 2 Binding, das habe ich nicht hinbekommen, werde ich in dem entsprechenden Fred posten

      Ich musste alle Binding neu installieren, aber die Konfig war zumindest direkt da ;-)

      Der gesamte Umstieg hat mich ungefähr 2-3 Std gekostet, und ich konnte bisher keine Fehler feststellen.

      Kommentar


        #18
        Zitat von JoergA Beitrag anzeigen
        Also dies hat bei mir (unter windows) alles nicht funktioniert :-/
        Unglücklicherweise hatte ich dir auch nur die halbe Wahrheit geschrieben. (Man sollte keine Antworten schreiben wenn man nicht ausreichend Zeit zur Verfügung hat.)

        Allerdings war ich davon ausgegangen, du nutzt die übliche Backup und Restore Methode, wobei das komplette userdata Verzeichnis wieder mit eingespielt wird; inklusive JsonDB und in diesem Falle vor allen Dingen der /userdata/config/org/openhab/addons.config (nicht verwechseln mit der addons.cfg!).
        Beides zusammen hätte dann den von dir beschriebenen Wunsch des Vorhandenseins aller Einstellungen und installierten Bindings entsprochen.

        2-3 Stunden ist doch gut! Ein Tipp dazu: wenn du weiterhin Snapshot Versionen verwenden willst, würde ich regelmäßig updaten, dann hat man deutlich weniger Probleme, da man größere Versionssprünge vermeidet und man somit nicht ellenlange Versionshistorien durchlesen muss (sondern meistens immer nur eine Einzige).
        Breaking changes wird es in Snapshots immer geben, aber die stehen dir ja auch oft ins Haus wenn du die Stable Versionen wechselst.
        Die openHAB Weiterentwicklung geht nun mal mit Riesenschritten voran ....

        Have fun.


        Kommentar


          #19
          Guten Morgen

          ja, 2-3 Stunden ist - wie ich finde - OK, ein Update wäre da auch nicht um Lichtjahre schneller.

          Ich werde jetzt noch einmal mein kleines Batchfile anpassen, um dann automatisiert die Umgebung zu sichern und die Update Routine auszuführen.

          parallel spiele ich mit dem Gedanken, OH als Service laufen zu lassen. Wenn dann mal der Rechner neu startet, ist OH direkt wieder verfügbar. Oder läuft dies im User Kontext und ich muss angemeldet sein? Dies war für mich so jetzt nicht ersichtlich. Und: hat dies Auswirkungen auf die B&R Routine?

          viele Grüße,
          Jörg

          Kommentar


            #20
            Zitat von JoergA Beitrag anzeigen
            parallel spiele ich mit dem Gedanken, OH als Service laufen zu lassen.
            Eine Anleitung dazu findest du hier: https://docs.openhab.org/installatio...b-as-a-service
            Deine Fragen kann ich leider nicht beantworten, habe openHAB noch nie unter Windows laufen lassen ...

            Kommentar


              #21
              Es spielt für openHAB weder unter Windows noch unter einem anderen Betriebssystem, unter welchem User es aufgeführt wird, solange der User alle nötigen Rechte hat. Es sollte also auch kein Problem sein, openHAB unter Windows als Dienst laufen zu lassen.

              Kommentar


                #22
                Jetzt ist mir doch nach einigen Neustarts und genauem lesen des Logs ein "Fehler" aufgefallen.

                udo1toni Diese Routine hattest Du mir einmal empfohlen und bisher hatte die mit OH2.1.0 SS auch gut funktioniert.

                Code:
                21:51:48.433 [WARN ] [del.core.internal.ModelRepositoryImpl] - Configuration model 'ki.rules' has errors, therefore ignoring it: [87,115]: mismatched character
                '|' expecting ']'
                [92,3]: extraneous input ']' expecting '}'
                Die Zeilen 87 - 92 aus der entsprechenden rules-Datei
                Code:
                gLights_auto.members.filter(f|f.state.toString!=f.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state.toString).forEach[m|
                    Thread::sleep((2000 + Math::random * 1000.0).intValue)
                    m.sendCommand(m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state.toString)
                    logInfo("Presence Simulation","Restore {} to historic state: {}",m.name, m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state)
                    pushNotification("Presence Simulation: ", "Restore " + m.name + " to historic state: " + m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state)
                ]
                Am meisten macht mir Sorge => therefore ignoring it

                asking for help ;-)

                Kommentar


                  #23
                  Es gibt in der aktuellen Nightly Version eine Nickligkeit, dass man nach einer öffnenden eckigen Klammer und vor der schließenden eckigen Klammer immer ein Leerzeichen setzen muss. Probere bitte mal
                  Code:
                  gLights_auto.members.filter[ f|f.state.toString!=f.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state.toString ].forEach[ m|
                      Thread::sleep((2000 + Math::random * 1000.0).intValue)
                      m.sendCommand(m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state.toString)
                      logInfo("Presence Simulation","Restore {} to historic state: {}",m.name, m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state)
                      pushNotification("Presence Simulation: ", "Restore " + m.name + " to historic state: " + m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state)
                      ]
                  Zuletzt geändert von udo1toni; 19.05.2018, 21:23.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von udo1toni Beitrag anzeigen
                    Es gibt in der aktuellen Nightly Version eine Nickligkeit, dass man nach einer öffnenden eckigen Klammer und vor der schließenden eckigen Klammer immer ein Leerzeichen setzen muss. Probere bitte mal
                    OmG


                    Code:
                    gLights_auto.members.filter(f|f.state.toString!=f.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state.toString).forEach[ m|
                    Thread::sleep((2000 + Math::random * 1000.0).intValue)
                    m.sendCommand(m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state.toString)
                    logInfo("Presence Simulation","Restore {} to historic state: {}",m.name, m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state)
                    pushNotification("Presence Simulation: ", "Restore " + m.name + " to historic state: " + m.historicState(now.minusDays(7),"jdbc").state)
                    ]
                    Es reichte ein Leerzeichen vor der eckigen Klammer am Ende

                    PS: Da ist die Fehlermeldung aber schön irreführend
                    Zuletzt geändert von JoergA; 20.05.2018, 09:30.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X