Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raspberry PI3 und die serielle Schnittstelle...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Hallo Gemeinde,
    stehe vor genau dem gleichen Problem.
    Bin absoluter Anfänger und weiß nicht weiter.

    Möchte das BAOS-Raspi Konstrukt mit knxd als Gateway für die Kommunikation
    OpenHAB und KNX nutzen. Vielleicht kann jemand der das ganze am Laufen hat
    auch ein Image online stellen. Die Software von BAOS für ETS benötige ich nicht.

    Danke schon im Voraus.

    Kommentar


      #47
      Ich frag hier jetzt auch mal nach.
      Es ist von einer Anleitung von Weinzierl die Rede. Welche wäre das denn?

      Ich habe das Modul am Raspi aber habe keine Ahnung was ich damit alles genau tun muss.
      Muss ich das Modul auch noch irgendwie konfigurieren?
      Wie konfiguriere ich den knxd? Ich habe schon mehrere Einstellungsmöglichkeiten gefunden, jedoch noch nirgends eine Beschreibung was die bewirken. Oder anders ausgedrückt, ich könnte mir schon irgendwo ansehen was die bewirken, aber ich weiß ja nicht mal was ich genau haben will.

      Ich bin auf der Suche nach einer Anleitung die vorne beginnt :-)
      Wenn jemand der diesen Thread verfolgt eine kennt, würde mir sehr helfan!

      Kommentar


        #48
        Meinst Du das hier? https://www.weinzierl.de/index.php/d...baos-modul-838

        Dazu gibt es mindestens einen ziemlich langen Thread hier: https://knx-user-forum.de/forum/proj...ule-838-kberry

        Und auch im englischen Forum: https://community.openhab.org/t/wein...and-knx2/44370

        knxd und seine verschiedenen Parameter: https://github.com/knxd/knxd/wiki

        Was Anleitungen und vorne beginnen betrifft, ist das ja so eine Sache. Vorne ist ja immer, wo ich bin aber ich bin nun mal nicht, wo Du bist. Also: Wo ist vorne?
        knxd ist der Daemon, der die Kommunikation mit dem knx Bus ermöglicht. Voraussetzung ist dafür, dass knxd Kontakt mit dem Bus aufnehmen kann, seriell, per USB oder auch per Ethernet. knxd stellt seine Dienste über verschiedene Schnittstellen im System bereit, über Sockets und per Ethernet. Ethernet kann natürlich auch von außen erreichbar sein. Was nun wie zusammenspielt, muss konfiguriert werden, also über welche Schnittstelle das Bus erreichbar ist, unter welcher physikalischen Adresse knxd im Bus auftreten soll, welchen Socket es verwenden soll, auf welcher IP und auf welchem Port es erreichbar sein soll, mit welchem Protokoll, ob, und wenn ja wie und wo logs geschrieben werden sollen...

        Kommentar


          #49
          Vorne = Anfang :-)

          Ich hab ja schon die Installationsanleitung gefunden die recht gut ist. Damit kriegt man den knxd drauf. Wie man den knxd konfiguriert stand da als Beispiel mit den fertigen Optionen.
          Was mir gefehlt hat war eine Übersicht was der knxd alles tut und kann, wozu man den braucht. Das schreibt natürlich hier niemand ausführlich ab, ist mir schon klar. Irgendwo vermute ich eine offizielle Seite dazu - nur wo? Zum Beispiel das was du geschrieben hast fand ich schon recht hilfreich.
          Ich muss also dem sagen er soll das KNX Modul auf der seriellen Schnittstelle suchen und er macht dann einen Kommunikationsweg auf, mit dem man mit dem knxd reden kann und er übersetzt das von und zur Schnittstelle?

          Ich drücke es mal so aus, vorne ist da wo man etwas liest und sich nicht mehr fragt, was man zuvor schon alles gelesen haben sollte um es zu verstehen ;-)

          Kommentar


            #50
            Zitat von Hobbel Beitrag anzeigen
            Vorne = Anfang :-)
            Am Anfang schuf Gott das Licht... SCNR.
            Wo ist der Anfang? Fangen wir bei den Grundlagen von knx an? Bei den Grundlagen vom Raspberry?
            Ich hab ja schon die Installationsanleitung gefunden die recht gut ist. Damit kriegt man den knxd drauf. Wie man den knxd konfiguriert stand da als Beispiel mit den fertigen Optionen.
            Was mir gefehlt hat war eine Übersicht was der knxd alles tut und kann, wozu man den braucht. Das schreibt natürlich hier niemand ausführlich ab, ist mir schon klar. Irgendwo vermute ich eine offizielle Seite dazu - nur wo? Zum Beispiel das was du geschrieben hast fand ich schon recht hilfreich.
            Die offizielle Seite ist auf github die Entwicklerseite. Siehe letzter Link oben Eigentlich wäre ich davon ausgegangen, dass Du die Seite kennst.
            Ich muss also dem sagen er soll das KNX Modul auf der seriellen Schnittstelle suchen und er macht dann einen Kommunikationsweg auf, mit dem man mit dem knxd reden kann und er übersetzt das von und zur Schnittstelle?
            genau, das ist die Aufgabe von knxd openHAB selbst kann nur über RS232 und IP "direkt" mit knx sprechen. knxd kann verschiedene andere Schnittstellen verwenden. knxd kann außerdem die Schnittstelle mehreren Clients gleichzeitig zur Verfügung stellen, also z.B. openHAB und ETS gleichzeitig.
            Ich drücke es mal so aus, vorne ist da wo man etwas liest und sich nicht mehr fragt, was man zuvor schon alles gelesen haben sollte um es zu verstehen ;-)
            Naja, den meisten Leuten reicht die Information, wie man den Dienst konfigurieren muss, damit er läuft.

            Kommentar


              #51
              Ich häng mich mal hier dran: volgende Fehlermeldung auf dem Raspi3:

              Code:
              knxd -e 9.9.1 -E 9.9.2:8 -c -DTRS 172.27.27.10:3768 -b usb:/dev/ttyUSB-KNX
              terminate called after throwing an instance of 'std::invalid_argument'
              what(): stoi
              Irgendwelche Ideen, das Problem zu finden? Danke schonmal!

              Kommentar


                #52
                Was ergibt denn der Befehl
                Code:
                ls -l /dev/tty*
                ?

                Kommentar


                  #53
                  Dies führt leider auch zu keinem Ergebnis:
                  Code:
                   knxd --error=1 -e 9.9.1 -E 9.9.2:8 -c -DTRS -b usb:
                  Es kommt keinerlei Rückmeldung, keine Ahnung ob das gut oder schlecht ist.

                  @udo1toni: Die Antwort ist eine lange Liste mit utner anderem: "ttyUSB-KNX"

                  Es geht um die Verbindung zu einemm MDT SCN-USBR.02.

                  Kommentar


                    #54
                    Wie sieht denn dann konkret die Zeile aus, die
                    Code:
                    ls -l /dev/ttyUSB-KNX
                    ausgibt?

                    Kommentar


                      #55
                      Code:
                      ls -l ttyUSB-KNX 
                      
                      lrwxrwxrwx 1 root root 7 Okt 14 20:53 ttyUSB-KNX -> hidraw0

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X