Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Node Red Fragen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neelex hab die 3 AND gemäss deinen Ausführungen angepasst. Heute morgen hat alles nach Plan geklappt.

    Zitat von Neelex Beitrag anzeigen
    ch muss aber nochmal was fragen: Die beiden markierten Nodes sind zwei verschiedene Proserv-Items und Du hast den beiden Nodes in NodeRed einfach einen anderen Anzeige-Namen gegeben, der in beiden Fällen "Morgenszene" lautet? Standardmäßig heißen die Nodes ja wie der ITEM-Name im Format " Zone - Name".
    Nein, das sind verschiedene Nodes. Aber hast recht, hab die Namen angepasst. Das Input Node ist mein Taster, der Output Node ist die Szene.

    Werde nun mal ein paar Tage testen. Ein grosses Dankeschön schonmal für deine Bemühungen!

    Kommentar


      Morgenszene Fehler.png
      So, heute morgen schonwieder das Problem. Die Logik gibt klar das senden der Nummer 41 an das Ausführungsnode vor. Auf dem Ausführungsnöde ist die Szenennummer 0 als letztes ausgeführt worden, also eine klare Änderung des Signales. Trotzdem blockiert das RBE Signal die Weiterleitung. Das RBE Module ist folgenderweise konfiguriert:
      RBE Modul.png


      Wenn ich das RBE Modul rausnehme funktioniert alles gut. Eben mit der Ausnahme, dass die Szene immerwieder neu gesendet wird:
      Morgenszene Fehler ohne RBE.png


      Ich verstehe es echt nicht....


      EDIT: Heute morgen habe ich noch eine unschöne Sache festgestellt. Die ganze "Morgen Logik" funktioniert nur, wenn es draussen noch nicht zu hell ist. Heute morgen bin ich erst später aufgestanden, draussen war es schon hell. Die Morgenszene macht dann natürlich nichts anderes, als alle Lichter zu löschen und den Schalter auf FALSE zu setzten. Nur leider müsste ich erst die "Morgenszene hell" aktiviert haben, und erst dann das löschen der Lichter. Sonst bleiben leider alle meine Rollläden unten :-(
      Angehängte Dateien
      Zuletzt geändert von 4rem; 12.01.2020, 09:23.

      Kommentar


        Hi,

        sorry für die späte Antwort, war stark eingebunden die letzten Tage.

        Zitat von 4rem Beitrag anzeigen
        EDIT: Heute morgen habe ich noch eine unschöne Sache festgestellt. Die ganze "Morgen Logik" funktioniert nur, wenn es draussen noch nicht zu hell ist. Heute morgen bin ich erst später aufgestanden, draussen war es schon hell. Die Morgenszene macht dann natürlich nichts anderes, als alle Lichter zu löschen und den Schalter auf FALSE zu setzten. Nur leider müsste ich erst die "Morgenszene hell" aktiviert haben, und erst dann das löschen der Lichter. Sonst bleiben leider alle meine Rollläden unten :-(
        Das heißt dann Rolläden unten, Licht aus?

        Um das zu vermeiden würde ich bei "Helligkeit ab 500" die Szene "Morgen hell" mit antriggern. Die Zeit des Delay-Node (im Screenshot 5s) solltest Du so wählen, dass die Lichter erst ausgeschaltet werden, wenn die Rolläden nach oben gefahren sind.

        Szene1.jpg Den rbe-Node habe ich eingefügt, um das erneute Senden der Szene "Morgen hell" zu vermeiden, wenn neue Helligkeitswerte über 500lux gesendet werden, während der Delay (im Beispiel 5s) noch läuft. Die rot markierten Nodes benötigt es dann noch, damit ein "false" gesendet wird, sonst lässt der rbe-Node das true nie mehr durch, wenn Du das nächste Mal erst bei Helligkeit > 500lux den Morgenszene-Knopf drückst. Die Zeit dieses Delay-Nodes sollte immer einige Sekunden länger sein als die Zeit des anderen Delay-Node, damit das "false" erst gesendet wird nachdem die Szene "Alle Lichter aus" ausgeführt und damit der Morgenszene-Knopf zurückgesetzt wurde.

        Zitat von 4rem Beitrag anzeigen
        So, heute morgen schonwieder das Problem. Die Logik gibt klar das senden der Nummer 41 an das Ausführungsnode vor. Auf dem Ausführungsnöde ist die Szenennummer 0 als letztes ausgeführt worden, also eine klare Änderung des Signales. Trotzdem blockiert das RBE Signal die Weiterleitung...
        Das ist wirklich komisch. Ich habe mir den Flow nachgebaut, allerdings mit Input-Nodes für Helligkeit und Morgenszene-Knopf. Bis jetzt habe ich keine Variante gefunden, in denen der geänderte Wert nicht durchläuft. Es hat bei Dir quasi an einem Morgen funktioniert, am nächsten Morgen dann nicht mehr?

        Falls noch nicht gemacht, würde ich den RBE-Node wieder aktivieren und mir sowohl vor als auch nach dem RBE-Node einen DEBUG-Knoten aktivieren (siehe meinen Screenshot oben). Bei ersten Aktivieren jeder Szene sollten beide Debug-Nodes eine Message mit der Szenennummer im Payload auswerfen, bei jedem weiteren Aktivieren der gleichen Szene sollte nur der Debug-Node "vor RBE" eine Message auswerfen. So kannst Du sicher verifizieren, ob die Szene "0" überhaupt am RBE-Node ankommt.

        Wo geht eigentlich der Link-Out-Node hin, der direkt am "Morgenszene-Schalter" hängt? Mir ist gerade aufgefallen, dass dieser Node bei mir keine Verknüpfung hat. Ggf. wurde das bei mir nicht korrekt übernommen, da ich vorm Importieren des Flows den Code ein bisschen nachformatieren musste.

        Kommentar


          Neelex grossartig, schonmal ein riesen Dankeschön für deinen Input!! Habe das eben in meine Programmierung eingefügt und bin gespannt wie es morgen funktioniert. Richtig, es hat bis jetzt am einen Morgen funktioniert und am anderen nicht mehr. Da stand ich (oder besser meine Frau) am hellen Tag in der dunklen Hütte bei geschlossenen Jalousien....Die Freude am schlauen Haus war unüberhörbar

          Werde nun mal schauen, was die Debug Nodes ausgeben, wenn das RBE wieder bockt....

          Zitat von Neelex Beitrag anzeigen
          Wo geht eigentlich der Link-Out-Node hin, der direkt am "Morgenszene-Schalter" hängt?
          Dieser Link out geht an alle anderen Szenen (Abendszene, TV Szene) dieser sendet jeweils ein False Signal auf diese, damit niemals zwei Szenen zusammen aktiv sind. Hatte diesen Missstand leider schon.

          Kommentar


            Hi,

            was mir noch eingefallen ist. Fall Du nicht spät aufstehst und während die "Morgen hell"-Szene läuft etwas an der Beleuchtung änderst, die durch die "Morgen-hell"-Szene gesetzt wird, wird diese ggf. durch das erneute Antriggern der "Morgen hell" bei Helligkeit > 500lux ggf. verändert. Das ist funktionell nicht schlimm, da die Lampen nach dem delay (also wenn die Rolläden fertig hochgefahren sind) ohnehin ausgehen, aber es ist zumindest unschön, wenn Lampen, die Du ausgeschaltet hast wieder angehen, um dann wieder auszugehen.

            Da muss man nochmal über einen anderen Mechanismus nachdenken, der beim späten Aufstehen erkennt, dass die Morgen-Hell-Szene nicht zuvor ausgeführt wurde. Pauschales erneutes Ausführen ist zumindest nicht optional. Ich mache mir nochmal Gedanken.

            Zu dem anderen Problem mit dem RBE-Knoten:

            Als schlechteren Workaround könnte mal anstatt am Ende des Flows mit einem RBE-Knoten zu arbeiten auch direkt nach den AND-Nodes mit einem Delay Node arbeiten, den man im Betriebsmodus "Geschwindigkeitslimit" betreibt. So könnte man z.B. im Zeitraum von 5 Stunden (bzw. die max. Zeit, die vom Drücken des Morgenszene-Schalters bis zum Ausführen der "Helligkeit ab 500lux" vergeht) genau eine Message durchlassen. Dann werden morgens alle 3 Stufen der Szene genau einmal angetriggert. Den RBE-Node halte ich aber trotzdem für die elegantere Lösung, wenn er zuverlässig funktioniert.



            Kommentar

            Lädt...
            X