Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Realknx - Verbindungsprobleme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von derlars Beitrag anzeigen
    Nochmals Danke für den Hinweis. Meine usprüngliche Ausgangslage war die, dass ich nur einen 4G Router hatte und der Internetprovide hat keine öffentliche IPv4-Adresse zur Verfügung gestellt. Dann kann es auch über dynDNS nicht funktionieren. Jetzt habe ich den Provider gewechselt und surfe über Cable. Eine öffentliche IPv4-Adresse wird verteilt, so dass ich jetzt tatsächlich eine VPN Verbindung aufbauen kann.

    Super Hinweis!!
    Phil war schneller. Wollte ich auch gerade schreiben. Du brauchst eine "eigene" dynamische IPV4-IP und nicht so etwas wie IPV4 über DSLite. Das wird bei neuen Kabelveträgen meist automatisch so zugewiesen. Dann funktionieren eingehende Verbindungen nicht bzw. nur über Umwege.

    Ich frage mich schon die ganze Zeit, warum die LAN-LED vom ProServ immer ausgeht. Könnte ein Problem mit der Aushandlung von Speed/Duplex usw. sein. Das liegt gewöhlich am Kabel oder an einer der beteiligten Komponenten. Kabel als auch ProServ und FritzBox wurden aber schon ausgetauscht, wenn ich das richtig verstanden habe. Hast Du schonmal nach den Einstellungen der Netzwerkanschlüsse bei der FritzBox geschaut?

    Heimnetz --> Netzwerk --> Netzwerkeinstellungen --> Lan-Einstellungen


    Stelle mal den Anschluss, an dem der ProServ hängt, auf die andere Geschwindigkeit, also wenn sie auf "Power Mode" steht bitte auf "Green Mode" oder andersrum. Natürlich kann es sein, dass Dein Kabelbetreiber ein Update in die Fritz!Box eingespielt hat, das irgendetwas an den Parametern der Ethernet-Schnittstellen geändert hat, wobei das auch unwahrscheinlich ist.

    Eine ganz verquere Idee: In den neueren Fritz!OS-Versionen gibt es, ebenfalls in den Lan-Einstellungen, die Option "Gastzugang für LAN 4 aktiv". Sollte diese aktiv sein und der ProServ zufällig an LAN4 angeschlossen sein...




    Kommentar


      #32
      Zum Thema IPV4 bin ich jetzt wieder verunsichert. Was heisst denn "eigene" dynamische IPV4-IP? Meinst du damit eine "fixe" oder "feste" IP-Adresse die sich nie ändert. So was kostet bei meinem Internetprovider extra und ich habe diese Option nicht gewählt. Die IPV4-Adresse ändert sich somit ständig (täglich).

      Das mit den LAN-Einstellungen habe ich auch schon ausprobiert. Powermode und Greenmode und umgekehrt sowie alle LAN-Anschlüsse 1 bis 4 ausprobiert. Leider auch das ohne Erfolg :-(

      Kommentar


        #33
        Zitat von derlars Beitrag anzeigen
        Zum Thema IPV4 bin ich jetzt wieder verunsichert. Was heisst denn "eigene" dynamische IPV4-IP? Meinst du damit eine "fixe" oder "feste" IP-Adresse die sich nie ändert. So was kostet bei meinem Internetprovider extra und ich habe diese Option nicht gewählt. Die IPV4-Adresse ändert sich somit ständig (täglich).
        Hast Du schon richtig verstanden! Eine feste IP heißt, dass Deine externe IP immer gleich bleibt. Ausreichend ist aber, wenn Du eine dynamische hast und diese mit einem DynDns-Provider nutzt. Wichtig ist nur, dass Deine dynamische IP4-Adresse nicht "DS-Lite" ist. Bei dieser Technologie haben, vereinfacht gesagt, mehrere Kunden die gleiche IP-Adresse für den Internetzugriff. Somit kann eine eingehende Verbindung nicht Dir eindeutig zugewiesen werden. Deshalb geht ein eingehender VPN-Tunnel nicht. Wollte Dich nicht verwirren
        Zitat von derlars Beitrag anzeigen
        Das mit den LAN-Einstellungen habe ich auch schon ausprobiert. Powermode und Greenmode und umgekehrt sowie alle LAN-Anschlüsse 1 bis 4 ausprobiert. Leider auch das ohne Erfolg :-(
        Schade, das hätte auch erklärt, warum es in Verbindung mit einem Switch besser läuft.
        Zuletzt geändert von Neelex; 05.12.2018, 14:33.

        Kommentar


          #34
          Zitat von derlars Beitrag anzeigen
          "eigene" dynamische IPV4-IP? Meinst du damit eine "fixe" oder "feste" IP-
          dynamisch = ständig ändernde= benötigt für VPN o.ä. einen dynDNS Dienst
          statisch/fixe/feste = immer gleich = braucht keinen dynDNS da die IP-Adresse ja fest und "einzigartig" im Netz ist

          Gruss
          Guido
          Zuletzt geändert von PhilW; 05.12.2018, 13:34. Grund: jetzt war ich zu langsam ;-)
          Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

          Kommentar


            #35
            Vielen Dank für die Klarstellung - das sind wirklich Good News :-)

            Kommentar


              #36
              Leider kann ich bei meiner Fritzbox in den Netzwerkeinstellungen nichts mehr ändern. Der Support kommt morgen vorbei und ich hoffe auf eine Lösung für das LAN-Thema.

              Was mir auch aufgefallen ist, dass SIRI nicht mehr funktioniert. Bei der RealKnx App ist alles rot und die Schalter lassen sich nicht bedienen. Ich habe bereits ein "Reset HomeKit bridge server" und "Clear cached data" gemacht. Kann das auch mit dem Fritzbox-Problem zusammenhängen?

              Kommentar


                #37
                Klar, solange du keinen anständigen Zugriff auf deine Kisten hast kann alles und nichts sein!
                Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                Kommentar


                  #38
                  So jetzt habe ich meinen alten 4g Router nochmals installiert und alles durchgetestet. Beim iPhone meiner Frau funktioniert alles bestens. Bei meinem iPad funktioniert die RealKnx App nicht bzw. sind die Angaben bei mir ROT während bei meiner Frau alles GRÜN ist. Die RealKnx App habe ich deinstalliert, neu installiert sowie das iPad neu gestartet. Leider scheint mein Haus nach der Neuinstallation nach wie vor in der App auf. Ich kann es auch nicht löschen und neu installieren. Irgendwelche Tipps wie man das lösen kann?

                  Kommentar


                    #39
                    Guten Abend Lars,

                    ist dein IPad mit der gleichen Apple-ID im Netz wie das Iphone deiner Frau, bzw. habt ihr eine gemeinsame Apple-ID?
                    Bestimmt doch nicht! Sorry, is nicht böse gemeint aber so'n bisschen Chaos geht jetzt weiter...

                    Gruss
                    Guido
                    Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                    Kommentar


                      #40
                      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Böse bin ich nicht, denn jetzt verstehe ich wieder nur Bahnhof. Was hat denn die AppleID mit dem Problem zu tun? Bei meiner Frau hatte ich erst heute die RealKnx installiert da es bei mir nicht funktioniert hat und ich auch das Gebäude nicht durch linkswischen aus dem Standardraum löschen kann. Was mache ich denn hier falsch?

                      Lustig ist auch wieder, dass die iknx 2 App auch unter 4G wieder funktioniert aber nur wenn ich die App zur Verschleierung der IP-Adresse aktiviere....

                      Kommentar


                        #41
                        Du brauchst nicht auch noch in einem anderen Thread zu fragen! Da wirst du im besten Fall die gleiche Antwort bekommen und im blödsten Fall noch verwirrter ;-)

                        Die HomeBridge (vom realknx Server) kannst du nur an einem Home /einer AppleID anmelden. Das ist jetzt in deinem Fall bei deiner Frau passiert.

                        Im besten Fall meldet man die Bridge auf einem IPad neuerer Generation oder einem AppleTV (4. Gen) an, das der AppleID zugeordnet ist dessen Person das System auch konfiguriert. Muss aber nicht .
                        Wenn es da dann mit der RealKNX App eingerichtet ist kann man über die HomeApp Gäste bzw andere AppleIDs zur Steuerung "einladen" (Frau, Kinder Verwandte etc.) und denen auch gewisse Rechte für Funktionen einräumen.

                        Im Moment ist die HomeBridge der AppleID deiner Frau zugeordnet und ich bin mir jetzt nicht sicher ob Einladungen von einem IPhone verteilt werden können.
                        Du müsstes das ganze Home also bei deiner Frau löschen und mit deinem IPad wieder verbinden, damit du verteilen kannst.

                        Um dein jetziges Gebäude in der Realknx App zu löschen sollte es reichen in deiner HomeApp das Zuhause (was ja sowieso nicht funktioniert) zu löschen.

                        Danach das ganze Prozedere auf deinem IPad neu und von da dann deine Frau bzw deren AppleID einladen
                        Zuletzt geändert von PhilW; 06.12.2018, 21:41.
                        Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                        Kommentar


                          #42
                          Jetzt habe ich wieder die Fritzbox installiert da morgen der Support kommt. Mit Fing habe ich die IP-Adressen und Gerätenamen überprüft. Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

                          - Bei der Fritzbox wird erscheint der Proserv mit "Generic" und der Realknx Server mit "RevPi608"
                          - Beim 4G Router erscheint der Proserv mit "knx-proserv" und der Realknx Server mit "RevPi608"

                          Der Fritzbox Support hat mir folgendes geschrieben "Die Verwendung einer solches Schnittstelle (Proserv) im Heimnetz der Fritzbox ist gegenwärtig nicht freigegeben. Wir können die einwandfreie Funktion derzeit nicht zusichern.

                          Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ich nicht der einzige bin der den Proserv an einer Fritzbox betreibt. Mal schauen was der Support morgen sagt.

                          Kommentar


                            #43
                            Die Homeapp habe ich bei meiner Frau nur installiert da ich mein Haus nicht mehr löschen kann. Linkswischen funktioniert nicht. Zusätzlich hinzugefügte leere Gebäude kann ich hingegen problemlos löschen. Die App löschen und neu installieren funktioniert ebenfalls nicht. Das Gebäude ist nach der Neuinstallation nach wie vor vorhanden. Der RealKnx Server scheint meine Intelligenz zu überfordern....

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von derlars Beitrag anzeigen
                              - Bei der Fritzbox wird erscheint der Proserv mit "Generic" und der Realknx Server mit "RevPi608"
                              - Beim 4G Router erscheint der Proserv mit "knx-proserv" und der Realknx Server mit "RevPi608"
                              Das hat nix zu sagen.

                              Zitat von derlars Beitrag anzeigen
                              Die Verwendung einer solches Schnittstelle (Proserv) im Heimnetz der Fritzbox ist gegenwärtig nicht freigegeben. Wir können die einwandfreie Funktion derzeit nicht zusichern.
                              Brüller . Ich nenn sowas immer "Arschabputzer-Mails". Die müssen sowas schreiben damit sie nicht in die Pflicht genommen werden. Aber lass dich nicht verunsichern, das ist grösster Quatsch.

                              Halt uns auf dem laufenden, bin gespannt

                              Gruss
                              Guido
                              Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von derlars Beitrag anzeigen
                                Der RealKnx Server scheint meine Intelligenz zu überfordern....
                                Nicht aufgeben. Das wird schon.
                                Ich hab dir schonmal gesagt eins nach dem anderen.
                                Morgen einfach NUR den proServ und die IKNiX App ans laufen bringen- Danach machen wir Schritt für Schritt weiter.
                                Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X