Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dpt 7.007

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dpt 7.007

    Ein mdt Aktor zählt Betriebsstunden und sendet sie auf den Bus.
    Allerdings finde ich nicht die richtige Einstellung im ProServ um die Daten
    anzunehmen und zu loggen.
    Bräuchte 2Byte vorzeichenlos.
    Was soll ich in der ETS beim ProServ einstellen ???

    Gruß Reiner

    #2
    Hallo Reiner,

    nimm doch:
    Unbenannt.PNG
    Das geht auch damit.

    Gruss
    Guido
    Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

    Kommentar


      #3
      Hallo Reiner,
      sorry, der Datenpunkttyp wurde in der proServ Datenbank nicht aufgenommen.
      Du könntest jetzt über NodeRed umrechnen, indem Du z.B. die Contribution "node-red-contrib-knx-ultimate" installierst, die GA mit dem Betriebsstundenzähler einliest und dann auf ein proServ 4Byte vorzeichenlos Objekt speicherst.
      Wenn Du zu dieser Vorgangsweise Fragen hast, melde Dich einfach nochmal.
      Chris (https://proknx.com)
      NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
      Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

      Kommentar


        #4
        Zitat von PhilW Beitrag anzeigen
        Das geht auch damit.
        Guido war schneller, allerdings wird das wohl nicht gehen
        Chris (https://proknx.com)
        NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
        Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

        Kommentar


          #5
          Wieso, ich hab das so gemacht bei mir, und es geht mit z.b. den Betriebsstunden meines Zennio klic-mitt. Der wollte auch 2byte vorzeichenlos.
          Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

          Kommentar


            #6
            Naja, von 0 - 2048 (2 hoch 11) wird die Zahl korrekt interpretiert, da der Exponent dann noch null ist. Die Anzeige grösserer Werte wird dann nicht mehr korrekt sein.
            Ansich würde 2Byte unsigned noch bis 65536 (2 hoch 16) darstellbar sein.


            D1D022E6-C0FD-4509-AD06-101586A50CCF.jpeg
            Chris (https://proknx.com)
            NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
            Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

            Kommentar


              #7
              Da haste natürlich (wie immer) Recht.
              Ok, ist für Betriebsstundenzähler irgendwann so nicht mehr zu gebrauchen, aber ich dachte mir bis ich die 85 Tage Dauertbetrieb meiner AC erreicht habe ist die sowieso hinüber.

              Ist als Empfehlung, daß es so auch funktioniert natürlich falsch. Hab ich nicht dran gedacht, sorry.

              Guido
              Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

              Kommentar


                #8
                Ich hab mir erst auf Deinen Hinweis hin Gedanken gemacht, warum das bei Dir funktionieren kann
                Chris (https://proknx.com)
                NEU: ARAGON - Sprachsteuerung ohne Cloud in der Schalterdose https://proknx.com/aragon-de
                Ausserdem: Automatisierungsideen mit NodeRED: (Logik, Sprachausgabe, Fremdprotokolle uvm)

                Kommentar


                  #9
                  Aahh war also nicht sinnlos... War natürlich so geplant von mir, Die gute Tat am Montag
                  Google oder Wiki-Hilfe-Hinweise nehme ich nur an wenn sie mich total blamieren..... dann ertrage ich sie auch in Demut und Dankbarkeit;-)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X