Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie ist der richtige Release Zyklus?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie ist der richtige Release Zyklus?

    Moin,

    wir sind etwas hin- und hergerissen was den richtigen Release Zyklus betrifft (häufigere kleine Releases oder seltnere größere Releases).

    Auf der einen Seite wollen wir neue Features möglichst schnell in das Stable Release (den master Branch) bringen. Auf der anderen Seite fragen wir uns, ob wir bei einem zu kurzen Release Zyklus die Anwender (Euch) überfordern. Deshalb möchte ich ein Meinungsbild erstellen, wie ihr das seht.

    Zwischen SmartHomeNG v1.2 und v1.3 lag genau ein Jahr. Den Zeitraum zwischen v1.1 und v1.2 kann man nicht wirklich rechnen, denn v1.1 war nur ein Konsolidierungs-Release aus den ganzen offenen Pull Requests von smarthome.py. Zu kurz können wir den Zeitraum auch nicht wählen, dann fehlt uns die Zeit zum testen und stabilisieren.

    Welchen Release Zyklus würdet ihr bevorzugen?
    67
    alle 3 Monate
    20,90%
    14
    alle 6 Monate
    40,30%
    27
    alle 9 Monate
    4,48%
    3
    alle 12 Monate
    22,39%
    15
    länger
    2,99%
    2
    egal
    4,48%
    3
    egal, ich nutze den develop Branch
    4,48%
    3
    Zuletzt geändert von Msinn; 06.05.2018, 13:58.
    Viele Grüße
    Martin

    There is no cloud. It's only someone else's computer.

    #2
    Für einen "großen" Release-Wechsel, bei dem auch weitere Komponenten wie OS, Libraries, ... geupdatet werden, sehe ich 12 Monate als sinnvoll an. Kürze Releases würde ich allenfalles für kleinere Features, die keine größeren Abhängigkeiten haben (und damit Upgrade-Aufwände erzeugen), OK finden.

    Besten Gruß
    Michael (letztes Wochenende von Smarthome.py auf 1.3 umgestiegen)

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      mir ist nur wichtig, dass der Wechsel einfach ist. Bei der SmartVisu war es zuletzt ein recht großer Aufwand auf die nächste Version zu aktualisieren.

      Gruß,
      Hendrik

      Kommentar


        #4
        Bis dato war jedes neues Release im Grunde ja nur wegen der neuen Features am Start. Also kann im Grunde auch jeder seine laufende Version laufen lassen, wenn er keine neuen Features braucht. Daher kann der Zyklus im Grunde schon kürzer sein.
        Derzeit zwischen Kistenauspacken und Garten anlegen.
        Baublog im Profil.

        Kommentar


          #5
          henfri ist zwar etwas off topic, aber mich würde interessieren, ob du bei smartVISU von 2.7 auf 2.8 oder von 2.8 auf develop sprichst.
          Ich achte eigentlich sehr auf Rückwärtskompatibilität, deshalb überrascht mich das etwas.

          Bei 2.8 war v.A. das Debakel mit den Plots und der Protokollversion von SmartHomeNG, aber das war vor meiner Zeit und lag IMHO mehr auf Seite von SmartHomeNG.
          Und die PNG konnte man einfach per Icon Pack wieder einfügen, wenn man nicht auf SVG umstellen wollte.

          Habe ich sonst etwas übersehen?
          Zuletzt geändert von smai; 19.10.2017, 14:27. Grund: Tippfehler

          Kommentar


            #6
            Zitat von greentux Beitrag anzeigen
            Bis dato war jedes neues Release im Grunde ja nur wegen der neuen Features am Start. Also kann im Grunde auch jeder seine laufende Version laufen lassen, wenn er keine neuen Features braucht. Daher kann der Zyklus im Grunde schon kürzer sein.
            Mit der Forderung überforderst Du uns vermutlich. Einen vernünftigen Support kann man für 2 Versionen sicherstellen. Bei mehr Versionen die aktiv genutzt werden ist das eine echte Herausforderung.
            Viele Grüße
            Martin

            There is no cloud. It's only someone else's computer.

            Kommentar


              #7
              Hallo,
              Never change a running System :-)
              Ich habe im Januar auf 1.3 umgestellt, noch mit eibd. Seither läuft das.
              Solange es keine Problem gibt und ich keine neuen Features brauche geh ich da nicht dran.
              Uptime derzeit 184 Tage. Und da sag nochmal jemand der Raspberry wäre nicht zuverlässig :-)
              Von daher kann ich mit einem Jahr durchaus leben. Macht auch weniger Arbeit.

              Michael

              Kommentar


                #8
                MichaelBu so oft wie seitdem Synology den Kernel meiner Diskstation geupdatet hat, wäre ich alleine aus Sicherheitsgründen nie auf eine so lange Runtime gekommen ;-)

                Kommentar


                  #9
                  MichaelBu Wenn Du im Januar auf v1.3 umgestellt hast, bist Du ja auf Develop unterwegs und hast einen pre- 1.3 Stand (denn v1.3 wurde erst im August released). Die Frage nach dem Release-Zyklus ist vor allem für Anwender interessant, die auf dem Stable master-Branch unterwegs sind.
                  Viele Grüße
                  Martin

                  There is no cloud. It's only someone else's computer.

                  Kommentar


                    #10
                    Wichtiger als häufige Releases finde ich Maintenance, also Abstellen von Problemen anstatt Einführung neuer Funktionen). Ich finde es wichtig, dass im Haus alles zuverlässig funktioniert. Wer basteln will soll den Develop nutzen. Ehrlich gesagt finde ich es manchmal ganz schön anstrengend welche Geräte im Haus alle nach neuer Software schreien,...

                    Daniel

                    Kommentar


                      #11
                      Moin,

                      Zitat von smai Beitrag anzeigen
                      henfri ist zwar etwas off topic, aber mich würde interessieren, ob du bei smartVISU von 2.7 auf 2.8 oder von 2.8 auf develop sprichst.
                      Ich achte eigentlich sehr auf Rückwärtskompatibilität, deshalb überrascht mich das etwas.
                      Es war von 2.7 auf 2.8 meine ich.

                      Und die PNG konnte man einfach per Icon Pack wieder einfügen, wenn man nicht auf SVG umstellen wollte.
                      Ich glaube, es war die Umstellung auf SVG. Klar, man kann bei PNG bleiben, aber irgendwann kommt man damit ja auch nicht mehr weiter.

                      Gruß,
                      Hendrik

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von dafra Beitrag anzeigen
                        Ehrlich gesagt finde ich es manchmal ganz schön anstrengend welche Geräte im Haus alle nach neuer Software schreien,...
                        Daniel
                        Das verstehe ich und sehe das ähnlich. Allerdings kommt der Schrei nicht nur durch neue Features, sondern auch durch Maintenance
                        Viele Grüße
                        Martin

                        There is no cloud. It's only someone else's computer.

                        Kommentar


                          #13
                          Vielen Dank für euren Input.

                          Wenn ich die Antworten wichte, ergibt das im Schnitt ein gewünschten Release Zyklus von gut 7 Monaten. Wir werden probieren uns an diesen Zyklus anzunähern.
                          Viele Grüße
                          Martin

                          There is no cloud. It's only someone else's computer.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X