Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verbindung vom SmartHomeNG zum RaspberryMatic via homematic Plugin

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verbindung vom SmartHomeNG zum RaspberryMatic via homematic Plugin

    Hallo,

    ich versuche verzweifelt die Verbindung von meinem SmartHomeNG 1.6.1 (Raspberry Pi 3b) zum RaspberryMatic (Raspberry Pi 3b+) mit der neusten Firmware Version 3.49.17.20200131 herzustellen, aber bekomme es leider nicht hin (Warning: Failed to initialize proxy, Error: Connection to ccu failed).
    Kann jemad bei dem der homematic plugin funktioniert, die beiden (im homematic und im etc Verzeichnis) plugin.yaml configs posten (natürlich ohne IP Adressen und Passwörter)?
    Was muss man bei der RaspberryMatic Firewall (siehe Anhang) konfigurieren, damit die Verbindung klappt?
    Muss der RaspberryMatic nach der Firewall Konfiguration neu gestartet werden oder sind die Einstellungen sofort wirksam?

    Vielen Dank und schöne Grüsse
    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 1 photos.

    #2
    Hallo,

    ich habe shNG 1.6.1 problemlos an der Raspberrymatic laufen, allerdings noch die Version 3.49.17.20191225. Auf die 2020 habe ich noch nicht upgegradet.
    Code:
    homematic:
    class_name: Homematic
    class_path: plugins.homematic
    host: 10.99.99.99
    password: passwd
    username: user
    fw.JPG
    Für den eingeschränkten Zugriff habe ich meine Netzbereiche freigegeben.

    Den User aus dem plugin habe ich mit Admin Rechten in der Raspberrymatic angelegt

    Gruß

    Michael
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von yachti; 29.02.2020, 13:33. Grund: Ergänzung User
    Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

    Kommentar


      #3
      Hallo zusammen,

      nach dem update auf die 1.81 bekomme ich Homematic nicht mehr zum laufen :-( Es werden keinen Werte mehr angezeigt, alles is auf 0
      Mit der 1.71 hat es in dieser Konfiguration ohne Probleme funktioniert und keinen Fehler gebracht.

      Konfiguration
      Code:
      homematic:
          class_name: Homematic
          class_path: plugins.homematic
          host: 10.10.0.50
          port: 2001
      z.B ein Item
      Code:
      Temperatur:
          visu_acl: rw
          visu: yes
          type: num
          database: 'yes'
          hm_address: 123456789101112
          hm_channel: 1
          hm_function: ACTUAL_TEMPERATURE
      Im Log steht dann dies

      Code:
      2021-02-04 09:25:38 ERROR pyhomematic.devicetypes.generic HMDevice._getNodeData: RSSI_DEVICE not found in {'RSSI_PEER': [0], 'WORKING': [1]}
      
      2021-02-04 09:25:38 ERROR pyhomematic.devicetypes.generic HMDevice._getNodeData: RSSI_DEVICE not found in {}
      
      2021-02-04 09:25:38 ERROR pyhomematic.devicetypes.generic HMDevice._getNodeData: RSSI_DEVICE not found in {}
      
      2021-02-04 09:25:38 ERROR pyhomematic.devicetypes.generic HMDevice._getNodeData: RSSI_DEVICE not found in {}
      Grüße und Danke

      Marco

      Kommentar


        #4
        Hallo Marco,
        ich hatte keine Probleme beim Upgrade von 1.7.1 auf 1.8.1
        Meine Config sieht so aus:
        Code:
        homematic:
            class_name: Homematic
            class_path: plugins.homematic
            host: 10.x.x.23
            password: xxxxxxx
            username: smarthome
        Code:
                    thermostat:
                        isttemperatur:
                            type: num
                            visu_acl: ro
                            hm_address: 000393C99BFD72
                            hm_channel: 1
                            hm_function: ACTUAL_TEMPERATURE
        Hat sich an der Raspberrymatic was geändert?
        Firewall eingehend für Port TCP/2001 freigeschaltet?
        Deine SHNG IP-Adresse freigeschaltet?

        Gruß

        Michael
        Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

        Kommentar


          #5
          Hi Michael,

          scheinbar geht es ein wenig, da einige Werte nach einer gewissen Zeit aktualisiert werden, die Kommunikation funktioniert daher schonmal.
          Welche Version der RaspberryMatic nutzt du ? ich nutze die 3.55.5.20201226, eventuell hatte ich dies erst kurz vor dem Update eingespielt und es ist mir nicht aufgefallen.

          Grüße

          Marco

          Kommentar


            #6
            Hallo Marco,

            Die Version 3.55.5.20201226 wie bei Dir.

            Gruß
            Michael

            Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

            Kommentar


              #7
              Ich hatte allerdings ein pip Geräte update gemacht aber das kann eigentlich nicht das Problem sein

              Code:
              pip3 install -U pyhomematic
              Zuletzt geändert von yachti; 04.02.2021, 11:01.
              Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

              Kommentar


                #8
                Du kannst auf dem SHNG PC mal versuchen per Telnet eine Verbindung aufzubauen. Wenn da ein Connect kommt weißt Du das die Verbindung geht
                Code:
                telnet 10.10.0.50 2001
                Das Ergebnis sollte dann so aussehen
                Code:
                Trying 10.10.0.50...
                Connected to 10.10.0.50.
                Escape character is '^]'.
                Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

                Kommentar


                  #9
                  Dies geht auch, ich habe da echt keine Idee warum es sehr langsam geht.
                  Ich habe mal geschaut ich habe "pyhomematic 0.1.71" installiert, hast du da eventuell einen andere Version?

                  Kommentar


                    #10
                    Bei mir ist auch pyhomematic0.1.71 installiert.

                    Vielleicht die Raspberrymatic mal neu booten.
                    Sonst habe ich keine Idee. Da sind dann die plugin Spezialisten gefragt.
                    Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

                    Kommentar


                      #11
                      Ein Neustart vom Raspberrymatic habe ich auch schon gemacht :-(
                      Ich habe nur HMIP Geräte hast du eventuell nur normale HM?

                      Kommentar


                        #12
                        ich habe nur HMIP Thermostaten für die Wandheizkörper. Die Regelung mache ich hierfür über die SmartVISU. Die Fensterkontakte kommen aus dem KNX.- SHNG zur Raspberrymatic. Ich lese aber alle Werte aus und visualisiere diese auf einer Technikseite in der Visu.
                        homematic.PNG



                        Fußbodenheizung, Temperatur usw mache ich über KNX und 1-wire
                        Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo,

                          wollte mal kurz Rückmelden das es ohne Probleme geht.
                          Das Problem war das ich bei der 1.81 zusätzlich auf das Database Plugin gewechselt bin und das dann bei "Database = yes" alle Werte scheinbar mit 0 initialisiert werden. Ich habe nun den Wert auf "Database = init" geändert und schon sind auch Werte nach dem Neustart vorhanden, dies war scheinbar auch das Standardverhalten von SQLite.

                          Grüße

                          Marco

                          Kommentar


                            #14
                            Da ich mit der Homematic Anbindung der Heizkörprer-Stellventile nicht ganz zufrieden bin habe ich die RaspberryMatic jetzt auf den BUS gebracht. Insbesondere ging es mir hier um die Übergabe des Status von den Fensterkontakten an die Homematic. Das liegt aber nicht am plugin sondern an der Homematic /
                            pyhomematic.
                            Auf der Raspberrymatic habe ich unter Zusatzsoftware RedMatic /Node-RED installiert. Ich glaube das geht auch direkt auf der CCU3
                            Unter 'Palette verwalten' muss dann node-red-contrib-knx-ultimate installiert werden.
                            Man hat jetzt auch mehr Variablen die man je nach Bedarf auf den BUS schreiben / lesen kann.

                            Die Verknüpfung ist dann very easy. Mit dem Debug-payload Knoten lassen sich die Werte im Terminalfenster anzeigen.
                            Ich werde meine shNG Konfiguration jetzt nach und nach von plugin auf BUS umstellen

                            hm-1.PNG hm-2.PNG hm-3.PNG
                            Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

                            Kommentar


                              #15
                              Hier noch der Link zum repository https://github.com/rdmtc/RedMatic
                              Meine Installation: VM Debian Buster SH NG 1.8.1, SmartVISU 3.0, KNX, DMX, 1-wire, Fortigate 30E IPS, VMware vSphere 6.7

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X