Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SQLite smarthome.db nachträglich füllen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    SQLite smarthome.db nachträglich füllen

    Hallo!

    Wir wohnen jetzt seit über einem Jahr im neuen Heim, relativ früh habe ich das Logging der Zählerstände per Wiregate Plugin in einen SQLite Datenbank gestartet.

    Dort wird stündlich die Anzahl Impulse in kwh/cbm umgerechnet und mit einem Zeitstempel abgespeichert, sodass ich eigentlich alles daraus bilden kann (Stunden-/Tages-/Wochen-/Monats-/Jahreswerte). SH.py/SV habe ich erst seit kurzem am Laufen, kann ich die Werte irgendwie nachträglich in die Smarthome.db einfüge und wenn ja wie?

    Weitere Frage: offenbar werden einige Werte automatisch gelöscht, kann ich das irgendwie verhindern, meine Verbrauchswerte soll ja mal ein paar Jahre verfügbar bleiben.

    Danke und Grüße
    David

    #2
    Hallo David,

    offiziell gibt es keine Methode um Daten zu importieren. Da bist Du auf Dich gestellt.
    Sowohl beim SQlite als auch RRD Plugin werden die Daten nicht einfach gelöscht.
    Sie werden aggregiert. Je älter die Daten desto unschärfer.

    Bis bald

    Marcus

    Kommentar

    Lädt...
    X