Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wiederbelebung eines alten SmartHome Pis

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wiederbelebung eines alten SmartHome Pis

    Hallo,

    ich beschäftige mich nach langer Abstinenz mal wieder mit meinem KNX.
    Ich habe vor ca. 5 Jahren mal einen PI aufgesetzt, irgendwann war der Bus aber nicht mehr ansprechbar.
    Die Fehlermeldung oben rechts auf dem Screenshot hatte ich glaube ich damals auch, danach hatte ich mich nicht mehr gekümmert..
    Ist hier noch was zu retten?
    Ich bekomme nächsten Monat eine IP Schnittstelle zum KNX, hier mit diesem PI bin ich damals auf die USB Schnittstelle gegangen.

    Falls machbar würden ich den PI doch wieder in Betrieb nehmen.


    Gruss

    Thomas



    Angehängte Dateien

    #2
    Läuft denn dein smarthome.py und ist das visu-Plugin aktiviert?
    Allgemein würde ich dir raten, alles auf einen aktuellen Stand zu bringen.
    Am einfachsten ist es wohl, du verwendest das fertige Image von https://knx-user-forum.de/forum/supportforen/smarthome-py/979095-smarthomeng-image-file-für-raspberry-pi.
    Vorher kopierst du die Items aus smarthome.py und deine Pages aus der smartVISU zur Seite (und behälst natürlich allgemein eine Sicherheitskopie des jetzigen Images).
    Diese kannst du dann im neuen System wieder einfügen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von smai Beitrag anzeigen
      Läuft denn dein smarthome.py und ist das visu-Plugin aktiviert?
      Ich weiß jetzt nicht genau was du meinst.
      Die beiden Screenshots habe ich heute gemacht, einmal Zugriff vom Iphone, einmal Bild vom Ferseher, er hängt im Moment nur im Lan und am Fernseher.
      Im Moment kein Zugriff auf USB vom KNX.

      Gruss
      Thomas

      Kommentar


        #4
        smartVISU greift ja nicht direkt auf KNX zu sondern verbindet sich mit einer Middleware im Hintergrund.
        An der Fehlermeldung an hast du in der Konfiguration smarthome.py als Middleware ausgewählt. Also muss auch smarthome.py laufen und konfiguriert sein.
        Aber auch smarthome.py spricht noch nicht direkt KNX sondern nutzt seinerseits eibd (bzw. heute dessen Nachfolger knxd).

        Im verlinkten Image ist all diese Software in aktuellen Versionen vorinstalliert. Konfigurieren musst du sie aber natürlich trotzdem noch.

        Kommentar


          #5
          Ok, werde mir erst mal ne zweite SD Karte mit dem Image fertigmachen.

          Ich hatte an der existierenden SD karte nichts verstellt, das ist ja mal gelaufen..
          Also gehe ich mal davon aus das ich Ihn vor 5 Jahren richtig Konfiguriert hatte.

          Es müsste also machbar sein das wieder zum laufen zu bekommen?
          Es wird jetzt kein neuerer Raspi gebraucht?

          Gruss

          Thomas

          Kommentar


            #6
            Von der Leistung her reicht meines Wissens jeder RasPi. Was die Voraussetzungen des Images sind, müsstest du da nachlesen/-fragen.
            Welches Modell hast du denn?

            Kommentar


              #7
              Gute Frage, ist so lange her..
              ist glaube ich ein B+
              Angehängte Dateien

              Kommentar


                #8
                Das müßte ein Raspi 2B sein.

                Kommentar


                  #9
                  Wo finde ich eine Anleitung um die Installation zu konfigurieren?
                  War da nicht was mit inzwischen Kostenpflichtig?
                  Wie hoch soll die Spende sein? :-)

                  Kann/ soll ich den Raspi jetzt schon runter an den KNX hängen ?
                  oder muss ich noch über Monitor und Tastatur was einstellen?
                  An Items und Pages kann ich mich noch dunkel erinnern, die kann ich aber auch später noch per putty übertragen/ austauschen?


                  Gruss
                  Thomas

                  Kommentar


                    #10
                    Diese findest du sicher im verlinkten Thread.
                    Kostenpflichtig wurde nur die Einsteigeranleitung der smartVISU. Diese solltest du auf keinen Fall kaufen, weil sie veraltet ist. Ausserdem habe ich gehört, dass man trotz Spende keinen Zugriff erhält.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X