Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tip gesucht: Darstellung HV > UVs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tip gesucht: Darstellung HV > UVs

    Hallo,

    Ich fange gerade an den Bestand unserer Installation mit 1x HV und 8x UV unterschiedlicher Grössen aufzunehmen.

    Ich hätte glaube ich gern alles in einem Project. Wie sollte man den die UVs am besten modelieren?

    In der HV könnte ich Klemmblöcke mit NYM-J 5x10 für die Abgänge benutzen, aber wie Bekomme ich die Verbindung
    und den Eingang der UV dargestellt?

    Gibt es Möglichkeiten zu steuern, das die UVs auf jeden Fall auf einem neuen Blatt beginnen?

    Vielen Dank,

    P.S. Biete mich auch gern zur Discussion bzw. BETA Testing an. Komme selbst aus der Software Architektur und Entwicklungsbranche.

    Und: Hut ab, ein geniales tool, wenn es so etwas Model getriebenes noch für Netzwerkverkabelungen und Rack Infrastruktur Pläne gäbe....





    #2
    Hallo,

    pro Unterverteilung sollte ein neues Projekt / eine neue Zeichnung gestartet werden.
    Alles in einer Zeichnung wird sonst zu unübersichtlich. Du willst ja später auch die separaten Pläne in jede Verteilung reinhängen.

    In der Hauptverteilung setzt du dann Klemmenblöcke für die Abgänge - genau wir auch in der Realität. In der UV dann die Einspeisung so konfigurieren, dass es passt.

    Grüße
    Stefan
    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

    Kommentar


      #3
      OK verstanden. Ist es richtig das jetzt für jeden Plan eine Lizenz fällig wird? Bei dem 2. Projekt wird jetzt wieder demo angezeigt. Bei ca. 8 (sehr kleinen) UVs in z.B. 3-5 reihigen Kleinverteilern passt das denn mit dem Preis nicht mehr so ganz.
      Zuletzt geändert von hwinkel; 11.03.2018, 18:17.

      Kommentar


        #4
        Die Lizenz wird je Projektadresse erworben. Unter der Annahme, dass alle deine Unterverteilungen an der gleichen Adresse sind, musst du nur einmal die Lizenz bezahlen.

        Du kannst die Adresse der Unterverteilung auch im Nachhinein noch anpassen - sobald es die gleiche Adresse wie beim Hauptprojekt ist, ist es automatisch freigeschaltet.
        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

        Kommentar


          #5
          OK, das ist fair. Ich habe jetzt die Project Adresse gleich geschaltet. Nun fragen aber beide Pläne nach einer Lizenz.

          Kommentar


            #6
            Zitat von hwinkel Beitrag anzeigen
            OK, das ist fair. Ich habe jetzt die Project Adresse gleich geschaltet. Nun fragen aber beide Pläne nach einer Lizenz.
            OK, Problem gelöst, Achtung! Die Projektadresse muss anscheinend die beim Kauf der Lizenz eingegeben Adresse sein. Wenn man Sie ändert dann wird wieder
            nach einer Lizenz gefragt. Ich hatte jetzt die Adresse des 1. Plans auf die des 2. Plans geändert und schon wollten beide Pläne wieder eine Lizenz. Das zurück ändern auf die Schreibweise des 1. Plans für beide Pläne sorgt nun dafür das beide Pläne der genau GLEICHEN Adresse eine Export Lizenz haben

            Kommentar


              #7
              Bin gerne offen, wie man den folgenden Dialog beim Erwerb einer Lizenz noch übersichtlicher und leichter eingänglich gestaltet.
              Bildschirmfoto 2018-03-11 um 18.41.46.png
              Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

              Kommentar


                #8
                Ach Ja, da stehts ja, vor lauter Euphorie über die Qualität des Planers einfach nicht gelesen, bzw. nicht für voll genommen da mir die Relevanz nicht bewusst war. Für mich ist das Problem ja jetzt gelöst.

                Aber vielleicht sollte dieses, im Kern ja sehr faire, Lizenzkonzept schon zum Anfang in der Anleitung erwähnt werden. also relativ früh für Nutzer die NOCH keine Lizenz erwerben und ja während der Demo Phase sicher ein paar mal bei der Dokumentation vorbei kommen?!?

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                  Bin gerne offen, wie man den folgenden Dialog beim Erwerb einer Lizenz noch übersichtlicher und leichter eingänglich gestaltet.
                  Wenn das eine ernst gemeinte Frage war: Ich könnte mir vorstellen, dass bei einem Demo-Projekt eines Accounts mit gültiger Lizenz für eine andere Adresse nachgeschaut wird (über fehlertolerante Suche: subsets, Levenshtein o.ä.), ob evtl. ein Vertipper vorliegt, und eine entsprechende Meldung "meinten Sie xyz?" angezeigt wird. Ich könnte aber auch verstehen, wenn Du es den Kunden nicht zu einfach machen willst...

                  Kommentar


                    #10
                    Gar keine schlechte Idee derzeit ist der Abgleich nur auf Basis eines Hashes der gesamten Adresse und relativ 'pingelig' .

                    Ich werde in Zukunft vermutlich eher eine 2stufige Struktur machen:

                    Projektmappe -> Zeichnung

                    Adresse und Lizenz dann auf Ebene der Projektmappe, die Zeichnungen 'erben' beides.
                    Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                      Ich werde in Zukunft vermutlich eher eine 2stufige Struktur machen:

                      Projektmappe -> Zeichnung
                      Das ist konkreter als nach Adressen zu "fahnden"... Modelierte Struktur ist immer besser als zu Erkunden ob es zusammen gehören "könnte".

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von bluegaspode Beitrag anzeigen
                        Hallo,

                        pro Unterverteilung sollte ein neues Projekt / eine neue Zeichnung gestartet werden.
                        Alles in einer Zeichnung wird sonst zu unübersichtlich. Du willst ja später auch die separaten Pläne in jede Verteilung reinhängen.

                        In der Hauptverteilung setzt du dann Klemmenblöcke für die Abgänge - genau wir auch in der Realität. In der UV dann die Einspeisung so konfigurieren, dass es passt.

                        Grüße
                        Stefan
                        Ich greife das Thema nochmal auf.

                        HV befindet sich im EG. Dort ist der Zähler eingebaut, Stromkreise sind aufgelegt inkl RCD/LS. Von der HV sollen nun mehrere Stromkreise in Richtung Keller in eine UV gehen. In der UV kommt also pro Stromkreis 3-adrig L, N, PE an. Erstes Element der UV ist ein Trennschalter pro ankommendem SK.

                        Aktuell würde ich das wie im Anhang abbilden. Kann man das irgendwie noch anders abbilden? Also direkt mehrer Zuleitungen?


                        Kommentar


                          #13
                          Das Tool geht derzeit vom "Standard"-Fall aus, dass eine UV genau eine Zuleitung hat.
                          Mehrere Zuleitungen pro Plan gehen derzeit nicht.

                          Insofern ist der von der gewählte Weg aktuell der vermutlich sinnvollste.
                          Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                          Kommentar


                            #14
                            Vielen Dank für die Info. Dann werde ich das aktuell erstmal so implementieren. Ich würde mich freuen, wenn es später mal kommt.

                            Mit dem Thema hängt auch der folgende Feature-Request zusammen



                            Hallo, aktuell sind folgende Trennschalter implementiert: 3-pol (L, L, L) 4-pol (L, L, L, N) Es wäre super, wenn integriert würde. 1-pol 2-pol (L, N) In der UV kommen bei mir einzelne Stromkreise an. Erstes Element im Schrank ist da ein Trennschalter. Aktueller Workaround ist die Verwendung eines LS 2

                            Kommentar


                              #15
                              Bei meinen UVs sind auch mehrer Zuleitungen vorhanden. Somit +1 für das Feature.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X