Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

RCD & RCD/LS BMKs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    RCD & RCD/LS BMKs

    Hallo Zusammen,

    ich wundere mich etwas über die Zählweise der BMKs bei RCDs und RCD/LS. Warum zählen die einen in F1, F2... und die anderen in F0.1, F0.2..?

    #2
    weil wir das so festgelegt haben im Betatest. *ätsch*
    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

    Kommentar


      #3
      Hier ein paar Hintergründe zu den Überlegungen:

      https://stromlaufplan.de/documentati...d-sicherungen/
      Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

      Kommentar


        #4
        Danke, das erklärt es allerdings nur teilweise. Es wäre auch konsistent gewesen die RCD/LS wie die RCD zu bezeichnen oder beide als RCDs zu behandeln und sie F1.1, F1.2... und F2.1 F2.2 ... zu bezeichnen.

        Kommentar


          #5
          Ne das macht ja gar keinen Sinn. Der ls 2.1 ist der 1. Ls am 2. Rcd. Ein RCBO hat den Ls integriert. Also wird es nie einen RCBO mit größer als 1. Geben. Maximal bei hager mit den 3 Phasen RCBO für 1 Phasen Verbraucher.
          Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

          Kommentar


            #6
            Diese Art der Nummerierung ist Ergebnis vielfältiger Diskussionen mit Elektrikern mit der Erkenntnis, dass es „die“ perfekte Zählweise nicht gibt.
            Sofern euch dieses Schema nicht zusagt gibt es dich Möglichkeit alle Sicherungen auch manuell zu nummerieren.
            Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

            Kommentar


              #7
              Zitat von BadSmiley Beitrag anzeigen
              Ne das macht ja gar keinen Sinn. Der ls 2.1 ist der 1. Ls am 2. Rcd. Ein RCBO hat den Ls integriert. Also wird es nie einen RCBO mit größer als 1. Geben. Maximal bei hager mit den 3 Phasen RCBO für 1 Phasen Verbraucher.
              Okay das macht wiederum sinn. Bei mir wäre es eine Ebene mehr (F1.2.1). Nun gut, es macht ja irgendwo sinn

              bluegaspode ich weiß, dass das auch manuell geht. Manuell ist aber Fehleranfällig


              Danke!

              Kommentar


                #8
                Welche wirklich zwingenden Gründe gibt es denn, sich nicht auf die automatische Nummerierung einzulassen?

                Sie mag anders sein, als dass was man bisher gemacht hat, hat aber ein klares nachvollziehbares System für neue Anlagen.

                Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                Kommentar


                  #9
                  Gibt keine Gründe, ich nutze sie auch. Ich wollte nur verstehen wo die Null herkommt

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von BlackDevil Beitrag anzeigen
                    Okay das macht wiederum sinn. Bei mir wäre es eine Ebene mehr (F1.2.1). Nun gut, es macht ja irgendwo sinn
                    ey, im Betaforum wurden deshalb verbitterte Grabenkriege geführt, bist Stefan sich für eine Lösung entschieden hat, mit der alle verstimmt waren. Dann wusste er, das sie gut ist.
                    Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                    Kommentar


                      #11
                      Ich erkenne eine ähnlichkeit zum Satz "und Gott sah das es gut war"

                      ​​​​​​Uber bmks kann man sich ewig zoffen... Zu lang zu kurz nicht eindeutig genug....

                      Ihr habt eine Einigung gefunden, ich verstehe sie und gut ist. Genial wäre natürlich ein Setup Button bei dem ich ein Format eingeben könnte und somit auch eigene automatismen triggern könnte aber gut

                      Kommentar


                        #12
                        Ich weiß nicht, ob es das woanders auch gibt.
                        In der IT gibt es ganz oft Tools/Frameworks die das Attribut 'opinionated' tragen.

                        Die sich also bei mehreren Möglichkeiten für einen Weg entscheiden, dann aber auch keine Auswahl / konfigurierbarkeit erlauben.

                        Im ersten Moment ist das dann immer befremdlich, dass man sich dem Tool anpassen muss (statt andersrum), auf lange Sicht ist das aber besser.
                        Weil das Tool sich auf den konkreten Weg festlegen kann und diesen richtig gut (statt viele Wege halbherzig) umsetzen kann.

                        Und ich finde es cool, dass ich hier einen Weg gefunden habe, mit dem ich laut Roman alle gleichmäßig verstimmt habe
                        Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

                        Kommentar


                          #13
                          Ja, aber gerade bei BMKs scheiden sich die Geister und unter Umständen hat der Benutzer vorgaben aus dem eigenen Betrieb (aka Werksnorm) oder vom Kunden. Da wäre es doch schön, wenn man die BMKs zwar automatisch, aber nach eigenem Gusto benennen könnte. In CAD Systemen ist das auch möglich, also so ganz aus der Luft gegriffen ist die Idee nicht

                          Kommentar


                            #14
                            Ich mag Abkürzungen...

                            Die Abkürzung BMK steht für:
                            Basler Muslim Kommission
                            Aber inzwischen weiß ich, daß es Betriebsmittelkennzeichnung heißt und die kannst du doch auch frei festlegen?
                            Dieser Beitrag enthält keine Spuren von Sarkasmus... ich bin einfach so?!

                            Kommentar


                              #15
                              Es ging mir um automatisch. Bei manueller Vergabe verspreche ich dir heißt der 10te FI wieder 1 ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X