Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zum Demo Projekt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zum Demo Projekt

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für dieses gelungene Tool!

    Ich beschäftige mich jetzt seit ein paar Tagen mit der Planung und nutze dabei das bereits angelegte Demo Projekt (EFH, KNX, 24V LED, DALI, Musterstraße in Musterhausen) da es sich ziemlich weit mit meiner eigenen Vorstellung deckt.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass z.B. in der Küche die Steckdosen auf zwei Steckdosenkreise (+Schranklicht und Dunstabzug) aufgeteilt wurden, diese aber am selben LS hängen. (F2.6)

    Ich frage mich warum das so gemacht wurde, welcher Vorteil entsteht durch diese Aufteilung?

    Keine der Adern geht über einen Schaltaktor und beide Kreise sind als 5x2,5mm² ausgeführt.
    Reicht es nicht einfach nur "durchzuschleifen"?

    Vielleicht versuche ich zu viel in das Musterprojekt zu interpretieren aber irgendwie lässt es mir keine Ruhe.

    slp.png
    Ich freue mich auf eure Antworten.

    Viele Grüße
    Christian
    Zuletzt geändert von hypr0; 02.03.2021, 22:00.

    #2
    Tja vielleicht einfach eine Ungenauigkeit bei der Benennung von F2.6, hätte auch einfach Küche Strom sonstiges sein können, wenn alles andere einzelne LS für z.B. Kühlschrank / Herd / Geschirrspüler sind.

    Und es muss ja nicht alles KNX sein im Stromlaufplan.

    Und eine DAH ist auch nichts spannendes wie eine Herd oder Geschirrspüler. und eine Schrankbeleuchtung womöglich auch nichts was quasi festinstalliert ist und auch nur in einer Steckdose steckt wie die DAH. insofern alles fein. die 2,5mm² womöglich weil die Verteilung einfach mehr als 18m weg ist von der Küche und es halt nen günstiger 2€ B16-LS ist. Und alle drei Leitungen 5-adrig weil haben besser als brauchen ist.

    Oder es war einfach mal was zusammengeklickt.

    Da musst Du absolut nicht drüber nachdenken, es ist eine Demo was man mit dem Tool tun kann. Da ist mit Sicherheit nicht der Scope gewesen so muss eine E-Installation EFH aussehen.
    ----------------------------------------------------------------------------------
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
    Albert Einstein

    Kommentar


      #3
      Du bist ja aufmerksam

      Sowas passiert, wenn man plant:
      - dass die Küche eine Steckdose auf Schrankhöhe für das Schranklicht braucht
      - und eine zweite zweite für den Dunstabzug
      - und diese an einer Leitung sind weil beide auf einer sehr hohen Höhe und gleiche Installationszone
      - und das Schranklicht bestimmt sinnvoll über Aktor zu schalten wäre.
      - vielleicht ja sogar die Dunstabzugshaube über Aktor,

      Und dann nachdem Elektro längst verbaut, der Putz drauf und die Küche ausgesucht, sich die Familie folgende Unterbauleuchten aussucht:
      https://www.lampenwelt.de/led-unterb...et-3-000k.html
      Und die haben dann so einen kleinen Minischalter der völlig ausreicht und genau dort ist, wo man ihn braucht.

      Und auch die Dunstabzugshaube funktioniert super, auch wenn sie nicht mit Handy ferngesteuert ist und einfach nur mit integriertem Button supi funktioniert.

      Tja - und dann ist die Steckdose schon längst an der braunen Ader und da stellt man sich nicht in der fertigen Küche auf die Leiter und klemmt das um, sondern freut sich, dass man schnell in der Verteilung umklemmt, einen Aktorkanal für was anderes übrig hat (=z.B. Klingelgong) und das ein zwei fix im Stromlaufplan korrekt dokumentiert bekommt.


      Also mehr Reallive als in dieser Demo geht nun wirklich nicht.

      Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

      Kommentar


        #4
        Ok, verstanden.
        Danke für eure schnellen Antworten!

        Dann verstehe ich das mal als "Vorsorge" und bin nun etwas schlauer. :-)

        Die Demo trifft, wie gesagt, ziemlich genau mein Vorhaben, deshalb gehe ich das auch so penibel durch.

        Kommentar


          #5
          Hi, wo finde ich denn die Demoversion? Bei mir wird nur ein leeres Musterprojekt angezeigt.

          Unbenannt.PNG

          Kommentar


            #6
            Du kannst Dich kostenlos anmelden und alles komplett ausprobieren.
            Nur zum Export benötigst Du die Lizenz.
            Gruß Bernhard

            Kommentar


              #7
              Du kannst bei der Neuanlage von Projekten auch auswählen, mit einem Demoprojekt zu startem (statt einem leeren, was nur ein Deckblatt und eine Einspeisung besitzt).
              Autor der SonoPhone, SonoPad und SqueezePad Apps.

              Kommentar


                #8
                Gefunden, Thx!

                Kommentar

                Lädt...
                X