Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Strahlung messen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Strahlung messen

    Hi zusammen,
    bitte haltet mich nicht für verrückt wenn ich im folgenden mein Anliegen schildere . Ich bin nicht paranoid oder so, die Idee kommt mehr aus Interesse an der technischen Spielerei.

    Wir wohnen in der Nähe von Aachen, also im „Katastrophen-Einzugsgebiet“ des Atommeilers Tihange in Belgien. Der ein oder andere wird aus den Medien wissen, dass man dem Meiler eine recht große Chance zur Havarie zuschreibt.
    Nun hab ich mir die Frage gestellt, ob man mit einer Art fest installierten Geigerzähler (hier kenn ich mich garnicht aus!) außen am Haus konstant Strahlungswerte messen kann und diese Werte irgendwie auswertbar machen kann? Also entweder aus einem solchen Gerät die Werte direkt z.B. in Edomi auswerten, oder bei überschreiten eines Grenzwertes zumindest an einem solchen Gerät per potentialfreiem Kontakt etwas an einen Binäreingang zu melden.

    Hat jemand sowas schon mal gemacht, oder kennt Geräte die so etwas können?

    Da ich wie erwähnt nicht paranoid bin ist das Ganze mir auch keinen hohen Preis wert. Es sollte also eine Lösung im kleineren 3 stelligen Bereich sein.

    Grüße Rico
    Zuletzt geändert von Dawaterman; 18.06.2018, 09:32.

    #2
    Kenn ich zwar nicht und kann ich nicht beurteilen, aber spontan gefunden hab ich:
    https://www.gamma-scout.com/DE/Produkte-Preise.php
    Das USB-Modell macht die Messwerte extern verfügbar.

    Es gibt auch Bastellösungen mit Raspberry Pi, z.B.:
    http://myscope.net/geigerzaehler/

    Für solche Themen find ich übrigens Crowd-Sourcing-Projekte cool, also dass die eigenen Messwerte in der Cloud für die Allgemeinheit gesammelt werden. Wenn es dafür solche Projekte gibt, dann haben die oft günstige Mess-Lösungen.

    Grüße nach Aachen

    Kommentar


      #3
      Es geht sogar noch einfacher:

      https://odlinfo.bfs.de/DE/aktuelles/...053130003.html

      Nimm einfach einen Parser und werte dann den auf der Webseite dargestellen Wert irgendwo aus. Ich vermute mal Edomi kann das.

      Kommentar


        #4
        Zitat von mstenz Beitrag anzeigen
        Es geht sogar noch einfacher:

        https://odlinfo.bfs.de/DE/aktuelles/...053130003.html

        Nimm einfach einen Parser und werte dann den auf der Webseite dargestellen Wert irgendwo aus. Ich vermute mal Edomi kann das.
        das problem hier könnte aber sein, dass man im ernstfall von den betreibern und/oder offizieller seite belogen wird. das passierte nach tschernobyl und fukushima...
        Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen... <<mehr>> <<Dienstleistungspreise>>

        Kommentar


          #5
          Hi da gibts schon was. Schau mal hier :
          https://tdrm.fiff.de/station_expert.php?lang=de

          Kommentar


            #6
            Morgen, ich würde mich vorher intensiv mit Strahlungsmeßtechnik auseinander setzen.
            Stichwörter: natürliche Strahlungsquellen kosmisch/terrestrisch, Hintergrundstrahlung, Alpha-, Beta, Gamma-, Neutronenstrahlung, usw...

            Ich persönlich hätte mehr Angst vor Feinstaub (deutsche Kohlekraftwerke) und Chemieunfällen, aber jeder wie er meint...

            Kommentar


              #7

              Hi zusammen,
              danke für die tollen Antworten!

              Zitat von Franky111 Beitrag anzeigen
              Hi da gibts schon was. Schau mal hier :
              https://tdrm.fiff.de/station_expert.php?lang=de
              Offensichtlich bin ich dann doch nicht ganz der einzige der sich für sowas interessiert, wenn man die Seite anschaut die Franky111 gepostet hat.
              Schade das es da keine offizielle API gibt. Ich werde die mal anschreiben.

              Grundsätzlich muss ich concept aber recht geben: ich würde im Ernstfall nicht darauf vertrauen, dass offizielle Seiten (rechtzeitig) die volle Wahrheit preisgeben - und ich gehöre absolut nicht zu Verschwörungstheoretikern oder ähnlichem.
              Man könnte die tdrm-Seite aber ganz gut als zusätzliche Information einbinden, da es dort natürlich Stationen gibt die deutlich näher dran sind und im besten Fall dann auch früher einen Ernstfall erkennen würden.


              Zitat von skibbi Beitrag anzeigen
              https://www.gamma-scout.com/DE/Produkte-Preise.php
              Das USB-Modell macht die Messwerte extern verfügbar.
              Sieht nicht schlecht aus - aber das ist mir der Spaß dann wieder nicht wert ;-)

              Zitat von skibbi Beitrag anzeigen
              Es gibt auch Bastellösungen mit Raspberry Pi, z.B.:
              http://myscope.net/geigerzaehler/
              Sowas wiederum ist dann doch höchst interessant. Die Seite die Franky111 gepostet hat, hat auch RPis im Einsatz als Messstationen. (https://apollo.open-resource.org/labigi)

              Die Lösungen werd ich mir mal genauer anschauen...

              Danke euch!

              Grüße

              Rico

              Kommentar


                #8
                Zitat von Burgerking Beitrag anzeigen
                Morgen, ich würde mich vorher intensiv mit Strahlungsmeßtechnik auseinander setzen.
                Stichwörter: natürliche Strahlungsquellen kosmisch/terrestrisch, Hintergrundstrahlung, Alpha-, Beta, Gamma-, Neutronenstrahlung, usw...

                Ich persönlich hätte mehr Angst vor Feinstaub (deutsche Kohlekraftwerke) und Chemieunfällen, aber jeder wie er meint...
                Ich werde mich sicherlich in dem Zuge mal ein wenig damit auseinandersetzen.

                Aber ganz ehrlich: ich habe weder echte Angst bzw. Sorge das eine Havarie von Tihange bevorsteht, noch habe ich Angst vor Feinstaub oder Stickoxiden.
                Der direkte persönliche Einfluss auf solche Dinge ist relativ beschränkt (Bundestagswahlen, Auto stehen lassen) und sterben müssen wir ohnehin alle. Ich lebe einfach sogut ich kann im hier und jetzt.

                Ich will aber hier jetzt keine Umweltdebatte lostreten. ;-)

                Kommentar


                  #9
                  Die Frage ist ja, was du damit bezweckst. Möchtest du, dass im Falle einer Super-Gaus automatisch Jod-Tabletten von der Decke fallen?
                  Zitat von concept Beitrag anzeigen
                  das problem hier könnte aber sein, dass man im ernstfall von den betreibern und/oder offizieller seite belogen wird. das passierte nach tschernobyl und fukushima...
                  Bei Tschernobyl musste die Leute das glauben weil es noch nicht die Informationsflut gibt wie heute, auch wenn versucht wurde, dinge zu vertuschen bei Fukushima gab es trotzdem die echten Informationen und jeder hatte darauf Zugriff. Es ist nicht mehr möglich relevante Informationen zu verschleiern wie es früher war.

                  Kommentar


                    #10
                    Interessantes Thema, mit dem ich mich auch schon beschäftigt habe. Ich wollte das auch zuerst mit einem Arduino oder RPi erschlagen, bin dann aber doch bei einer recht professionellen und trotzdem erschwinglichen Lösung hängen geblieben:

                    http://www.4n-gx.de/R42_de.html

                    Gibts ab und an auch in Ebay: https://www.ebay.de/itm/Geigerzahler...4AAOSw9r1V-32m

                    Der spuckt auch brav die Werte seriell aus, so dass man diese z.B. mit einem Arduino+TPUART problemlos auf den KNX bekommt - das habe ich aus Zeitgründen aber noch nicht realisiert.
                    Zuletzt geändert von dreamy1; 08.03.2018, 12:50.
                    Viele Grüße,
                    Stefan

                    >> Smelly One <<
                    >> BURLI <<

                    Kommentar


                      #11
                      Dawaterman Tabletten im Haus?

                      Mein Sohn wohnt auch seit dem Studium in Aachen Leider, ist so weit weg....
                      Gruß Matthias
                      EIB übersetzt meine Frau mit "Ehemann Ist Beschäftigt"
                      Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

                      Kommentar


                        #12
                        Also wenn jemand Interesse hätte...könnte ich gerne eine rein busversorgte Lösung mit dem o.g. R42 in Angriff nehmen :-)
                        Viele Grüße,
                        Stefan

                        >> Smelly One <<
                        >> BURLI <<

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von MatthiasS Beitrag anzeigen
                          Dawaterman Tabletten im Haus?
                          Zitat von mstenz Beitrag anzeigen
                          Die Frage ist ja, was du damit bezweckst. Möchtest du, dass im Falle einer Super-Gaus automatisch Jod-Tabletten von der Decke fallen?
                          Nein. Auch wenn ich demnächst wohl mal welche hinlegen werde, halte ich es für unwahrscheinlich, dass man es schafft die Tabletten 5-6 Stunden vor dem Eintreffen von radioaktivem Fallout einzunehmen. Nimmt man sie zu spät ist das ganze wohl auch gesundheitsschädlich oder sogar kontraproduktiv. Das ist aber nur gefährliches Halbwissen. Wenn ich überhaupt eine Sorge in der Hinsicht auf Tihange habe, dann dass mein Haus innerhalb von Stunden nichts mehr wert ist ;-)

                          Kommentar


                            #14
                            Wenn jemand hier so ein Teil, hat kann ich das gerne mal mit unsren Prüfstrahlern überprüfen.
                            Wir haben hier für alle drei Strahlenarten entsprechende Strahler.

                            Grüße

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von dreamy1 Beitrag anzeigen
                              Also wenn jemand Interesse hätte...könnte ich gerne eine rein busversorgte Lösung mit dem o.g. R42 in Angriff nehmen :-)
                              Cool! Muss aber nicht der (teure) R42 sein, oder? #R02/#R03 würden auch gehen, nicht wahr?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X