Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IP Türstation gesucht die für 2020 zeitgemäß ist

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    https://knx-user-forum.de/forum/%C3%...eosprechanlage

    Kommentar


      #17
      Hi,
      habe eine Custom-Anlage von hier so bestückt wie es mir gefällt (kannst natürlich auch mit Siedle oder Gira-Komponenten machen - egal): http://www.ercoteh.de

      Die laufen bei mir auf den Video-Kit von 2N der wohl alles abbilden kann was man sich vorstellt. Ist auch nur die Steuereinheit. Kannst m.E. all Deine Anforderungen damit abbilden - Hinweis zu Innenstation gleich.

      Habe bei mir Handy, normale Telefone mit angebunden, Kameras, TouchPanels in der Wand und alle Tablets und PCs. Die Praxis sieht so aus, dass ich festlegen kann was alles je Klingel läuten soll. Wenn ich am Rechner arbeite beispielsweise geht automatisch der Screen mit dem Bild der Kamera am Tor auf und ich kann dort auch den Öffnungsimpuls auslösen oder auch eine andere Kamera zusätzlich nutzen. SIP-Technologie, Gesichtserkennung und lauter so Späße inkl. - wer das will. Ich habe nichts gefunden was so viel abbildet für diesen Preis. Hat mich damals 480€ gekostet und ich habe eine Sprechanlage (die war nicht in den 480€ drin ) die so aussieht wie ich will und ich habe nicht irgendwelchen hässlichen Innenstationen extra rumliegen die ich für nix anderes brauchen kann. Auf den TouchPanels auf denen auch die KNX Visu läuft, läuft auch die Sprechanlage mit. So wollte ich es und jetzt habe ich es. Die 2N Außenstationen habe ich ehrlich gesagt genau wie Du nicht wirklich hübsch gefunden. Vielleicht eine Anregung.
      Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

      "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

      Kommentar


        #18
        mistaburns

        Das hört sich doch sehr gut an. Werde ich mir auf jeden Fall im Detail ansehen.

        tuebe

        Ihr habt echt ein sehr gutes Portfolio. Wenn ihr jetzt noch euer Design in den Griff bekommt, dann würde es sofort eine 2N Lösung werden. Ich grüble gerade wie ihr an den Red Dot Award gekommen seid.
        Zuletzt geändert von droid; 06.02.2020, 09:16.

        Kommentar


          #19
          Ich finde nicht was tuebe für ein System hat, kann mir da mal jemand kurz einen Stubs geben?
          Grüße Etienne

          Kommentar


            #20
            Amenophis

            Es handelt sich um die TK Systeme von 2N.

            https://www.2n.cz/de_DE/produkte/sprechanlagen

            Kommentar


              #21
              Ah dank dir.
              Grüße Etienne

              Kommentar


                #22
                Hallo,
                zu dem Thema Anbindung der Tür an ein Telefonsystem.
                Wir haben dieses Extra nicht gemacht, da wir von vielen die Rückmeldung erhalten haben, dass das totaler Mist ist.
                Die Signalisierung eines Türrufs über Lautsprecher oder was auch immer ist ja nur das eine. Dann kommt die Suche nach dem Schnurlostelefon in einem Einfamilienhaus. Wo ist es? Oder wo ist mein Smartphone? Ah, Mist Akku leer. Also gehe ich doch einfach so an die Tür und schau wer da ist, wenn ich es eigentlich nicht schon vorher gesehen habe, wenn die Person in den Hof gelaufen ist.
                In dieser Zeit bin ich an meine Wandstation gelaufen, welche immer an der gleichen Stelle zu finden ist, habe gefragt wer da ist und ggf. den Türöffner betätigt.
                Das Ganze habe ich in allen Stockwerken.
                Weil, was bringt es, wenn meine Alexa oben im Wohnzimmer signalisiert, dass jemand an der Tür ist, wenn ich im Keller bin und es nicht höre. Oder ich bin im Keller oder Dachgeschoss und muss erst ins Erdgeschoss, wo mein Handgerät liegt um mit der Tür zu sprechen. Dabei bin ich vielleicht schon an der Tür vorbei gekommen und kann sie ja gleich auf machen.
                Ein weiterer Punkt ist, warum muss ich, wenn ich unterwegs bin, wissen wer an meiner Tür klingelt. Ich bin ja so oder so nicht Zuhause. Benötige ich das um dem gegenüber zu sagen, hey ich bin nicht Zuhause/ bin im Urlaub etc., finde es aber trotzdem schön mit dir zu reden. Das merkt derjenige dann schon selbst.
                Natürlich kommt nun wieder der Punkt. Hey ich kann denjenigen aber ins Haus lassen, damit der Arbeiten erledigen kann.
                Möchte ich das überhaupt, wenn ich nicht Zuhause bin?
                Also viele Punkte, über die man mal nachdenken sollte.

                Daher denke ich, gibt es solche Systeme auch nicht großartig auf dem Markt, da leider nicht alles Gold ist, was auf der Internetseite oder dem Prospekt glänzt, und die Bedienung nicht unbedingt immer optimal ist und kompliziert sein kann.

                Aber das ist nur meine Meinung



                Gruß
                Andreas

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von AndreasK Beitrag anzeigen
                  zu dem Thema Anbindung der Tür an ein Telefonsystem.
                  Der wesentliche Grund für viele Leute ist die Einfahrts-/Haustürklingel zu hören wenn man in/m Garten/Garage/Werkstatt ist.
                  So zumindest meine Erfahrung.

                  Kommentar


                    #24
                    Ist ja nicht so das man nicht alles machen kann. Die SIP Anlagen (egal welcher Hersteller) sind heutzutage einfach ins Telefonsystem zu integrieren und gleichzeitig mit dem anderen Fuß im Netzwerk anzusprechen. Steuerung per HTTP und/oder DTMF lassen eine Türöffnung von überall zu mit fast jedem Telefon. Ein externer Zugriff über VPN und Wahlweiterleitungen ist zur Not ja immer noch möglich.
                    Ob der Ruf nun auf einem Telefon oder Smartphone oder einer Visu ankommt ist rel. egal und lässt sich alles einstellen. Ich empfinde es als Komfortgewinn über irgendeine Steuerung (KNX oder Openhab oder sonstwas) zusätzliche Gongs oder andere Aktionen laufen zu lassen. Farbwechsel der Lampen bei klingeln etc. (z.B. für Hörgeschädigte) oder bei lauten Umgebungen oder in Bereichen wo es einfach ruhig sein soll lassen sich einfach realisieren und jederzeit anpassen.

                    Es gehört in jedem Fall aber ein gesundes Maß an "Aktionismus" und Freude an der Technik dazu. Lieschen Müller (die kennt ja jeder) wird mit so einer Lösung nicht glücklich.
                    Ich stimme dir aber zu, dass ich keinen ins Haus lassen muss, wenn ich unterwegs bin. Die ganze Cloudgeschichte gefällt mir da nicht und kommt mir auch nicht ins Haus. Sieht man ja was passiert bei solchen Systemen wie Nello.

                    Zutrittskontrollen gehören offline... Als Versicherer würde ich bei Einbrüchen da genau hinschauen!

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von droid Beitrag anzeigen
                      mistaburns

                      Das hört sich doch sehr gut an. Werde ich mir auf jeden Fall im Detail ansehen.

                      tuebe

                      Ihr habt echt ein sehr gutes Portfolio. Wenn ihr jetzt noch euer Design in den Griff bekommt, dann würde es sofort eine 2N Lösung werden. Ich grüble gerade wie ihr an den Red Dot Award gekommen seid.
                      Design ist immer Geschmacksache - aber tausende Nutzer in Deutschland können ja auch nicht irren

                      Kommentar


                        #26
                        Naja die Frage ist ob die ganzen Kunden das wegen dem Design oder primär wg Preis und Funktion gekauft haben und dann Abstriche beim Design "akzeptieren".
                        ----------------------------------------------------------------------------------
                        "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten."
                        Albert Einstein

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von tuebe Beitrag anzeigen
                          aber tausende Nutzer in Deutschland können ja auch nicht irren
                          Du kennst den Spruch mit den Millionen Fliegen? ;-)
                          Im Ernst, bei mir wird es auch eine IP Verso werden. Insbesondere in Schwarz finde ich auch das Design ganz ok.

                          Kommentar


                            #28
                            Man könnte doch auch irgendwas designtechinsch passendes nehmen und mit einem Videokit ausstatten.

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von AndreasK Beitrag anzeigen
                              Hallo,
                              zu dem Thema Anbindung der Tür an ein Telefonsystem.
                              Wir haben dieses Extra nicht gemacht, da wir von vielen die Rückmeldung erhalten haben, dass das totaler Mist ist.

                              Ein weiterer Punkt ist, warum muss ich, wenn ich unterwegs bin, wissen wer an meiner Tür klingelt. Ich bin ja so oder so nicht Zuhause. Benötige ich das um dem gegenüber zu sagen, hey ich bin nicht Zuhause/ bin im Urlaub etc., finde es aber trotzdem schön mit dir zu reden. Das merkt derjenige dann schon selbst.
                              Natürlich kommt nun wieder der Punkt. Hey ich kann denjenigen aber ins Haus lassen, damit der Arbeiten erledigen kann.
                              Hi, ein bisschen pauschal die Behauptung. Wenn Du ein Schrott Mikro und schrott Speaker hast -> Schrott Klang. Ja so ist es mit dem Shit in Shit out Prinzip. Den totalen Mist den Du beschreibst erkenne ich nicht und habe dies auch nicht herauslesen können. Du hättest m.E. auch schreiben können: "warum überhaupt eine Glocke, weil wenn ich aufmachen will dann mache ich auf und sonst nicht.".

                              Wenn mein Paket Mann klingelt und ich in der Arbeit bin, freue ich mich schon wenn ich ihm z.B. mit einer Mini-"Paket-Man-Funktion" mal schnell für 30 Sekunden das Tor einen halben Meter hochfahren kann, er Paket reinschiebt, Tor wieder zu, er fährt ich glücklich. Ganz einfach. Funktioniert hervoragend. WAF auch immens. Leute ins Haus zu lassen steht dort m.E. niemals im Vordergrund. Insgesamt wäre es doch hilfreich für die Diskussion wenn Du Argumente anführst an denen man sich messen kann. "totaler Mist" empfinde ich da wenig hilfreich. Zudem sollte man immer auch aus eigener Erfahrung sprechen ansonsten ist es hörensagen. Ist nur ein Wunsch. Die Meinung das Du das nicht brauchst ist davon ja völlig unbeeinflusst.
                              Viele Grüsse Helmut ... der BUSfahrer

                              "Wir die Willigen geführt von den Unwissenden, tun das Unmögliche für die Undankbaren. Wir haben so lange so viel mit so wenig getan, dass wir inzwischen in der Lage sind, alles mit nichts zu schaffen."

                              Kommentar


                                #30
                                Irrelefant

                                Da ich auch gerade im Kopf mit diesem Problem kämpfe, hatte ich auch schon die gleiche Überlegung wie du!

                                tuebe

                                Wenn ich jetzt die verrückte Idee hätte Eure Technik in etwas zu verbauen was ich selber mache (oder machen lasse), also das VideoKit, wie sehen da die Features vs. einer Verso aus? Hab da nirgendwo was gefunden auf der Webseite. Die Automations-Anleitung die unter Verso und Videokit verlinkt ist, ist auch die gleiche. Kann ich also alles auch umsetzen (also Logiken usw.)?
                                Ich denke so vorerst an Videokit mit einem Custom Panel und dann halt die AccessControl separat. Wird das so gehen oder ist das dann doch zuviel zusammengekleistert?

                                Danke für die Info!

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X