Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Werte von Gaszähler abnehmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Werte von Gaszähler abnehmen

    Hallo,

    möchte die Verbrauchswerte von meiem Gaszähler übernehmen und mit den HS verarbeiten.

    Kann mir jemand sagen wie ich bei meinem Gaszähler von ENBW die Daten abnehmen kann???

    Danke für die Hilfe
    Christian
    Angehängte Dateien

    #2
    Das steht und fällt mit dem verwändeten Zähler.

    Es gibt Zähler, die einen Readkontakt ansteuern können. Frag mal den EVU.
    Gruß Christian

    Kommentar


      #3
      Eine Schnittstelle hat der Zähler offensichtlich nicht.

      1. Du kannst deinen Versorger ansprechen, ob er den Zähler gegen einen mit Schnittstelle tauscht, ist nach meiner Erfahrung aber nicht ganz einfach und kostet auch sicherlich was.

      2. Viele Zähler haben an einer der Walzen einen Magnet drauf, dieser dreht sich dann immer mit.
      Probier mal aus, ob du mit einem "Eisen" was feststellen kannst, dann hast du die Möglichkeit einen Reetkontakt auf die Stelle zu kleben und über einen Binäreingang abzufragen.

      Ja ich weiß dass das eine "Bastellösung" ist, Kommentare in der Richtung sind überflüssig.

      "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford

      Kommentar


        #4
        Bevor ich meinen neuen Zähler vor 3 Wochen bekam (inkl. Aussparung für den Reedkontakt ), habe ich recht erfolgreich die Schaltung für die Abtastung von Stromzählern von Martin J. genutzt.

        Kommt bei dir auf einen Versuch an. Bei 5,50 € Materialaufwand sicher zu verschmerzen oder für den Stromzähler verwenden
        Gruss aus Radevormwald
        Michel

        Kommentar


          #5
          Nehme mal an, du kennst diese Bild-Beschreibung von mir:

          http://www.schmidt213.eu/fra/SPECIAL...007.1.I882AFBF
          Gruß Matthias
          EIB übersetzt meine Frau mit "Ehemann Ist Beschäftigt"
          Meine Homepage - PN nur für PERSÖNLICHES!

          Kommentar


            #6
            Ja, kann ich bestätigen. Das mit dem Reedkontakt funktioniert problemlos. Ich "greife" so auch zwei Gaszähler ab. Die Bestellnummer bei Reichelt für den Reedkontakt sollte MK 471B sein, aber ich bin nicht mehr 100% sicher. Zur Not findest Du im "altem" Forum einen kompletten Thread über das Thema.

            Kommentar


              #7
              Zitat von babel Beitrag anzeigen
              Ja, kann ich bestätigen. Das mit dem Reedkontakt funktioniert problemlos. Ich "greife" so auch zwei Gaszähler ab. Die Bestellnummer bei Reichelt für den Reedkontakt sollte MK 471B sein, aber ich bin nicht mehr 100% sicher. Zur Not findest Du im "altem" Forum einen kompletten Thread über das Thema.
              Stimme Dir umfänglich zu. Habe meinen Reedkontakt nicht über Reichel besorgt (Kosten), sondern direkt vom Hersteller, welcher u.a. in Nürnberg eine Vertretung unterhält. Bekam kundenfreundlich diesen kostenlos nebst einem Produktkatalog . Wenn ich die Zählertype und den Hersteller des vorstehenden Zählers (Bild) genannt bekomme kann ich versuchen eine genaue Auskunft betreffend Einsatz Reedkontakt zu geben.
              Ein Gang zum Gasversorger kann mit etwas Überraschung verbunden sein, man will Kohle. Zumindest war es so bei mir. Nachdem ich den "Reedkontakt" ins Spiel brachte war die Angelegenheit nicht mehr interessant.

              In dem Zählermodell, welches z.B. sich bei Matthias und bei mir vorhanden ist findet sich auch am Gehäuse die für den Reedkontakt passende und geeigente Öffnung.

              Kommentar


                #8
                Laut Aussage des Herstellers ist mein GMT Zähler G4 nicht extern messbar, ich muss wohl den Zähler austauschen.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von be1001 Beitrag anzeigen
                  Laut Aussage des Herstellers ist mein GMT Zähler G4 nicht extern messbar, ich muss wohl den Zähler austauschen.
                  morgen,

                  schau dir den zähler einfach mal genau an. sehr wahrscheinlich gibt es eine silberne zahl/feld, oder eine rote zahl/feld, bei mir eine silberne 8 und zwar an der letzten stelle. falls dem so ist, ist eine abtastung möglich.
                  glück auf

                  günther

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von be1001 Beitrag anzeigen
                    Hallo,

                    Kann mir jemand sagen wie ich bei meinem Gaszähler von ENBW die Daten abnehmen kann???

                    Danke für die Hilfe
                    Christian
                    Die einfachste Variante ist mit einem Reed-Kontakt und einem Binäreingang. Die meisten Gaszähler haben einen vorbereiteten Platz dafür (eine Aussparung auf der unteren Seite. Mein EVU war damals etwas schnarchig, hat mit mit dem Geschäftskundenservice verbunden, die wollten dann erst mal 250 Euro fürs Vorbeischauen. Ein Anruf bei Genthe Gastechnik (nachdem ich denen den Zählertyp gegeben habe) hat dazu geführt, dass die mir für 10 Euro plus Porto einen entsprechend genau in diese Aussparung passenden Sensor geschickt haben, den ich direkt auf einen Binäreingang legen konnte .

                    Versuchs mal unter http://www.genthe-gastechnik.de/index.html

                    Mats
                    --
                    Danke, Sie haben eine einfache Signatur glücklich gemacht

                    Kommentar


                      #11
                      Toll,

                      der Artikel hat mich auch animiert, den Gaszähler abzufragen.
                      Habe einen Krom Schröder von Elster Handel GmbH Mainz.
                      Typ BK-G4.
                      Reedkontakt von Conrad Elektronik (8 Euro) in die Mulde geklebt und an einen Binäreingang angeschlossen - schon geht die Post ab.
                      Funktioniert auf Anhieb.
                      Klasse

                      Weiter so Jungs.
                      schöne Grüße...
                      Volker

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von blue04 Beitrag anzeigen
                        morgen,

                        schau dir den Zähler einfach mal genau an. sehr wahrscheinlich gibt es eine silberne zahl/feld, oder eine rote zahl/feld, bei mir eine silberne 8 und zwar an der letzten stelle. falls dem so ist, ist eine abtastung möglich.
                        Hat leider etwas gedauert; habe unsere Gaszähler-Profis in die Pflicht genommen. Ergebnis gerade eingetroffen. Dieser Zähler ist ein 2-Rohr Gaszähler mit einem aufgesetzten Zählregler. Eine Fernabfrage u.a. mit Reedkontakt ist nicht möglich.

                        Diesen Zähler dürfte aber der örtliche Gasversorger auch mit einem "Impulsgeber" haben, ggf. ein anderer Hersteller. Unsere Leute vertreten die Meinung, dass der örtliche Versorger den Austausch ggf. kostenlos durchführt (Letzter Satz = unverbindlich)

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo,

                          habe mich mit der ENBW in Verbindung gesetzt. Die wollen den Zähler nächste Woche austauschen.
                          Da die ENBW nicht von Kosten gesagt hat, gehe ich davon aus, das der Wechsel kostenfrei ist.

                          Danke Christian

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von be1001 Beitrag anzeigen
                            ... Da die ENBW nicht von Kosten gesagt hat, gehe ich davon aus, das der Wechsel kostenfrei ist.
                            Die Worte hör ich wohl, doch allein mir fehlt der Glaube
                            Gruss
                            GLT

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von be1001 Beitrag anzeigen
                              Laut Aussage des Herstellers ist mein GMT Zähler G4 nicht extern messbar, ich muss wohl den Zähler austauschen.
                              Hast Du die Aussage wirklich von GMT in Groß-Gerau erhalten ?

                              Ich habe auch einen GMT G4, hergestellt laut Aufschrift 1998 und neu geeicht (und bei uns eingebaut) 2006, der hat sogar eine Beschriftung "1 imp = 0,01m³" und unten eine (mit Blindstopfen verschlossene) Öffnung für den Reed-Kontakt. Es gibt hierfür "Original"-Einsätze, die einfach eingeklipst werden.

                              Eine Doku zum Zähler mit dem Bild genau unseres Zähleraufdrucks gibt es z.B. hier: http://www.bongas.de/produkte/gas/ba...szaehler4.html

                              Ich habe meinen noch nicht mit einem Reed getestet (da fällt mir ein: ich müsste noch einen Fensterkontakt haben, probiere ich mal aus), aber gehe davon aus, dass der tauglich ist.

                              Gruß
                              Hartmut

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X