Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen und Probleme mit Edomi unter CentOS 6

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fragen und Probleme mit Edomi unter CentOS 6

    Alle Fragen und Probleme mit Edomi 2.x und CentOS 6.5 gehören hier in diesen Thread.
    Mfg Micha
    Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

    #2
    Hallo,

    da bisher noch niemand mit dem Update auf Edomi 2.0 Probleme hatte, möchte ich das hier mal eröffnen.
    Ich habe eben das Update von 1.64 auf 2.0 über das WebIF durchgeführt. Soweit sah auch alles gut aus, soweit ich das beurteilen kann.
    Nach dem Neustart bekomme ich aber bei der Initialisierung von Edomi folgenden Fehler angezeigt:
    IMG_20190810_205407.jpg
    IMG_20190810_205715.jpg
    IMG_20190810_205806.jpg

    Sobald ich dann per Browser auf das WebIF gelangen möchte, bekomme ich die Meldung das die Website nicht erreichbar ist.
    Auch ein Ping-Befehl an die IP bleibt erfolglos, genau so natürlich eine SSH-Verbindung übe die Console.

    Jetzt würde ich natürlich gerne das System retten, ohne eine Neuinstallation.
    Ein Backup habe ich natürlich vor dem Update gezogen und extern gespeichert.

    Was kann ich nun machen um das System zu retten?

    Gruß Chris

    EDIT:
    Problem gelöst! Scheinbar war das Netzwerkkabel nicht richtig eingesteckt. Nachdem es nun richtig drin steckt bekomme ich auch keinen Datenbankfehler mehr angezeigt.

    Sorry für den Fehlpost.
    Zuletzt geändert von ChrisChros; 10.08.2019, 21:46.

    Kommentar


      #3
      Funktioniert denn bei irgendjemand das polarX, polarY, und Range noch in den Höhen und Breitenangaben? Ich habe da keine Chance das wieder zum fliegen zu bekommen. Laut Hilfe gibt es die Funktionen noch.
      Mfg Micha
      Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

      Kommentar


        #4
        Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
        Funktioniert denn bei irgendjemand das polarX, polarY, und Range noch in den Höhen und Breitenangaben? Ich habe da keine Chance das wieder zum fliegen zu bekommen. Laut Hilfe gibt es die Funktionen noch.
        Ich verstehe irgendwie ueberhaupt nicht was gemeint sein koennte

        Kommentar


          #5
          Im Visueditor gibt es die oben genannten Funktionen, um Universalelemente abgängig vom Wert dynamisch zu verschieben, oder die Breite anzupassen. Diese funktionieren (bei mir) seit 2.0 nicht mehr. Verständlicher?
          Mfg Micha
          Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

          Kommentar


            #6
            Zitat von vento66 Beitrag anzeigen
            Verständlicher?
            Ja, danke!

            Kommentar


              #7
              Seit dem Update auf 2.0 habe ich bei einigen wenigen Visu-Elementen das Problem, dass sie bei jedem speichern und beim "Am Raster ausrichten" ganz am oberen Rand platziert werden. posY wird immer auf 0 gesetzt.
              Ich kann das jederzeit bei einem Beispielobjekt reproduzieren! Andere haben das problem nicht.
              Warum berichtet das niemand anderer, habe das Problem tatsächlich nur ich?
              Ich habe sogar ein Video davon angefertigt, will das hier aber nicht anhängen.
              Kennt jemand einen Workaround, wie ich diese Objekte wieder ordentlich platzieren kann?
              Selbst wenn ich diese Objekte dupliziere, bekommen sie immer als posY=0 eingetragen und erscheinen somit
              natürlich nicht in der Visu.
              Ob in der Visu-Editorenleiste x, y oder die Rasterwerte angeklickt (grün) sind oder nicht scheint keinen
              Einfluss zu haben, auch das neue Icon für "nur im sichtbaren Bereich" verschieben nicht.
              Interessant ist auchm, wenn ich das Objekt per Maus verschiebe, wird es dort angezeigt, wo ich es hingeschoben habe, in posY
              wird jedoch immer noch 0 angezeigt.

              Leider habe ich keine Idee, wie ich das weiter "debuggen" könnte.

              tmp.jpg

              sG Joe
              Zuletzt geändert von givemeone; 13.08.2019, 23:25.

              Kommentar


                #8
                Liegt vermutlich am Browser. Testweise könntest Du mal den Cache leeren und die Seite neu laden.
                EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                Kommentar


                  #9
                  Das Problem besteht bei mir nach wie vor auch. Ich hab es nur bei Gruppierten Elementen festgestellt. Ein leeren des Cach und auch ein anderer Browser hilft leider nicht.

                  https://knx-user-forum.de/forum/proj...38#post1393338

                  Kommentar


                    #10
                    Sorry, dann weiß ich auch nicht weiter... Vermutlich ist beim Update etwas schiefgelaufen? Was sagt das Update-Log?
                    EDOMI - Intelligente Steuerung und Visualisierung KNX-basierter Elektro-Installationen (http://www.edomi.de)

                    Kommentar


                      #11
                      Wieso soll beim Update etwas schief gelaufen sein, wenn er bei diesem einen Objekt posY immer mit 0 überschreibt, und andere nicht?
                      Übrigens auch "an Raster ausrichten" verschiebt es immer auf 0. (und andere Objekte nicht).

                      Das mit der Gruppe muss ich mir noch ansehen, danke für den Tipp. Vielleicht ist das mein Workaround.... Aber eigentlich nutze ich dort keine Gruppen.

                      Kommentar


                        #12
                        Ist dein Universalelement gruppiert und in Verbindung mit einem Schieberegler? Bei mir kommt es nur dann vor wenn ich was in einem Schieberegler der mit in der Gruppe ist was ändere.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von powell Beitrag anzeigen
                          Ist dein Universalelement gruppiert und in Verbindung mit einem Schieberegler? Bei mir kommt es nur dann vor wenn ich was in einem Schieberegler der mit in der Gruppe ist was ändere.
                          Hi, konnte es erst heute testen: Nein, keine Gruppe und kein Schieberegler. Dennoch reproduzierbar.
                          Auch auf 2 verschiedenen PCs. Beides Windows 10 mit aktuellem Chrome.
                          Seltsam....
                          Vielleicht bekomme ich einen reproduzierbaren Export hin....

                          Edit:
                          Ein erster Test war reproduzierbar, bis alle anderen Visuseiten und KOs gelöscht waren.
                          Erst als ich auch die Visuaccounts und die Startseite gelöscht hatte, war der Fehler nicht mehr reproduzierbar.
                          Backup eingespielt und der Fehler war wieder da!
                          Muss es jetzt nochmal genauer ansehen!

                          Zuletzt geändert von givemeone; 15.08.2019, 18:51.

                          Kommentar


                            #14
                            Ich weiß nicht ob ich jetzt blind werde, aber ich hab mir die Basis Konfig jetzt schon zwei mal durchgesehen, aber ich finde den Eintrag nicht mehr (den gabs doch sicher mal ??) , wo man einstellen konnte, ob er Fehler (im Log) auf der Visu oben anzeigt. Diese rote Meldung. Die wird mir nämlich seit V2.0 wieder angezeigt. Ich bin mir sicher
                            in 1.64 hatte ich das nicht. bzw. ausgeschaltet.

                            Wo finde ich den Eintrag ?

                            Gruß Martin
                            Die Selbsthilfegruppe "UTF-8-Probleme" trifft sich diesmal abweichend im groüen Saal.

                            Kommentar


                              #15
                              Das ist jetzt in den Visuacount Einstellungen für jeden User separat einstellbar.
                              Mfg Micha
                              Ich sage ja nicht, das wir alle dummen Menschen loswerden müssen, aber könnten wir nicht einfach alle Warnhinweise entfernen und den Dingen ihren Lauf lassen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X